Confed Cup 2013: Nigeria – Spanien mit Oddset Quoten

Confed Cup 2013: Nigeria – Spanien mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Nigeria 11,0
  • Quote Remis 5,50
  • Quote Spanien 1,25

Sonntag, 23.06.2013, 21:00 Uhr

Nach dem dominanten Auftritt gegen Uruguay, haben die Spanier zuletzt auch mit den Exoten aus Tahiti erwartet leichtes Spiel gehabt: Mit einem standesgemäßen 10:0 schoss die Mannschaft von Vincente del Bosque den höchsten Sieg der bislang zugegebenermaßen noch nicht ganz so umfangreichen Confed-Cup-Historie heraus. Angesichts der ungebrochenen Souveränität verspricht nun auch das abschließende Vorrundenmatch gegen Nigeria ein Selbstläufer zu werden – selbst wenn es der amtierende Afrikameister an der nötigen Motivation ganz sicher nicht mangeln lässt.

 

Die Super Eagles sehen sich nach der 1:2-Niederlage gegen Uruguay schließlich vor die ziemlich undankbare Situation gestellt, gegen den aktuellen Welt- und Europameister unbedingt gewinnen zu müssen, um sich unter Umständen doch noch einen Platz im Halbfinale zu sichern. Da der direkte Konkurrent aus Südamerika zeitgleich von den hoffnungslos unterlegenen Ozeaniern zum munteren Toreschießen eingeladen wird, dürfte für die Nigerianer dabei am Ende sogar nur ein hoher Sieg hilfreich sein.

 

goto Quote Sieg Spanien 1,25 – bei Bwin anmelden & tippen!

 

Weil sich gegen „La Furia Roja“ jedoch regelmäßig schon knappste Triumphe als Ding der Unmöglichkeit erweisen, scheinen die Tage der Afrikaner beim Confed Cup unweigerlich gezählt zu sein – die bisherigen Darbietungen der Mannschaft lassen jedenfalls nicht unbedingt vermuten, dass nun ausgerechnet gegen die Spanier mit einer Überraschung aufgewartet werden kann.
Angesichts der qualitativ nur durchschnittlichen Mannschaft, scheint momentan Trainer Stephen Keshi der einzige echte Hoffnungsträger der Super Eagles zu sein; von etlichen Experten wird dem 51-jährigen immerhin zugetraut, dass er den nigerianischen Fußball schon bald in ein goldenes Zeitalter führen wird. Nun könnte Keshi mit einem Achtungserfolg gegen den Meister aller Klassen für eine Bestätigung der zahlreichen (Vorschuss-)Lorbeeren sorgen.

 

Letztendlich würden sich aber wohl auch die Nigerianer schon gern damit zufriedengeben, wenn es gegen den großen Favoriten am Ende nicht ganz so dicke kommt; schon ein halbwegs gelungenes Eindämmen des gegnerischen Passfeuerwerks könnte immerhin als deutlicher Hinweis verstanden werden, dass sich das Team knappe zwölf Monate vor dem WM-Beginn auf einem vielversprechenden Weg befindet. Schließlich kann der Außenseiter noch nicht einmal darauf hoffen, dass die Iberer angesichts des so gut wie feststehenden Halbfinales-Einzuges Gnade walten lassen werden: Da sich die spanischen Stars gerade erst gegen Tahiti schonten, sind am Sonnabend mit Sicherheit wieder alle Stammkräfte mit an Bord.

 

Die Wettanbieter sind sich entsprechend sicher, dass der Confed Cup für die Nigerianer definitiv gelaufen ist; der benötigte Sieg über Spanien ist bei diesen folgerichtig fast allerorten mit zweistelligen Fabelquoten versehen. Ein einfacher Erfolg des Favoriten spielt dagegen die vorhersehbar niedrigen Gewinne ein – doch schon in den folgenden K.o.-Runden wird hier mit Sicherheit noch einmal ordentlich etwas drauf gepackt!

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten