Champions League 2016/17: Sporting – Dortmund mit Oddset Quoten

Champions League 2016/17: Sporting – Dortmund mit Oddset Quoten

  • Quote Sporting Lissabon 3,40
  • Quote Remis 3,70
  • Quote Borussia Dortmund 2,05

Dienstag, 18.10.2016 um 20:45 Uhr

Bei Borussia Dortmund kam das ehrgeizige Projekt “Meisterschaft” zuletzt ins Stocken: Beim Gastspiel in der portugiesischen Hauptstadt muss die Mannschaft von Thomas Tuchel nun dafür sorgen, dass zumindest das Überwintern in der Königsklasse auf der Schiene bleibt.

Dabei kann der BVB freilich darauf verweisen, dass er sich in der Champions League bislang überhaupt nichts zu Schulden kommen lassen hat; nach dem berauschenden 6:0 in Warschau wurde zuletzt schließlich auch gegen den Titelverteidiger ein hochverdienter Zähler eingefahren.

Mit dem erst spät gesicherten 2:2 gegen Real Madrid konnte der Bundesligist zudem ganz nebenbei auch die Tabellenführung verteidigen. Neben den punktgleich liegenden Spaniern sitzt den Westfalen aber auch noch der nun wartende Herausforderer im Genick.

 

Sporting hat die Lizenz zum Ärgern

 

Auch Sporting hatte zuletzt die Auseinandersetzung mit dem polnischen Meister zu nutzen gewusst, um sich einen gefahrlosen Dreier zu sichern: Deutlich größeren Respekt haben sich die Portugiesen allerdings mit der zuvor nur knapp verpassten Sensation im Bernabeu-Stadion verschafft.

 
oddset-sporting-dortmund-twitter-scp

Die Startaufstellung von Sporting Lissabon beim 2:0-Sieg über Legia Warschau (Quelle: Twitter/@Sporting_CP)

 

Im vielleicht gefürchtetsten Fußball-Tempel der Welt konnte die Truppe von Jorge Jesus bis zur 89. Minute den Führungstreffer von Bruno Cesar verteidigen – erst als die Königlichen zu einem verzweifelten Schlussspurt ansetzten, schwammen dem Außenseiter dann doch noch die Felle davon.

Dennoch blieb nach diesem unglücklichen Finale die Erkenntnis zurück, dass in der Gruppe F durchaus auch mit dem portugiesischen Vizemeister zu rechnen ist, der die Kreise des Weißen Balletts mit bemerkenswerter Beharrlichkeit zu stören wusste.

Nun ist es eine Binsenweisheit, dass Sporting vor heimischer Kulisse sogar noch einmal eine ganze Nummer stärker erwartet werden muss – zumal die bisherigen Gastspiele der Schwarz-Gelben gleichermaßen Licht wie Schatten prägten.

 

goto Quote Sieg Dortmund 1,90 – bei Tipico anmelden & tippen!

 

Während Legia Warschau dem BVB das Knipsen bei dem bereits erwähnten Kantersieg viel zu einfach machte, täuschte beim kurz darauf herausgeschossenen 5:1 in Wolfsburg das hohe Ergebnis über das in Wirklichkeit relativ ausgeglichene Geschehen in der Volkswagen-Arena hinweg.

Konnte der deutsche Vizemeister bei den Wölfen vor allem von seiner nahezu perfekten Chancenverwertung profitieren, kehrte die Mannschaft nicht nur diesbezüglich aus Leipzig und Leverkusen mit komplett leeren Händen zurück.

Da in den beiden chancenarmen Partien jeweils nur der Gegner kaltschnäuzige Vollstrecker in seinen Reihen versammelte, drücken nach den ersten sechs absolvierten Ligaspieltagen bereits zwei Niederlagen auf die Bilanz.

 

Video: Christian Pulisic kommt beim BVB immer besser in Schwung, hat aber trotzdem im Mittelfeld der Schwarz-Gelben harte Konkurrenz vor sich. (Quelle: YouTube/SPOX)


 

Marc Bartra wieder fit

 

Im Vergleich zum Vorjahr stehen die Dortmunder somit deutlich schlechter da: In seiner Premier-Saison hatte Tuchel den BVB gleich einmal zu fünf Startsiegen geführt, bevor es dann erst in der achten Runde eine – zugegebenermaßen umso heftigere – Schlappe beim FC Bayern setzte.

In der Gegenwart könnten schon bald ein paar Rückkehrer dabei helfen, etwas mehr Konstanz in die Auftritte jenseits der Heimat zu bringen; die im Verlauf der Länderspielpause ins Training eingestiegenen Reus und Sobotic sind bei Sporting aber mit Sicherheit noch keine Option.

Während in Lissabon obendrein der angeschlagen von der griechischen Nationalmannschaft zurückgekehrte Abwehrchef Sokratis auszufallen droht, meldete sich vor wenigen Tagen mit Marc Bartra ein anderer Defensivspieler nach überstandener Verletzung wieder fit.

Halten sich bei den Borussen die personellen Gewinne und Verluste somit die Waage, ist die entsprechende Bilanz bei Sporting eindeutig negativ: Aufgrund des Ausfalls von Adrien Silva müssen die Portugiesen bis auf weiteres auf ihren mutmaßlich wichtigsten Mann verzichten.

 
oddset-sporting-dortmund-tipico-torwetten

Ein paar interessante Torwetten zu dem Duell von Tipico

 

Als Bindeglied zwischen Angriff und Abwehr ist der unlängst als Stammspieler zu EM-Ehren gekommene Kapitän praktisch unersetzlich; dass mit einer Rückkehr von Silva frühestens in einem Monat gerechnet werden kann, dürfte nicht zuletzt die Chancen in der Königsklasse erheblich schmälern.

Hatte Sporting in Abwesenheit von Silva bereits in der Meisterschaft den Kontakt zum Lokalrivalen Benfica abreißen lassen müssen, wird der Regisseur in dem nun anstehenden Doppel gegen Dortmund nur umso schmerzlicher fehlen.

 

Für den Gruppensieg braucht es wohl einen Dreier…

 

Den Westfalen könnte es somit ein kleines Bisschen leichter fallen, ihre Ambitionen auf den Gruppensieg schon im Hinspiel zu untermauern – schließlich dürfte Real Madrid nur aufzuhalten sein, wenn es in beiden Vergleichen gegen die Portugiesen zum vollen Dreier reicht.

Dabei sehen die Wettanbieter erfreulicherweise gute Chancen, dass erst ein Showdown in Madrid über die Vergabe des ersten Platzes in der Gruppe F entscheidet. Meldet der BVB seine Ansprüche bereits in Lissabon an, gibt’s für den fälligen Sieg nicht einmal ganz den doppelten Einsatz zurück.

Für einen mit Blick auf das Achtelfinale gleichfalls hilfreichen Punktgewinn werden Tipper bei Tipico mit der Quote von 4,0 belohnt; ein paar zusätzliche Zehntel sind hingegen drin, wenn es für Dortmund nun auch beim Gastspiel am Dienstag nur zur Erstattung der Spesen reicht.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten