Champions League 2014/15: Schalke – Chelsea mit Oddset Quoten

Champions League 2014/15: Schalke – Chelsea mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote FC Schalke 4,00
  • Quote Remis 3,30
  • Quote FC Chelsea 1,90

Dienstag, 25.11.2014 um 20:45 Uhr

Auch der frühzeitige Trainerwechsel änderte nichts daran, dass man auf Schalke weiterhin um sämtliche Saisonziele fürchten muss: Während die erneute Qualifikation für die Champions League angesichts des zumeist nur mäßigen Abschneidens in der Bundesliga wackeliger denn je erscheint, wurde der diesjährige Sprung in das königliche Achtelfinale unlängst mit der 2:4-Pleite bei Sporting Lissabon in akute Gefahr gebracht. Die erste Niederlage im laufenden Wettbewerb gilt es nun nach Möglichkeit schon am kommenden Dienstag wieder gerade zu rücken – allerdings schaut dann mit dem FC Chelsea auch ein Gegner in der Veltins Arena dabei, der gegen eine solche Wiedergutmachung sicherlich etwas einzuwenden hat.

 

Ein bisschen dürfte es die Blues schließlich doch wurmen, dass ihnen der königsblaue Gast im allerersten Gruppenspiel ein überraschendes Unentschieden an der heimischen Stamford Bridge abgerungen hatte. Konnte angesichts der souveränen 3:0-Erfolge nach den beiden Aufeinandertreffen im vergangenen Herbst nicht einmal mehr der kleinste Zweifel daran bestehen, wer in dem deutsch-englischen Kräftemessen die besseren Argumente hat, trug der FC Schalke bei der ersten Revanche im laufenden Wettbewerb neben einem wichtigen Zähler zugleich auch den moralischen Sieg davon.

 

goto Quote Sieg Chelsea 1,90 – bei Interwetten anmelden & tippen!

 

Aus Sicht der Knappen ist es deshalb natürlich umso ärgerlicher, dass sich der Traumstart schon bald im Sande verlief: Nach dem mageren 1:1 im Heimspiel gegen Maribor vermochte dann auch der folgende 4:3-Sieg gegen den portugiesischen Vizemeister das Blatt nicht dauerhaft zu wenden. Das im Hinspiel kräftig verpfiffene Sporting schlug nur 14 Tage später mit einem hochverdienten Erfolg im eigenen Stadion zurück – und kam neben der wohlschmeckenden Rache darüber hinaus auch noch in den wertvollen Genuss, den direkten Vergleich gegen die Königsblauen knapp für sich entschieden zu haben.

 

Den Bundesligisten musste dagegen die Tatsache schmerzen, wieder einmal in einem wichtigen Spiel deutlich unter den eigenen Möglichkeiten geblieben zu sein; Roberto di Matteo scheint es derzeit noch schlechter als seinem Vorgänger Jens Keller zu gelingen, in entscheidenden Situationen ein paar zusätzliche Prozentpunkte aus seiner Mannschaft herauszukitzeln. Um nun aber gegen Chelsea zu bestehen, müssen sich die Knappen vermutlich sogar jenseits des üblichen Limits bewegen: Dass der souveräne Tabellenführer der Premier League bislang nämlich weder in der Meisterschaft noch in der Champions League ein Spiel verlor, lässt die Aufgabe für die verunsicherten Gastgeber fast schon als eine “Mission Impossible” erscheinen.

 

Ganz so schwarz wird die Lage von den Wettanbietern zwar nicht gesehen; richtig optimistische Prognosen sind von den Wett-Experten erwartungsgemäß dennoch nicht zu vernehmen: Angesichts der hohen Siegquote um 4,0 wird ein Triumph des FC Schalke als äußerst unwahrscheinlich, aber immerhin nicht unmöglich angesehen. Dass ein Dreier der Gäste dagegen der absolute Normalfall ist, lässt bereits die Verantwortlichkeit des Favoriten-Spezialisten Interwetten für die Best-Quote von 1,9 erkennen. Kommen die Königsblauen stattdessen erneut zu einem in diesem Fall tatsächlich achtbaren Punktgewinn, zahlt der Buchmacher den 3,3-fachen Einsatz zurück.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten