Champions League 2015/16: Real – Wolfsburg mit Oddset Quoten

Champions League 2015/16: Real – Wolfsburg mit Oddset Quoten

  • Quote Real 1,22
  • Quote Remis 8,00
  • Quote Wolfsburg 15,0

Dienstag, 12.04.2016 um 20:45 Uhr

Mussten viele Madrilenen Wolfsburg vor dem Viertelfinalhinspiel in der Champions League wohl zuerst in der Suchfunktion von Google Maps eingeben, wird Real das Gastspiel in der VW-Stadt nicht so schnell vergessen. Nach der blamablen 0:2-Pleite in Niedersachsen stehen die “Königlichen” unter großem Druck.

 

Real Madrid muss im Rückspiel am Dienstag (20:45 Uhr) völlig unerwartet einen Zwei-Tore-Rückstand aufholen, um den Aufstieg ins Halbfinale doch noch zu schaffen. Nach der peinlichen Vorstellung in der Volkswagen-Arena muss sich das “Weiße Ballett” deutlich steigern.

 

goto Quote Sieg Real Madrid 1,22 – bei Bet3000 anmelden & tippen!

 

Zwar gilt die Truppe von Zinedine Zidane weiterhin als großer Favorit, doch die Papierform hat nicht immer Recht, wie das 0:2 beim VfL deutlich gezeigt hat. Real, das unmittelbar zuvor Barcelona im Clasico 2:1 besiegen konnte, war nur ein Schatten seiner selbst und rutschte in eine bittere Niederlage.

 

Weder Cristiano Ronaldo, noch Karim Benzema oder Gareth Bale (die zusammengenommen einen Marktwert von ca. 250 Millionen Euro repräsentieren) konnten entscheidende Akzente setzen, um den erwarteten Sieg beim Mittelständler der deutschen Bundesliga einzufahren.

 


Video: Real-Trainer Zinedine Zidane nahm die Schuld für die 0:2-Pleite in Wolfsburg auf sich. (Quelle: YouTube/SPOX)

 

Dementsprechend muss im Bernabeu-Stadion eine mehr als deutliche Steigerung her, wollen die “Königlichen” nicht über die “Wölfe” stolpern. Real ist aber durchaus in der Lage, diesen Rückstand wieder wettzumachen. Trainer Zidane gab sich kämpferisch und betonte, dass seine Spieler im Rückspiel deutlich besser auftreten werden.

 

Wolfsburg will die Sensation

 

Es wird auch eine enorme Steigerung notwendig sein, denn Wolfsburg hat sich mit einer sensationellen Leistung einen verdienten 2:0-Erfolg herausgeschossen. Die “Wölfe” werden diesen Vorsprung mit Zähnen und Klauen verteidigen. Ein Aufstieg gegen die “Königlichen” wäre dennoch eine große Sensation.

 

Dieter Hecking hat seine Mannschaft perfekt eingestellt und wird seinem prominenten Gegenüber auf der Trainerbank auch im Rückspiel eine harte Nuss zu knacken geben. Insbesondere die Aufstellung von Bruno Henrique und das Comeback von Naldo waren wichtige Grundpfeiler für das erfolgreiche Wolfsburger Spiel.

 

“Im Fußball ist alles möglich. Wir haben die Chance, Real aus dem Wettbewerb zu werfen, und werden dafür jede Chance nutzen, die sie uns geben. Nun brauchen wir in Madrid noch einen mutigen Auftritt, um das zu schaffen, was uns keiner zugetraut hat. Ich will ins Halbfinale”
– “Wölfe”-Trainer Dieter Hecking.

 

Vom Aufstieg ist der Bundesligist aber noch weit entfernt. Die Wolfsburger müssen sich in Madrid auf einen Hexenkessel und wütende Angriffe der Gastgeber gefasst machen müssen. Vor allem, da die Niedersachsen auswärts nicht derart selbstbewusst agieren wie zuhause. Allerdings gab es in der Königsklasse zuletzt zwei Siege in Moskau und Gent.

 

Mit dem Rekordsieger der Champions League baut sich am Dienstag allerdings ein ganz anderes Kaliber vor den “Wölfen” auf. Die Wettanbieter haben sich von der Sensation in Wolfsburg nicht sonderlich beeindrucken lassen. Wolfsburg gilt bei Bet3000 im Rückspiel als besonders krasser Außenseiter.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten