Champions League 2015/16: Real Madrid – ManCity mit Oddset Quoten

Champions League 2015/16: Real Madrid – ManCity mit Oddset Quoten

  • Quote Real 1,65
  • Quote Remis 4,50
  • Quote Man City 6,00

Mittwoch, 04.05.2016 um 20:45 Uhr

Real Madrid gegen Manchester City im Halbfinale der Champions League! So hoch die Erwartungen vor diesen Semifinalknaller waren, so sehr wurden diese im Hinspiel enttäuscht. Bei beiden Mannschaften war Vorsicht Trumpf, daher endete die Partie im Etihad-Stadion von Manchester mit einer faden Nullnummer.

 

Den Fans bleibt ein Trost, denn im Rückspiel, das am Mittwoch im Santiago Bernabeu-Stadion angepfiffen wird, müssen zwangsläufig Tore fallen, und sei es erst im Elfmeterschießen. Doch Real Madrid wird alles daran setzen, um bereits vorher für klare Fronten zu sorgen und ins Finale, das am 28. Mai in Mailand stattfinden wird, einzuziehen.

 

goto Quote Sieg Real 1,65 – bei Bet3000 anmelden & tippen!

 

Zinedine Zidane dürfte aus der peinlichen 0:2-Pleite in Wolfsburg gelernt haben und hat in Manchester den Fokus auf eine sichere Defensive gelegt. Diese hielt den zaghaften Angriffsversuchen der Citizens ohne Probleme stand.

 

Ohne Ronaldo hat Real große Schwierigkeiten

 

Doch ohne seinen Superstar Cristiano Ronaldo blieben die Königlichen auch in der Offensive vieles schuldig. Der Portugiese, der in der Champions League 16 Tore erzielte, ging den Gästen schmerzlich ab. Weder Bale noch Benzema, der zur Pause angeschlagen in der Kabine blieb, konnten diese Lücke schließen.

 

Real Madrid gegen Manchester City – die direkten Duelle

 

Datum Bewerb Heim Gast Ergebnis
26.04.2016 Champions L. ManCity Real 0:0 (0:0)
21.11.2012 Champions L. ManCity Real 1:1 (0:1)
18.09.2012 Champions L. Real ManCity 3:2 (0:0)

 

Bleibt aus Sicht Reals zu hoffen, dass Ronaldo bis Mittwoch wieder fit wird und in der Entscheidung um den Einzug ins Finale mit von der Partie sein kann. Die Ausgangsposition für die Zidane-Truppe ist nach dem 0:0 in Manchester sehr gut, bereits ein Tor würde den 14. Endspieleinzug perfekt machen.

 

Atletico kann zunächst einmal abwarten

 

Die Citizens stehen zum ersten Mal überhaupt in einem Semifinale der Königsklasse und wollen ihrerseits gleich bei ihrem Debüt ins Finale durchmarschieren. Allerdings wartet in Madrid eine extrem schwierige Aufgabe auf die Mannschaft von Manuel Pellegrini, der nach Saisonende bekanntlich Pep Guardiola Platz machen muss.

 

Manchester City hat in der Champions League zwar drei seiner fünf Auswärtsspiele gewonnen, doch ein Gastspiel bei den Königlichen ist schon eine ganz andere Nummer als ein Auftritt in Gladbach, Sevilla oder Kiew.

 

Video: ManCitys Vincent Kompany fand nach dem Hinspiel gegen Real Madrid besonders lobende Worte für seinen Keeper Joe Hart. (Quelle: YouTube/Spox)


 

Im Viertelfinale erkämpften sich Kevin de Bruyne und seine Teamkollegen gegen PSG ein Remis. Die einzige Auswärtspleite gab es in der Gruppenphase bei Juve.

 

Real ist zuhause eine Macht, der nur schwer beizukommen ist. Das musste zuletzt der VfL Wolfsburg erkennen, der nach seinem sensationellen 2:0-Heimerfolg mit einer 0:3-Pleite im Rückspiel aus dem Bewerb geworfen wurde. Alle drei Treffer erzielte Ronaldo, dessen Einsatz am Mittwoch allerdings fraglich ist.

 

Aus Sicht von Wettanbieter Bet3000 ist die Sache klar: Madrid wird sich vor eigenem Publikum durchsetzen. Dazu wird es jedoch notwendig sein, den Sicherungshebel ein wenig zu lockern. Wer aber Real kennt, weiß, dass ein derartiger Sicherheitsfußball im eigenen Stadion keinen Platz hat.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten