Champions League 2014/15: Real – Atletico mit Oddset Quoten

Champions League 2014/15: Real – Atletico mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Real Madrid 1,80
  • Quote Remis 3,65
  • Quote Atletico 4,75

Mittwoch, 22.04.2015 um 20:45 Uhr

Die Fans sahen in der Vorwoche zwar ein hart umkämpftes “Derbi madrileno” zwischen Atletico und Real, doch Tore gab es im Hinspiel im Viertelfinale der Champions League keine zu bejubeln. Dies wird am Mittwoch (20:45 Uhr) im Rückspiel zwischen Real Madrid und Atletico Madrid mit Sicherheit anders werden. Spätestens, wenn die Entscheidung um den Aufstieg im Elfmeterschießen fallen muss, werden Treffer zu sehen sein. Allerdings ist es überaus wahrscheinlich, dass es bereits vorher Tore zu bejubeln gibt, denn vor allem die Offensive der Königlichen sollte in der Lage sein, das Runde im Eckigen unterzubringen.

 

Im Hinspiel haben sich Cristiano Ronaldo und Co. vergeblich bemüht. Zwar hatten die Königlichen mehr vom Spiel und auch die besseren Einschussmöglichkeiten, doch Atletico-Keeper Jan Oblak erwies sich als unüberwindbare Hürde. So endete das Hinspiel im Vicente-Calderon-Stadion torlos, ein Ergebnis, das für beide Teams noch alle Chancen offenlässt, ins Halbfinale aufzusteigen. Gastgeber Real gilt bei Wettanbieter Mybet als klarer Favorit, doch in der heurigen Saison haben die “Merengues” gegen Atletico noch nicht gewinnen können. Sieben Mal hat es Real seit dem Sieg im letztjährigen Champions-League-Finale vergeblich versucht.

 

goto Quote Sieg Real Madrid 1,80 – bei Mybet anmelden & tippen!

 

Dieser Negativlauf gegen den Stadtrivalen soll am Mittwoch zu Ende gehen. Allerdings muss Carlo Ancelotti seine Mannschaft umstellen. Mit Luka Modric und Gareth Bale werden im Rückspiel zwei wichtige Stammspieler fehlen. Vor allem durch den Ausfall des Walisers könnte der Real-Trainer zu gravierenden taktischen Änderungen gezwungen sein. Im Hinspiel hatte sich der pfeilschnelle Bale als ständiger Gefahrenherd erwiesen, seine guten Einschussmöglichkeiten aber nicht nutzen können. Nun ruhen die Real-Hoffnungen vor allem auf Genieblitze von Superstar Ronaldo. Nicht dabei ist der gesperrte Marcelo, auch ein Einsatz von Karim Benzema ist fraglich.

 

Auch wenn die “Matratzenmacher” als Außenseiter in das Duell mit dem Stadtrivalen gehen, kann sich die Elf von Diego Simeone durchaus Hoffnungen auf einen Auswärtserfolg machen. Zudem würde jedes Unentschieden mit Toren Atletico Madrid den Aufstieg ins Halbfinale der Champions League bringen. Dafür ist Antoine Griezmann zuständig, der in vier seiner letzten fünf Spiele getroffen hat. Nur im Hinspiel gegen die Königlichen war der Franzose, der aktuelle Topscorer Atleticos, zuletzt ohne Erfolgserlebnis geblieben. Ob Mario Mandzukic auflaufen kann, ist ungewiss. Der ehemalige Bayern-Spieler fehlte beim 2:1-Erfolg gegen Granada wegen einer Knöchelverletzung.

 

Ein Ausfall von Mandzukic würde die “Rojiblancos” zweifelsohne schwächen. Vor allem, da Fernando Torres bisher unter den Erwartungen geblieben ist. Seit seiner Rückkehr zu den “Colchoneros” zu Jahresbeginn hat der Mittelstürmer erst einen einzigen Treffer erzielt. Weitaus zu wenig, um die Ansprüche, die an den 31-Jährigen gestellt werden, zu erfüllen. Doch vielleicht geht ausgerechnet im “Derbi madrileno” der Knopf auf. Atletico hat in der heurigen Saison gegen Real vier Siege und drei Unentschieden geholt. Den letzten Auftritt im Bernabeu entschied Atletico am 3. Spieltag der Primera Division mit 2:1 für sich – ein Ergebnis, das die Gäste ins Halbfinale bringen würde.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten