Champions League 2015/16: Man City – Gladbach mit Oddset Quoten

Champions League 2015/16: Man City – Gladbach mit Oddset Quoten

  • Quote Man City 1,50
  • Quote Remis 4,60
  • Quote Gladbach 5,90

Dienstag, 08.12.2015 um 20:45 Uhr

Zum letzten Mal in dieser Saison erklingt für die Gladbach-Profis am kommenden Dienstagabend (20:45 Uhr) gegen Manchester City die Champions League Hymne.

Schließlich stand schon vor dem 5. Spieltag fest, dass das Abenteuer Königsklasse für die Fohlen noch vor dem Jahreswechsel ein jähes Ende nehmen wird.

Die Chance, im Europacup zu überwintern, lebt allerdings nach wie vor und zwar in Form einer in Aussicht stehenden Europa League-Teilnahme, die das Erreichen des 3. Gruppenplatzes ermöglichen würde.

 

Gladbach greift nach EL-Teilnahme

Den ersten großen Schritt in diese Richtung setzte der Bundesligist bereits im vorangegangenen Aufeinandertreffen mit dem amtierenden EL-Sieger FC Sevilla.

Der 4:2-Erfolg im eigenen Stadion ermöglichte es den Gladbachern, im Klassement an den Iberern vorbeizuziehen, die nun unmittelbar vor Ablauf der Gruppenphase einen Rückstand von zwei Zählern aufzuholen haben. Dass dies nur mit einem Sieg gegen Juventus gelingen kann, liegt auf der Hand.

Gleichwohl wäre die Borussia gut beraten, sich trotz der aussichtsreichen Ausgangssituation nicht fälschlicherweise in Sicherheit zu wähnen. Gelingt den Spaniern nämlich wider Erwarten ein voller Erfolg gegen Juventus Turin, bedarf es seitens der Gladbacher ebenfalls eines Sieges, um nicht doch noch das Tabellende zu zieren.

Als Ursache hierfür ist der verlorene direkte Vergleich mit den Sevillistas auszumachen, weswegen sich die Spanier bei einem etwaigem Punktegleichstand vor Gladbach einreihen würden.

 

goto Quote Sieg Man City 1,50 – bei Mybet anmelden & tippen!

 

Nun gibt es wahrlich einfachere Herausforderungen, als Manchester City daheim drei Zähler abzutrotzen, dank des anhaltenden Erfolges unter Favre-Nachfolger André Schubert scheint jedoch inzwischen selbst eine Herkulesaufgabe wie diese durchaus machbar.

 

Frage der Motivation

So hat die Borussia seit mittlerweile drei Champions League-Begegnungen nicht mehr verloren. Daran vermochte noch nicht einmal der letztmalige Finalist Juventus Turin zu rütteln. Sowohl in Turin als auch später in Gladbach strichen die Fohlen jeweils einen Punkt ein.

Ein Unterfangen, an dem die Citizens in beiden Anläufen gegen die Alte Dame gescheitert waren. Abgesehen davon könnten der Schubert Elf jene Tatsache in die Hände spielen, dass für die Skyblues die Vorrunde so gut wie gegessen ist.

Zwar hat der Premier League-Vertreter immer noch die Möglichkeit, mit einem vollen Erfolg den Gruppensieg einzuheimsen, dass diese Agenda in der Prioritätenliste jedoch nicht unbedingt an erster Stelle steht, wurde bereits bei den CL-Auftritten in den Jahren zuvor ersichtlich.

 

Im Hinspiel hatte Manchester City erst kurz vor Beginn der Nachspielzeit den Sieg über Gladbach fixiert.


 

City klarer Favorit

Nichtsdestotrotz sind die Claims vor der dienstäglichen Auseinandersetzung relativ klar abgesteckt. Bei Buchmache Mybet beispielsweise ließe sich bereits mit einem Remis-Tipp eine beachtliche Quote von 4,60 erzielen. Noch deutlicher ist der Unterschied, wird nach dem potenziellen Sieger gefragt.

Während sich ein Sieg (1,50) der Hausherren nur bei größeren Einsätzen bzw. einer Kombiwette lohnend zu Buche schlägt, werden Gladbach-Tipper mit einer Traumquote von 5,90 verköstigt. Dabei schien die Elf von Manuel Pellegrini zuletzt alles andere als unschlagbar.

Denn unmittelbar bevor City in Turin auch im zweiten Vergleich mit Juventus das Nachsehen hatte, war man in der Liga gegen Liverpool in ein 1:4-Debakel geraten. Darüber hinaus erwies sich das Etihad Stadium gerade auf internationaler Ebene keinesfalls als uneinnehmbar. Bloß sechs der insgesamt 16 Heimspiele in der Königsklasse seit 2011 entschieden die Skylblues für sich.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten