Champions League 2016/17: Man City – Gladbach mit Oddset Quoten

Champions League 2016/17: Man City – Gladbach mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Man City 1,40
  • Quote Remis 5,50
  • Quote Gladbach 8,50

Dienstag, 13.09.2016 um 20:45 Uhr

→ der Anstoß wurde wegen heftigen Regens auf den 14. September um 20:45 verschoben.

Pep Guardiola will mit Manchester City das schaffen, was ihm mit den Bayern verwehrt geblieben ist, den Gewinn der Champions League. Doch bevor sich die Citizens anschicken können, erstmals das Halbfinale zu meistern, steht die Gruppenphase an. Und in dieser wartet zum Auftakt kein Unbekannter.

 
Am Dienstag (20:45 Uhr) ist mit Borussia Mönchengladbach nicht nur ein Gegner zu Gast, den Neo-Coach Guardiola aus der Bundesliga gut kennt, sondern auch die Citizens haben mit den Fohlen bereits Bekanntschaft gemacht.

 

goto Quote Sieg Manchester City 1,40 – bei Bet3000 anmelden & tippen!

 

Im Vorjahr trafen die beiden Mannschaften an gleicher Stelle – der Gruppenphase – aufeinander. Nach einem hart umkämpften 2:1-Erfolg im Borussia Park hatten die Citizens auch vor eigenem Publikum Mühe. Ein Doppelpack von Sterling im Finish verwandelte einen 1:2-Rückstand in eine Führung, den Schlusspunkt zum 4:2 setzte Bony.

 

Borussen erwiesen sich für City als harte Nuss

 

Als Trainer der Münchner feierte der Spanier gerade einmal zwei Siege in sechs Aufeinandertreffen. Zwei Duelle endeten remis, in zwei Spielen musste Guardiola mit dem deutschen Rekordmeister Niederlagen einstecken. Gegen keinen anderen Bundesligisten hatte der ehemalige FCB-Coach eine schlechtere Bilanz.

 

Video: Zum Auftakt der Champions League-Gruppenphase trifft Gladbach auf einige alte Bekannte, wie zum Beispiel Ex-Bayern-Coach Pep Guardiola oder auch der ehemalige Wolfsburger Kevin de Bruyne. (Quelle: YouTube/Man City)


 

Die Borussia aus Mönchengladbach hätte wohl nichts dagegen, ihre beachtliche Bilanz gegen Guardiola auszubauen, doch gegen die Citizens sind die “Fohlen”, noch dazu auswärts in der Rolle des krassen Außenseiters. Ganz abschreiben darf man den Bundesligisten allerdings auch nicht.

Wie Manchester City musste auch Gladbach ins Play-off. Die Young Boys Bern hatten den Borussen allerdings gar nichts entgegenzusetzen, die Schubert-Truppe schaffte die Play-off-Hürde mit einem Gesamtscore von 9:2. Auch die Citizens hatten mit Steaua Bukarest keine Probleme (Gesamtergebnis 6:0, Anm.).

 

Gladbach gegen ManCity – die bisherigen Duelle

 

Datum Bewerb Heim Gast Ergebnis
08.12.2015 CL-Gruppenphase ManCity Gladbach 4:2 (1:2)
30.09.2015 CL-Gruppenphase Gladbach ManCity 1:2 (0:0)
21.03.1979 UEFA-Pokal Gladbach ManCity 3:1 (1:0)
07.03.1979 UEFA-Pokal ManCity Gladbach 1:1 (1:0)

 

André Schubert hat den Fohlen ein anderes Spielsystem als Vorgänger Favre verpasst und führte Gladbach vom Tabellenkeller in die Champions League. Die Borussen agieren mit drei zentralen Verteidigern, die es dem gegnerischen Pressing recht schwer machen. Mit schnellen Kontern soll der Torerfolg gesucht werden.

 

Gladbach mit vier Siegen zum Saisonauftakt

 

Das Spiel der Gladbacher ist überaus variabel und nur sehr schwer festzumachen. Genau das ist die aktuelle Stärke der Schubert-Truppe, die zum BL-Auftakt Champions League-Teilnehmer Bayer Leverkusen mit 2:1 bezwingen konnte. Ballbesitz oder Konterfußball, die Borussia scheint für alle Eventualitäten gerüstet zu sein.

 
icon fussballDie Gladbacher befinden sich in hervorragender Frühform. Die ersten vier Pflichtspiele in drei unterschiedlichen Bewerben (CL-Play-off, DFB-Pokal und Bundesliga) konnten allesamt gewonnen werden. Bleibt aus Borussia-Sicht zu hoffen, dass dieser Lauf auch die Länderspielpause überdauert hat.

 
Wettanbieter Bet3000 zeigt sich nicht gerade optimistisch und geht ganz klar davon aus, dass es für die Gladbacher Borussia in Manchester nicht allzu viel zu holen geben wird.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten