Champions League 2015/16: KAA Gent – Wolfsburg mit Oddset Quoten

Champions League 2015/16: KAA Gent – Wolfsburg mit Oddset Quoten

  • Quote Gent 3,10
  • Quote Remis 3,50
  • Quote Wolfsburg 2,50

Mittwoch, 17.02.2016 um 20:45 Uhr

Wenn am Mittwoch in der Ghelamco-Arena die Champions League-Hymne erklingt, dann kommt es zu einer waschechten Premiere: Es ist zum ersten Mal, dass sich KAA Gent und der VfL Wolfsburg in einem Bewerbsspiel gegenüber stehen.

 

Für diese erste Auseinandersetzung haben sich die beiden Mannschaften durchaus einen würdigen Rahmen ausgesucht: immerhin ist es das Achtelfinale der Champions League. Damit nicht genug, wird der Ruhepuls bei beiden Teams ordentlich ansteigen, ist es doch die erste Teilnahme beider Teams in der Königsklasse in der Runde der letzten 16.

 

goto Quote Sieg Gent 3,10 – bei Bet3000 anmelden & tippen!

 

Den Sprung in die K.o.-Phase der Champions League hat der deutsche Vizemeister einer herausragenden Leistung im Finale der Gruppenphase zu verdanken. Mit einem Heimsieg am letzten Spieltag gegen Manchester United (3:2) hat der VfL den Sprung an die Tabellenspitze der Gruppe und somit in das Achtelfinale geschafft.

 

Der Jubel über den Erfolg war noch nicht verstummt, konnte man sich in der VW-Stadt auch über den zugelosten Gegner nicht beschweren. Denn mit dem KAA Gent hat die Truppe von Dieter Hecking das vermeintlich leichteste Los gezogen.

 


Video: “Die leichteste Aufgabe” – das ist die einstimmige Einschätzung beim VfL über den Gegner aus Gent. (Quelle: YouTube/SPOX)

 

“Leichter” Gegner hin oder her – sofern es einen solchen in der Champions League geben sollte, muss beim VfL jedoch eine rasche Trendwende her, soll der Erfolgslauf auch nur annähernd fortgesetzt werden. Denn der Erfolg gegen die “Red Devils” war in der jüngsten Vergangenheit des Vizemeisters ein Ausreißer.

 

7 Ligaspiele in Folge konnten die Wölfe nun schon keinen Dreier in der Bundesliga-Tabelle anschreiben. Die Folge: der Erdrutsch hinab auf den 8. Tabellenplatz.

 

Geht der Run in Gent weiter?

 

Der Gegner Gent hingegen stellt sich im heimischen Stadion mit breiter Brust seinem Gegner aus Deutschland entgegen. Nachdem die „Buffalos“ in der letzten Saison zum ersten Mal die belgischen Meisterschaft für sich entscheiden konnten, stehen auch nach der aktuellen Sachlage die Tendenzen nicht schlecht diesen gleich ein zweites Mal zu erobern. Auch konnte in der Gruppenphase gezeigt werden, dass Gent nicht zu unterschätzen ist. Immerhin wurden der FC Valencia und Zenit St. Petersburg besiegt.

 

In den Ergebnislisten muss bis Anfang Dezember zurück geblickt werden, um einen Eintrag zu finden, der zeigt, dass eine Mannschaft einen Punkt aus der Genter Heimstätte entführen konnte. Zudem ist Gent mit drei Erfolgen in der Liga in das Frühjahr gestartet.

 

Zuletzt musste der belgische Meister mit zwei Niederlagen in Brügge allerdings empfindliche Dämpfer hinnehmen – einen im Pokal, einen in der Meisterschaft. Dieser Umstand ist wohl mit ein Grund, warum der Wettanbieter Sportingbet bei der Quotenvergabe dem heimstarken Team kein Favoritenzeugnis ausstellt. Dieser Umstand gilt jedoch für beide Teams, wobei die besseren Karten aus Sicht des britischen Bookies bei den Gästen aus Deutschland liegen.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten