Champions League 2013/14: Bayern – ZSKA Moskau mit Oddset Quoten

Champions League 2013/14: Bayern – ZSKA Moskau mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Bayern München 1,18
  • Quote Remis 7,50
  • Quote ZSKA Moskau 14,0

Dienstag, 17.09.2013 um 20:45 Uhr

Nach dem Gewinn des historischen Triples schien die Verpflichtung von Pep Guardiola die bayrische Vormachtstellung auf Jahre zu garantieren: Doch wenngleich der Ausgang des spanischen Experiments natürlich nach wie vor offen ist, lässt sich zumindest der Einstand des einstigen Barca-Helden an der Isar erst einmal ein bisschen holprig an. In der Bundesliga sind die Münchener nach fünf Spieltagen nach wie vor ein gutes Stück von ihrer Vorjahresform entfernt – dass der europäische Champion derzeit nicht gerade als unantastbar erscheint, dürfte nun auch dem Auftaktgegner aus Moskau nicht entgangen sein.

 

Ließ sich das überraschende Remis in Freiburg noch auf eine nur mäßig funktionierende B-Elf schieben, fiel nun insbesondere die erste Halbzeit gegen Hannover 96 voll und ganz auf die Münchener Stars zurück. Obwohl es im heimischen Stadion gegen den Lieblingsgegner der vergangenen Jahre ging, schien der bayrische Gastgeber am Sonnabend irgendwie nicht ganz bei der Sache gewesen zu sein: Wurden von dem traditionell mahnenden Matthias Sammer im Nachhinein zwei bis drei Prozent der gewohnten Leistung vermisst, kann das tatsächliche Leistungsniveau bei höchstens 70% angesiedelt werden.

 

goto Quote Sieg Bayern München 1,18 – bei Mybet anmelden & tippen!

 

Immerhin – die Bayern wären nicht die Bayern, hätten sie das Duell mit den Niedersachen schließlich nicht doch noch halbwegs souverän mit 2:0 für sich entschieden: Allein die bisherige Bilanz von vier Siegen und einem Unentschieden dürfte jeder skandalisierenden Diskussion über die bisweilen enttäuschenden Auftritte jeglichen Boden entziehen. Für die Spieler selbst könnte sich das enorme Steigerungspotential nun zudem schon zum Champions-League-Auftakt als vorteilhaft erweisen: Das es zuletzt ein wenig harkte, bietet immerhin einen willkommenen Anlass, die europäische Premiere nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

 

Weitere Gründe für einen hochkonzentrierten Auftritt bringt der russische Gast nach München mit: Der amtierende Double-Sieger hat schließlich erneut einen Traumstart in die nationale Saison erwischt. Nach acht gespielten Matches setzte sich das weiterhin ungeschlagene ZSKA schon wieder an die Tabellenspitze fest; erst am Wochenende entschied die Mannschaft von Leonid Sluzki das Duell gegen Rostow – in der Premier Liga immerhin so eine Art Spitzenspiel – knapp, aber verdient mit 1:0 für sich.

 

Selbst dieser Erfolg kann jedoch nichts daran ändern, dass das Team aus Moskau am Dienstagabend vor einer kaum zu lösenden Aufgabe steht: Auf ihre Heimstärke konnten sich die Bayern in der Vergangenheit schließlich auch dann verlassen, wenn die spielerische Kunst ausnahmsweise einmal zu wünschen übrig ließ. Dass Moskau zudem im europäischen Maßstab nicht der allerersten Güteklasse zuzurechnen ist, hält für die Münchener nun im Idealfall sogar die Chance zu einem ersten großen Ausrufezeichen bereit: Die Favoritenquoten der Wettanbieter von etwa 1,18 legen immerhin nahe, dass es zum Start in die Gruppenphase gern ein bisschen deutlicher werden kann.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten