Champions League 2017/18: FC Bayern – PSG mit Oddset Quoten

Champions League 2017/18: FC Bayern – PSG mit Oddset Quoten

  • Quote FC Bayern 2,60
  • Quote Remis 3,70
  • Quote Paris Saint-Germain 2,70

Dienstag, 05.12.2017 um 20:45 Uhr

Mit einem glatten 3:0-Erfolg hatte Paris Saint-Germain Ende September den damaligen Bayern-Coach Carlo Ancelotti aus dem Amt geschossen: Beim Rückspiel in der Allianz Arena bekommt der Tabellenführer der Gruppe B nun aber einen deutlich stabilisierten Herausforderer vor die Brust.

Im Nachhinein kann der deutsche Rekordmeister den Franzosen fast dankbar sein, dass das Gastspiel an der Seine derart kolossal daneben ging; die interimistische Verpflichtung von Jupp Heynckes stellte sich für die Münchner schnell als ein absoluter Glücksgriff heraus.

Wenngleich es beim 1:2 in Gladbach unlängst auch unter dem 72-Jährigen die erste Niederlage setzte, haben die Bayern doch in sämtlichen Wettbewerben von dem Trainerwechsel profitiert: So wurde der einstige Rückstand auf den BVB in der Bundesliga längst in einen beruhigenden Vorsprung eingetauscht.

Wahrte der FCB zudem dank des siegreich bestrittenen Pokal-Krimis in Leipzig die Chance auf das nationale Double, konnte der Verein zu guter Letzt auch schon nach vier Spieltagen den Aufstieg in das Achtelfinale der Champions League vermelden.

 


 

 

Ballern sich die Bayern in einen Rausch?

 

Mit dem Gruppensieg in der königlichen Vorrunde würde somit nur noch das I-Tüpfelchen über eine mittlerweile rundum gelungene Hinrunde gesetzt – diesbezüglich scheinen die Trauben am Dienstagabend aber auch ganz besonders hochzuhängen.

Um auf den letzten Drücker noch an den Franzosen vorbeizuziehen, müssten die Bayern schließlich das Ergebnis der im Hinspiel kassierten Pleite übertreffen; folglich braucht es nach 90 Minuten einen Vorsprung von mindestens vier Toren, um auf dem ersten Platz über die Ziellinie zu gehen.

 

speech_bubble“Ich bin nach Paris gekommen, um die Champions League zu gewinnen.”
 
– Dani Alves lässt wissen, dass sich sein Team nicht lange mit dem greifbaren Gruppensieg aufzuhalten gedenkt.

 

 

goto Quote Sieg FC Bayern 2,60 – bei Bet3000 anmelden & tippen!

 

Der beneidenswert gut bestückte Kader von Saint-Germain lässt einen solchen Kantersieg als weitgehend illusorisch erscheinen; zumal es der Mannschaft vom Unai Emery in den letzten Monaten fast immer gelang, die enorme Qualität auch tatsächlich auf den Rasen zu bringen.

Vor allem die ausnahmslos siegreich bestrittenen Auftritte in der Champions League haben Paris den Ruf eines unersättlichen Tormonsters eingebracht: Der im Vorjahr von Dortmund aufgestellte Torrekord wurde von PSG schon am 5. Spieltag übertroffen.

Während es der BVB vor zwölf Monaten auf insgesamt schon ziemlich beeindruckende 21 Treffer brachte, haben die Franzosen ihr Tor-Konto bereits vor dem abschließenden Gruppen-Endspiel auf beispiellose 24 Treffer in die Höhe geschraubt.

 


 

 

Vorne hui – und hinten auch

 

Vor allem das offensive Dreigestirn Neymar, Cavani & Mbappe gab dem Affen in den vergangenen Wochen verlässlich seinen Zucker: Vom internen Konkurrenzkampf der sich nicht ganz grünen Torjäger hat der Verein mit insgesamt 15 Toren profitiert.

Wenig überraschend lässt es der Premium-Sturm auch in der nationalen Ligue 1 fast ebenso gerne krachen: Im Durchschnitt langte der unangefochtene Souverän des französischen Fußballs bislang etwas mehr als drei Mal pro Auftritt zu.

Angesichts dieses Offensiv-Feuerwerks ist es nur folgerichtig, dass Saint-Germain den ersten Titel praktisch schon zur Saison-Halbzeit so gut wie sicher in der Tasche hat. Mit dem kürzlich gefeierten Dreier in Monaco wurde der Titelverteidiger und einzige Verfolger bereits auf zehn Zähler distanziert.

Da sich die Tabellenführung in der Meisterschaft auf 13 Siege und 2 Unentschieden stützt, ist Paris auch im Tagesgeschäft noch gänzlich ungeschlagen – entsprechend wenig deutet vorab auf einen für den Verlust des Gruppensieges zwingend erforderlichen Einbruch in der Allianz Arena hin.

 

Bayern gegen Paris SG – alle Duelle in der Königsklasse

 

Datum Turnierphase Heim Gast Ergebnis
27.09.2017 Vorrunde PSG Bayern 3:0
18.10.2000 Vorrunde Bayern PSG 2:0
26.09.2000 Vorrunde PSG Bayern 1:0
05.11.1997 Vorrunde PSG Bayern 3:1
22.10.1997 Vorrunde Bayern PSG 5:1
23.11.1994 Vorrunde Bayern PSG 0:1
14.09.1994 Vorrunde PSG Bayern 2:0

 

Wenngleich sich das öffentliche Interesse vor allem auf die namhafte Offensive konzentriert, kann Saint-Germain seine Machtansprüche schließlich auch mit einer bärenstarken Hintermannschaft begründen – beim jüngsten 7:1 gegen Celtic hatte das Team den allersten Gegentreffer der laufenden Gruppenphase kassiert.

Mutet es angesichts solcher Zahlen absolut nachvollziehbar an, dass Jupp Heynckes den Gruppensieg offiziell schon abgeschrieben hat, scheint das für den Sprung an die Spitze erforderliche kleine Wunder aber doch nicht gänzlich ausgeschlossen zu sein.

 

speech_bubble“Es geht darum, Erster zu werden. Wir haben da ein Spiel, in dem wir nichts verlieren können.”
 
– Zumindest Mats Hummels zeigt sich noch immer am Gruppensieg in der Königklasse interessiert.

 

Immerhin können die Bayern in der königlichen Gruppenphase schon seit langem auf eine makellose Bilanz verweisen. Seit der bedeutungslosen 2:3-Niederlage gegen Man City im Dezember 2014 haben die Münchner elf Dreier in Folge an der Isar abgeräumt.

 

Angesichts der Offensivstärke von Neymar, Cavani & Co. könnte der Schlagabtausch zwischen Bayern und PSG durchaus torreich werden – Bet3000 hat dazu die passenden Torwetten parat.

 

 

Die Wettanbieter erwarten Paris auf Augenhöhe

 

Dem erhofften Sturmlauf könnte zudem auch die vermeintlich hoffnungslose Ausgangslage Vorschub leisten – so hatte die Mannschaft unter ähnlich ungünstigen Vorzeichen im vorjährigen Viertelfinale bei Real Madrid eines ihrer besten Spiele der gesamten Saison gemacht.

Hatte jedoch schon im Bernabeu-Stadion ein Sahne-Tag letztlich nicht ganz zum Weiterkommen gereicht, ahnen die Wettanbieter nun auch bei der Revanche gegen den französischen Spitzenreiter ein mehr oder weniger knappes Scheitern voraus.

Die aus einer minimalen Favoritenstellung resultierenden Münchner Siegquote bei Bet3000 von 2,6 lässt die erste Saison-Niederlage der Gäste zwar in den Bereich des prinzipiell Denkbaren rücken – hinsichtlich des benötigten Kantersieges sieht die Lage jedoch deutlich trüber aus.

Mit der durchaus aussichtsreichen Siegquote von 2,7 können die sich die Franzosen da schon vielmehr selbst einen fulminanten Schlussakkord versprechen, während im mutmaßlich deutlich unwahrscheinlicheren Remis-Fall mit der Rückzahlung des 3,7-fachen Einsatzes gerechnet werden kann.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten