Champions League 2014: FC Bayern – Man United mit Oddset Quoten

Champions League 2014: FC Bayern – Man United mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Bayern München 1,222
  • Quote Remis 6,00
  • Quote Man United 10,0

Mittwoch, 09.04.2014 um 20:45 Uhr

Wenngleich der Dortmunder BVB nicht vorschnell angeschrieben werden darf, scheint in diesem Jahr doch wieder einmal allein der FC Bayern für die Rettung der deutschen Fußball-Ehre verantwortlich zu sein: Mit dem 1:1 in Manchester hat sich die Mannschaft von Pep Guardiola am vergangenen Dienstag schließlich eine Ausgangsposition erkämpft, mit der sich nun auch in der Allianz Arena etwas anfangen lassen sollte. Theoretisch würde den Münchenern nun immerhin schon ein torloses Unentschieden reichen, um in die nächste Runde einzuziehen – allerdings werden sich vermutlich nur die älteren Fußball-Fans an ein Spiel erinnern, in dem die Offensive des deutschen Rekordmeisters nach 90 Minuten gänzlich leer ausging.

 

Doch obwohl nun natürlich sehr viel für die Bayern spricht, rief der Auftritt in Old Trafford keineswegs einhellige Begeisterung in den Reihen des Titelverteidigers hervor: So war es durchaus ein wenig enttäuschend, dass die Spieler mit dem gigantisch hohen Ballbesitz letztlich nicht mehr anzufangen zu wussten. Gegen die vielbeinige englische Abwehr hatten die Gäste ungewohnte Probleme, die entscheidenden Lücken aufzureißen: Mussten die Red Devils unmittelbar nach der Auslosung zunächst wie ein echter Glückstreffer erscheinen, scheint nun selbst ein bedrohlich schwächelndes United den Süddeutschen alles abzuverlangen.

 

goto Quote Sieg Bayern 1,222 – bei Sportingbet anmelden & tippen!

 

In jedem Falle bleibt festzuhalten, dass andere Top-Teams die akuten Schwächen des englischen Rekordmeisters zuvor bereits deutlich schonungsloser aufzudecken vermochten: Nachdem in den vergangenen Wochen sowohl der FC Liverpool als auch Manchester City zu ungefährdeten 3:0-Erfolgen im „Theater der Träume“ kamen, muss das Unentschieden der Bayern fast schon ein bisschen mager erscheinen. Und da sich United vor heimischem Publikum erkennbar am Riemen riss, wird der in der nationalen Meisterschaft längst hoffnungslos zurückgefallene Klub nun in München mit Sicherheit erneut bis in die Haarspitzen motiviert um seine letzte Titelchance kämpfen.

 

Dabei bleibt auch erst einmal abzuwarten, ob sich aus dem Rückspiel an der Isar für die Gastgeber am Ende tatsächlich ein echter Vorteil ergibt: Abgesehen davon, dass die Bayern keines ihrer letzten drei Heimspiele gegen englische Mannschaften gewinnen konnten, schickt sich Man United schließlich gerade an, auf der Insel die Nachfolge der Gunners anzutreten. War in der Premier League lange Zeit der FC Arsenal für seine Stärke in den gegnerischen Stadien berüchtigt, wird die Auswärtstabelle derzeit von den Red Devils angeführt – der aktuelle Absturz von Manchester ist folglich ausschließlich auf die ungewohnte Heimschwäche zurückzuführen.

 

Lassen sich somit also etliche Argumente dafür finden, dass die Bayern am Mittwochabend vor einer richtig engen Kiste stehen, werden derartige Befürchtungen von den Wettanbietern gleich wieder mit größtmöglichem Nachdruck verworfen: Mit einer Siegquote von 1,222 geht schließlich selbst der britische Bookie Sportingbet von einer eindeutigen Angelegenheit im Rückspiel aus – eine Annahme, die nicht zuletzt auch mit den extrem hohen Buchmacher-Quoten für ein Unentschieden (Quote von 6,00) bzw. Auswärtssieg (Quoten von 10,0) noch einmal zusätzlich unterfüttert wird.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten