Champions League 2014/15: FC Bayern – AS Roma mit Oddset Quoten

Champions League 2014/15: FC Bayern – AS Roma mit Oddset Quoten

  • Quote FC Bayern 1,25
  • Quote Remis 6,00
  • Quote AS Roma 12,0

Mittwoch, 05.11.2014 um 20:45 Uhr

Zwar hat die aktuelle Bayern-Generation mit dem Gewinn der Champions League 2013, etlichen Meisterschafts- und Pokalerfolgen sowie – im Falle der deutschen Nationalspieler – dem WM-Triumph in Brasilien schon alles erreicht, was die große, weite Fußballwelt an Ruhm und Ehrungen zu bieten hat; bisweilen wird von der Mannschaft aber noch immer erfolgreich eine alte Bestmarke aufgetrieben, die es dann mit Freude zu knacken gilt. So wurde etwa mit dem 7:1-Erfolg in Rom vor zwei Wochen der bislang höchste europäische Auswärtssieg der Vereinsgeschichte eingefahren: Nach dieser Gala-Vorstellung sollten Fans des runden Leders das nun anstehende Rückspiel auf keinen Fall verpassen.

 

Denn wenngleich sich solche Sternstunden wie jüngst im römischen Olympiastadion freilich schlecht planen lassen, haben die ereignisreichen 90 Minuten in der italienischen Hauptstadt doch jede Menge Lust darauf gemacht, dem deutschen Rekordmeister nun auch in der heimischen Allianz Arena wieder über die Schulter zu schauen. Was die Truppe von Pep Guardiola gegen die Giallorossi bot, kam immerhin schon verdammt nahe an Perfektion heran – eine Machtdemonstration, welche dann sogar die verständlicherweise geschockten Tifosi nach dem Abpfiff mit zwar spärlichem, dafür aber umso ehrlicher gemeintem Applaus bedachten.

 

goto Quote Sieg FC Bayern 1,25 – bei Mybet anmelden & tippen!

 

Nachdem die Bayern in den ersten beiden Vorrundenspielen gegen Manchester City und ZSKA Moskau angesichts ihrer jeweiligen 1:0-Erfolge noch mit Toren geizten, wurde beim amtierenden Spitzenreiter der Serie A somit erstmals nachdrücklich darauf hingewiesen, dass der Bundesligist auch in der Königsklasse auf direktem Wege den Finalsieg im Berliner Olympiastadion anvisiert. Dank der noch immer blütenweißen Weste wurde zumindest schon einmal der gefahrlose Einzug in das Achtelfinale vorbereitet – wird nun nämlich auch das Rückspiel gegen die Roma zur Beute der Münchener, ist ihnen nach dem vierten Spieltag dann selbst der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen.

 

Und nach dem denkbar einseitigen Verlauf des Hinspiels fällt es derzeit natürlich richtig schwer, der gedemütigten Truppe von Rudi Garcia nun ausgerechnet in der Allianz Arena einen besseren Auftritt zuzutrauen, in der sich die Bayern in der laufenden Saison bekanntlich noch keine einzige Blöße gaben. Mit einer merklich verstärkten Defensive werden die Giallorossi wohl vor allem darauf hoffen, dass es nun wenigstens im zweiten Aufeinandertreffen nicht ganz so schmerzhaft wird: Auch wenn es sich bei der Roma rein tabellarisch um eine Spitzenmannschaft einer der besten europäischen Ligen handelt, scheint das Team dagegen selbst für einen Teilerfolg auf das Mitleid der Hausherren angewiesen zu sein.

 

Nun ist jedoch ausgerechnet jenes Mitleid nicht gerade zu den stark ausgeprägten Eigenschaften der Münchener Titelsammler zu zählen – entsprechend legen sich auch die Wettanbieter darauf fest, dass das offizielle Spitzenspiel zwischen den beiden aktuellen Achtelfinal-Anwärtern praktisch bereits vor dem Anpfiff entschieden ist. Quoten von ca. 1,3 für einen Heimsieg deuten auf eine ähnlich einseitige Angelegenheit wie im Hinspiel hin; sollte den Gästen allerdings die unvermutete Revanche gelingen, kündigt sich für die Buchmacher sowohl bei einem Unentschieden (Quote von etwa 6,0) als auch bei einem Auswärtssieg (Quoten um 12,0) ein richtig teurer Abend an.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten