Champions League 2016/17: Leverkusen – Monaco mit Oddset Quoten

Champions League 2016/17: Leverkusen – Monaco mit Oddset Quoten

  • Quote Leverkusen 1,83
  • Quote Remis 3,60
  • Quote Monaco 4,40

Mittwoch, 07.12.2016 um 20:45 Uhr

An sich ist die Sache in der Gruppe E der Champions League bereits vor dem sechsten und letzten Spieltag der Gruppenphase gelaufen. Doch Bayer Leverkusen hat mit dem AS Monaco noch eine Rechnung offen, die am Mittwoch (20:45 Uhr) beglichen werden soll.

Die Werkself hätte nämlich im Hinspiel im Fürstentum mehr holen müssen, als „nur“ ein Unentschieden. An sich wäre ein Auswärtspunkt beim Top-Klub aus der französischen Liga ja nicht schlecht, allerdings war die Art und Weise wie der Sieg Ende September vergeigt wurde, ärgerlich.

 

goto Quote Sieg Leverkusen 1,83 – bei Bwin anmelden & tippen!

 

Die Elf von Roger Schmidt hatte alles im Griff und erzielte in der 74. Minute durch Chicharito die mehr als verdiente Führung. Doch dann machte sich das große Manko bemerkbar, mit dem die Bayer-Truppe bereits im gesamten Saisonverlauf zu kämpfen hat: die Führung wird nicht über die Zeit gebracht.

 

Leverkusen: Drei Mal in Führung, drei Remis

 

Im Fürstentum war es Glik, der in der vierten Minute der Nachspielzeit den schmeichelhaften Ausgleich für die Monegassen erzielt hatte. Dasselbe Problem hat es in den beiden Partien gegen ZSKA Moskau davor und danach gegeben.

Beim Heimspiel gegen die Russen nutzte Leverkusen sogar eine 2:0-Führung nicht zum Sieg, Im Duell in Moskau musste die Werkself, nachdem Volland das frühe 1:0 erzielt hatte, eine Viertelstunde vor dem Ende den Ausgleich hinnehmen.

 


 

Dennoch hatte die Elf von Roger Schmidt Grund zum Jubeln, da die Punkteteilung genügte, um mit einem Sieg und vier Unentschieden vorzeitig den Sprung ins Achtelfinale zu schaffen. Damit ist Leverkusen ungeschlagen, eine Serie, die auch gegen den Tabellenersten halten soll.

Ruft man sich das Aufeinandertreffen vor etwas über zwei Monaten in Erinnerung, dann wird klar, warum Wettanbieter Bwin derart eindeutig von einem Sieg der Leverkusener ausgeht. Der Tabellendritte der französischen Ligue 1 wird sich aber nicht einfach im Vorbeigehen bezwingen lassen.

 

Monaco fix als Gruppensieger weiter

 

Zwar ist AS Monaco der Gruppensieg auch im Falle einer Niederlage nicht mehr zu nehmen, dennoch wird die Mannschaft von Trainer Leonardo Jardim ebenfalls ihren Erfolgslauf verteidigen wollen. Bisher hält der Klub aus dem Fürstentum bei drei Siegen und zwei Unentschieden.

Außerdem war die Enttäuschung nach dem glücklichen Remis gegen Leverkusen recht groß, bei Monaco dürften gewisse Revanchegelüste vorhanden sein. Gastgeschenke sind keine zu erwarten, auch wenn sich die Bayer-Truppe bei den Monegassen bedanken müsste.

 

Leverkusen gegen AS Monaco – die letzten 5 Duelle

 

Datum Bewerb Heim Gast Ergebnis
27.09.2016 Champions League AS Monaco Leverkusen 1:1 (0:0)
26.11.2014 Champions League Leverkusen AS Monaco 0:1 (0:0)
16.09.2014 Champions League AS Monaco Leverkusen 1:0 (0:0)
10.12.1997 Champions League Leverkusen AS Monaco 2:2 (1:0)
01.10.1997 Champions League AS Monaco Leverkusen 4:0 (1:0)

 

Schließlich hat der 2:1-Heimerfolg Monacos über Tottenham den Weg Leverkusens ins Achtelfinale geebnet. Die Schmidt-Truppe hat dadurch vor dem letzten Gruppenspiel drei Zähler Vorsprung auf die Spurs, kann aber nicht mehr vom zweiten Platz verdrängt werden, da das direkte Duell gewonnen wurde.

AS Monaco hat am Mittwoch noch eine weitere Serie zu verteidigen, denn noch nie haben die Monegassen gegen die Bayer-Elf verloren. Die Bilanz der bisherigen Aufeinandertreffen: vier Siege, ein Remis.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten