Champions League 2014: Atletico Madrid – Chelsea mit Oddset Quoten

Champions League 2014: Atletico Madrid – Chelsea mit Oddset Quoten

  • Quote Atletico Madrid 1,85
  • Quote Remis 3,40
  • Quote FC Chelsea 4,80

Dienstag, 22.04.2014 um 20:45 Uhr

Die Rojiblancos aus Madrid mischen weiterhin mit Hochdruck die europäische Fußball-Bühne auf: Spätestens mit dem Viertelfinal-Triumph über den FC Barcelona hat sich Atletico nun selbst in der Champions League vom Geheimfavoriten in einen waschechten Anwärter auf den Titel gewandelt. Hat die Truppe von Diego Simeone bereits in der heimischen Primera Division den ganz großen Coup unmittelbar vor Augen, soll nun auch die internationale Reise erst mit einem Erfolg in Lissabon zu Ende gehen: Zunächst einmal muss aber möglichst ein Sieg im Hinspiel gegen den FC Chelsea dafür sorgen, dass sich der vereinseigene Double-Traum nicht bald doch als eine Seifenblase erweist.

 

Da der englische Gegner im Rückspiel über den wichtigen Vorteil des Heimrechts verfügt, sollte der Spitzenreiter der BBVA nun schon in den ersten 90 Halbfinal-Minuten ein ordentliches Ding vom Stapel lassen: Hier dürfte es allerdings für Atletico sprechen, dass sich das Team bislang immer auf seine ganz besondere Stärke im Estadio Vincente Calderon verlassen konnte. So haben die Spanier nicht nur sämtliche fünf Heimspiele in der laufenden Champions-League-Saison für sich entschieden – die Erfolge fielen in aller Regel auch noch richtig üppig aus. Lediglich beim jüngsten Aufeinandertreffen mit den Katalanen ließen es die Gastgeber bei einem knappen 1:0 bewenden.

 

goto Quote Sieg Atletico 1,85 – bei Mybet anmelden & tippen!

 

Ähnlich souverän wurden von den Madrilenen auch in der nationalen Meisterschaft die Hausaufgaben erledigt; kurz vor dem Saisonfinale stellt Atletico den letzten Klub der Primera Division, der sich im eigenen Stadion bislang noch nicht geschlagen geben musste. Angesichts dieser Mega-Bilanz wäre es kein Wunder, sollte der zunächst gastierende FC Chelsea seine Hoffnungen ganz auf eine spätere Aufholjagd an der gefürchteten Stamford Bridge setzen – immerhin hatte bereits das Viertelfinale gegen Paris St.-Germain aufgezeigt, dass die Blues durchaus auch einmal eine etwas deutlichere Niederlage im Hinspiel verschmerzen können.

 

Prinzipiell sind die Londoner derzeit aber ebenfalls viel zu dick im Geschäft, um sich nun in Madrid verstecken zu müssen: Wenngleich Jose Mourinho fraglos nicht zu den größten Offensiv-Fanatikern unter der Sonne zu zählen ist, wird sich der FC Chelsea am Dienstagabend doch mit kühler Souveränität um die Übernahme der Spielkontrolle bemühen. Wie gut der amtierende Europa-League-Sieger dieses Metier beherrscht, wird schon allein durch die exzellente Position in der Premier League herausgestellt: Nachdem sich Manchester City vorläufig aus dem Rennen um den Titel verabschiedet hat, können die Blues nun wieder aus eigener Kraft an meisterliche Weihen gelangen.

 

Das Halbfinale der Champions League scheint somit ein direktes Abziehbild der entsprechenden nationalen Erfolgsgeschichten zu werden – gibt das Abschneiden im fußballerischen Alltag jedoch tatsächlich auch in der Königsklasse die Richtung vor, müssten angesichts der jeweiligen Heimstärke eigentlich beide Partien unweigerlich mit einem Sieg der Hausherren zu Ende gehen. Dies wird auch von den Wettanbietern so geschlussfolgert, die einen Atletico-Triumph im Hinspiel nur mit 2,0 quotieren; ein jedem Trend widersprechender Auswärtssieg wäre dagegen für Top-Quoten von bis zu 4,10 gut. An solch einen Spitzenwert käme dann noch nicht einmal ein Unentschieden heran: für die Punkteteilung gibt‘s fast den 3,4-fachen Einsatz zurück.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten