Champions League 2017/18: Anderlecht – Bayern mit Oddset Quoten

Champions League 2017/18: Anderlecht – Bayern mit Oddset Quoten

  • Quote Anderlecht 9,00
  • Quote Remis 5,50
  • Quote Bayern 1,30

Mittwoch, 22.11.2017 um 20:45 Uhr

Die Aufstiegsfrage in der Gruppe B der Champions League ist zwar geklärt, dennoch hat das Duell zwischen RSC Anderlecht und dem FC Bayern München große Bedeutung. Schließlich wollen die Belgier noch in die Europa League, der FCB kämpft gegen Paris St. Germain um den Gruppensieg.

Für den belgischen Rekordmeister findet die Champions-League-Saison einmal mehr mit der Gruppenphase ihr Ende. Auch beim zwölften Anlauf seit der Einführung der Königsklasse wird RSC Anderlecht den Sprung in die K.o.-Phase nicht schaffen.

 

goto Quote Sieg FC Bayern 1,30 – bei Tipico anmelden & tippen!

 

In dieser Spielzeit sind die Belgier meilenweit davon entfernt aufzusteigen. Anderlecht hat in der Champions League bisher eine desaströse Bilanz: als eines von drei Teams steht Belgiens Meister noch ohne einen einzigen Punkt da. Der Traditionsklub ist aktuell die schlechteste Mannschaft im Bewerb.

 

Anderlecht: Bislang noch nicht einmal ein Tor

 

Anderlecht besitzt ein Alleinstellungsmerkmal, auf das der Verein wohl sehr gerne verzichtet hätte: als einzige Mannschaft der gesamten Champions League haben “Les Mauves et Blancs” (die Violett-Weißen) noch kein einziges Tor erzielt. Mit 15 Gegentoren hat der RSC auch die schlechteste Abwehr.

Diese Zahlen belegen ganz eindeutig, warum Anderlecht in der Gruppe B den letzten Platz innehat. Daran konnte auch ein Trainerwechsel nichts ändern. Der ehemalige Nürnberg-Coach Rene Weiler musste gehen und durch Hein Vanhaezebrouck, dem Trainer von Erzrivale KAA Gent ersetzt.

 

 
Doch auch unter dem ehemaligen Genter Erfolgscoach hat Anderlecht nicht wirklich in die Spur gefunden. In der belgischen Meisterschaft weit hinter Leader Brügge zurück, hat es auch in den beiden Champions League Partien unter Vanhaezebrouck zwei heftige Pleiten gesetzt.

Allerdings hieß der Gegner Paris St. Germain, der beispielsweise auch den FC Bayern klar mit 3:0 abgefertigt hat. Anderlecht verlor sein Heimspiel mit 0:4 und rutschte im Prinzenpark in ein 0:5-Debakel. Gegen den FC Bayern droht am Mittwoch die nächste Klatsche.

 

Bayern können noch Erster werden

 

Bayern München steht bereits sicher im Achtelfinale, will aber alles daran setzen, um PSG den Gruppensieg doch noch abspenstig zu machen. Dazu muss allerdings zunächst ein Auswärtssieg im Brüsseler Vorort her. Dieser sollte laut Meinung von Wettanbieter Tipico recht locker möglich sein.

 

Sollte den Bayern der Auswärtssieg gelingen, dann kommt es am letzten Spieltag in der Münchner Allianz Arena zum großen Showdown mit dem Pariser Starensemble um Platz eins. Um sich bei einer allfälligen Punktegleichheit durchzusetzen, müsste der FCB allerdings das 0:3 aus dem Auswärtsspiel wettmachen.

 

Auch die Münchner haben bereits die Trainerreißleine gezogen und Carlo Ancelotti vor die Tür gesetzt. Im Gegensatz zu Anderlecht hat der Trainereffekt beim FC Bayern total eingeschlagen. Mit Jupp Heynckes wurde der Triple-Trainer reaktiviert und das überaus erfolgreich.

In der Bundesliga konnte innerhalb kurzer Zeit die Tabellenführung erobert werden und auch in der Champions League gab es unter Heynckes nur Siege. Celtic Glasgow konnte ohne größere Probleme zwei Mal bezwungen werden (3:0 zuhause, 2:1 auswärts). Nun wartet mit Anderlecht eine vermeintlich leichte Aufgabe.

 

Video: Franck Ribery arbeitet hart an seinem Comeback. Für das Duell mit RSC Anderlecht wird es wohl noch nicht reichen. (Quelle: YouTube/FC Bayern Munich)


 

Im Heimspiel, noch unter Ancelotti, setzten sich die Münchner am Ende klar mit 3:0 durch, doch die Performance war alles andere als berauschend. Trotz 80-minütiger Überzahl konnte der deutsche Rekordmeister kein Schützenfest feiern. Zu harmlos im Angriff und zu unkonzentriert in der Defensive.

 

Anderlecht gegen FC Bayern – die bisherigen Duelle im Europapokal

 

Datum Bewerb Heim Gast Ergebnis
12.09.2017 CL-Gruppenphase FC Bayern Anderlecht 3:0
12.03.2008 EL-Achtelfinale FC Bayern Anderlecht 1:2
06.03.2008 EL-Achtelfinale Anderlecht FC Bayern 0:5
10.12.2003 CL-Gruppenphase FC Bayern Anderlecht 1:0
30.09.2003 CL-Gruppenphase Anderlecht FC Bayern 1:1
18.03.1987 CL-Viertelfinale Anderlecht FC Bayern 2:2
04.03.1987 CL-Viertelfinale FC Bayern Anderlecht 5:0
19.03.1986 CL-Viertelfinale Anderlecht FC Bayern 2:0
05.03.1986 CL-Viertelfinale FC Bayern Anderlecht 2:1

 

Doch mit Heynckes ist die Euphorie an die Säbener Straße zurückgekehrt. Das wird wohl auch Anderlecht zu spüren bekommen. Die Bilanz spricht für den FCB, der fünf der bisherigen neun Spiele für sich entscheiden konnte. Lediglich zwei Mal zogen die Münchner den Kürzeren.

Auch wenn die Bayern auf Leistungsträger wie Manuel Neuer oder Franck Ribery verzichten müssen, ist die Ausgangssituation eindeutig. Alles andere als ein Sieg der Münchner wäre eine faustdicke Überraschung.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten