Champions League 2013: Schalke – Galatasaray mit Oddset Quoten

Champions League 2013: Schalke – Galatasaray mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Schalke 1,80
  • Quote Remis 3,50
  • Quote Galatasaray 4,20

Dienstag, 12.03.2013, 20:45 Uhr

Gerade einmal ein paar Wochen ist es her, als der FC Schalke angesichts einer nicht enden wollenden Negativserie nur noch für Spott und Häme zu gebrauchen war – doch ebenso plötzlich wie die schwere sportliche Krise entstand, scheint sie nun auch wieder verschwunden zu sein. In der Bundesliga kämpften sich die Königsblauen zuletzt mit drei Siegen in Serie auf einen Champions-League-Startplatz zurück: An diesem Dienstag soll nun jedoch erst einmal in der laufenden Ausgabe der europäischen Königsklasse nach den Sternen gegriffen werden.

 

Mit einen 1:1 im Hinspiel haben die Knappen vor drei Wochen dafür gesorgt, dass der Aufstieg bereits zum Greifen nahe erscheint; denn obwohl Galatasaray in der Winterpause personell kräftig aufgerüstet hatte, wurde in der Türk Telekom Arena fast ausschließlich von den Gästen die Musik gemacht. Auch der frühe Rückstand durch Top-Torjäger Burak warf die Mannschaft von Jens Keller im Hexenkessel am Bosporus nicht um: Dem hochverdienten Ausgleichstreffer durch Jones, hätte Schalke mit etwas mehr Fortune sogar noch weitere Tore folgen lassen können.

 

goto Quote Sieg Schalke 1,80 – jetzt bei Interwetten anmelden & tippen!

 

 

Der exzellente Auftritt im Hinspiel darf die Knappen nun allerdings nicht dazu verführen, sich in der heimischen Veltins-Arena zu früh in trügerischen Sicherheit zu wähnen: Spätestens durch den jüngsten 2:1-Erfolg im Revierderby gegen Borussia Dortmund, könnte schließlich so mancher Spieler der Vermutung erliegen, dass der türkische Meister möglicherweise auch im Schongang zu bezwingen ist. Für das dann fehlende Feuer, bekäme Schalke mit Sicherheit umgehend die Quittung präsentiert: Mit guter Stimmung allein wird das Viertelfinale kaum zu erreichen sein.

 

Obendrein könnte auch das Fehlen von Jermaine Jones dafür sorgen, dass das Rückspiel noch einmal zu einer richtig engen Kiste wird; im Zusammenspiel mit dem umtriebigen Farfan, hatte der Schalker Torschütze im Hinspiel noch entscheidenden Anteil an dem guten Abschneiden des Tabellenvierten der Bundesliga gehabt. In den allesentscheidenden 90 Minuten sind die Gastgeber somit eines wichtigen Herzstückes ihrer Offensive beraubt – bis zum Anpfiff wird Jens Keller also noch ein Geistesblitz abverlangt, wie dieser erhebliche Verlust zu kompensieren ist.

 

Doch selbst wenn Schalke noch lange nicht gratuliert werden kann, scheinen vorab natürlich auch Schwarzmalereien völlig fehl am Platz zu sein – wie nicht zuletzt auch die Quotierungen der Online-Wettanbieter erkennen lassen, bringen die Königsblauen schließlich alle Voraussetzungen mit, um nun vor heimischem Publikum auch den entscheidenden Schritt in die Runde der besten acht Mannschaften Europas zu gehen.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten