Champions League 2013: Real Madrid – ManUtd mit Oddset Quoten

Champions League 2013: Real Madrid – ManUtd mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Real Madrid 1,62
  • Quote Remis 4,20
  • Quote Manchester United 5,30

Mittwoch, 13.02.2013 um 20:45 Uhr

Real Madrid gegen Manchester United! Dieses Duell im Achtelfinale der Champions League lässt niemanden kalt. Vor allem nicht Superstar Cristiano Ronaldo, der am Mittwoch im Hinspiel im Madrider Bernabeu-Stadion auf seinen Ex-Verein trifft. Auch wenn die „Königlichen“ in der eigenen Arena als große Favoriten gelten, darf das Team von Sir Alex Ferguson nicht unterschätzt werden. Der Druck liegt auf beiden Mannschaften. Ein Ausscheiden bereits im Achtelfinale der Königsklasse wäre für beide Seiten bitter. Vor allem für Jose Mourinho könnte es im Falle eines Ausscheidens eng werden. Das Verhältnis von „The Special One“ zu einigen Spielern und zur Klub-Führung, ist, gelinde gesagt, verbesserungswürdig. Doch zunächst gilt es, sich für das Rückspiel am 13. März in Old Trafford zu erarbeiten.

 

Mourinho, der ab und zu ein wenig zu Übertreibungen neigt, sah sich den 2:0-Erfolg ManUniteds gegen Everton, und meinte danach laut Real-Homepage: „Madrid gegen Manchester ist ein Duell, auf das die gesamte Welt wartet. Die Welt kümmert sich nicht um andere Champions League-Partien. Ich hoffe, dass wir der Welt den Fußball schenken können, den sie sich erhofft.” Das werden die anderen 14 Teams sicher gerne hören. Doch zurück zum Sportlichen. Ronaldo hat sich zuletzt wieder in Torlaune gezeigt und sich für das Duell mit Manchester mit drei Treffern warm geschossen.

 

goto Quote Sieg Real Madrid 1,62 – jetzt bei Tipico anmelden & tippen!

 

Auch Sir Alex Ferguson fiebert dem Duell mit dem „Weißen Ballett“ entgegen. In der Premier League hat United zwar nur selten ein spielerisches Feuerwerk abgebrannt, doch für eine souveräne Tabellenführung mit einem 12-Punkte-Vorsprung reicht es allemal. Robin van Persie führt die Torschützenliste an, auch Wayne Rooney kommt immer besser in Schwung. Ferguson betont, dass Madrid nicht zu unterschätzen sei, auch wenn sie in der Liga weit abgeschlagen sind. „Ich glaube, dass ihr Ziel jetzt der Europa-Pokal ist, daran gibt es für mich keinen Zweifel“, so der Manchester-Trainer.

 

Die beiden Teams sind in der Champions League-Finalphase bereits vier Mal aufeinandergetroffen, drei Mal zog Real Madrid in die nächste Runde ein. An den einzigen Sieg in einem K.O.-Duell werden sich die Fans von United gerne zurück erinnern. Nachdem die „Königlichen“ im Halbfinale bezwungen werden konnten, sicherte sich Manchester 1968 zum ersten Mal in der Klubgeschichte den ersten von insgesamt drei Titeln in der europäischen Königsklasse.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten