Bundesliga 2013/14: Werder Bremen – Leverkusen mit Oddset Quoten

Bundesliga 2013/14: Werder Bremen – Leverkusen mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Werder Bremen 4,45
  • Quote Remis 3,85
  • Quote Bayer Leverkusen 1,70

Samstag, 21. Dezember 2013 um 15:30 Uhr

Um ein Haar wäre die Hinserie für Bayer Leverkusen perfekt zu Ende gegangen – nach dem Sieg in Dortmund sowie dem folgenden Aufstieg in das Achtelfinale der europäischen Königsklasse hielt dann jedoch das Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt einen kleinen Wermutstropfen bereit. Sollte die Werkself zuletzt wenigstens mit einem halben Auge mit der Meisterschaft geliebäugelt haben, dürfte dieses Thema nun zunächst einmal gegessen sein. Im Vergleich zu den Problemen, mit denen sich aber der kommende Gegner aus Bremen derzeit beschäftigen muss, haben die Gäste natürlich dennoch überhaupt keinen Grund zum Klagen.

 

Nachdem es für Werder vor 14 Tagen gegen die Bayern die höchste Heim-Niederlage der Vereinsgeschichte setzte, stellte sich zuletzt auch in Berlin die Abwehr als das große Sorgenkind der Norddeutschen heraus. Obwohl sich die Bremer bei der Hertha nach Kräften um Wiedergutmachung bemühten, ließen sich die drei Gegentreffer schließlich doch nicht kompensieren. Robin Dutt bekam somit das gleiche Spielchen wie in fast jeder Woche zu sehen: Da die Grün-Weißen allein in den letzten sechs Ligaspiele sagenhafte 25 Tore kassierten, muss es beinahe ein wenig verwundern, dass das Team noch immer nicht auf einem Abstiegsplatz angekommen ist.

 

goto Quote Sieg Leverkusen 1,70 – bei Bet-at-Home anmelden & tippen!

 

Angesichts von nur einem Punktgewinn aus den letzten fünf Partien ist der Weg nach ganz unten dennoch bereits sehr viel kürzer geworden. Für den Erhalt der Bundesliga dürften für die Bremer jedoch vor allem die ersten Wochen nach der Winterpause richtungsweisend sein. Sollte Werder mit neuer Kraft gegen Braunschweig und Augsburg erneut eine optimale Ausbeute erzielen, könnten sich die momentanen Probleme erst einmal erledigt haben – im Falle eines Fehlstarts, sähe es um die Perspektive der Mannschaft dann allerdings schon ziemlich trübe aus.

 

Der nunmehrige Gast aus Leverkusen scheint dagegen nicht zu jenen Teams zu zählen zu sein, gegen die Bremen im heimischen Weserstadion unbedingt punkten muss: Ohnehin hat sich die Elf von Samy Hyypiä in der laufenden Saison viel zu stabil präsentiert, als dass zwei unmittelbar aufeinanderfolgende Ausrutscher als besonders realistisch erschienen. Die aus den englischen Wochen resultierende Müdigkeit konnte sich somit nur der Bremer Tabellennachbar aus Frankfurt zu Nutze machen – Werder muss stattdessen befürchten, nun die Rache der Werkself zu spüren zu bekommen.

 

Folgerichtig sind auch die Wettanbieter ziemlich pessimistisch, wenn es nun um die Siegchancen der Gastgeber geht; Quoten von bis zu 4,45 lassen vermuten, dass Werder im eigenen Haus einmal mehr nicht viel zu bestellen hat. Ein achtbarer Punktgewinn scheint Bet-at-Home angesichts der Remis-Quote von 3,85 allerdings schon ein bisschen näher zu liegen – im Vergleich dazu bedeutet die deutliche Favoritenquote von 1,7 für einen Sieg von Bayer Leverkusen natürlich dennoch einen himmelweiten Unterschied.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten