2. Liga 2014/15: Union Berlin – RB Leipzig mit Oddset Quoten

2. Liga 2014/15: Union Berlin – RB Leipzig mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Union Berlin 3,10
  • Quote Remis 3,40
  • Quote RB Leipzig 2,40

Sonntag, 21.9.2014 um 13:30 Uhr

Ging es für die Eisernen aus Berlin-Köpenick in den vergangenen Jahren mit zugegebenermaßen ziemlich kleinen Schritten fast immer nur nach oben, ist der Verein unter Norbert Düwel nun schon nach fünf Runden im Tabellenkeller angelangt; mit der ernüchternden Bilanz von drei Unentschieden und zwei Niederlagen wissen die Rot-Weißen derzeit nur noch die Veilchen aus Aue hinter sich. Die sächsische Ehre hielt somit allein der starke Aufsteiger aus Leipzig hoch, der nun am Sonntagmittag mit besten Siegchancen im Stadion an der Alten Försterei gastiert.

 

Da Union nach sechs absolvierten Pflichtspielen nach wie vor sieglos ist, hatten sich zuletzt schließlich auch deutlich weniger ambitionierte Mannschaften fröhlich mit Punkten gegen die Gastgeber eingedeckt: Während etwa der Liga-Neuling aus Heidenheim vor Wochenfrist den Heim-Erfolg aus der ersten Pokal-Runde nun auch in der Meisterschaft wiederholte, durfte zuvor der im Sturzflug befindliche 1. FC Nürnberg dank eines ungefährdeten 4:0-Triumphs in Köpenick kurzzeitig seine zahlreichen Wunden lecken. Die von Neuhaus-Nachfolger Düwel angestoßenen personellen und taktischen Veränderungen haben die Eisernen erkennbar aus dem Takt gebracht; angesichts des schlechtesten Angriffs und der zweitschlechtesten Abwehr der Zweiten Bundesliga scheint es bei den Hausherren derzeit an sämtlichen Ecken und Enden zu brennen.

 

goto Quote Sieg RB Leipzig 2,40 – bei Bet3000 anmelden & tippen!

 

Vor allem aber macht den Unionern das mittlerweile vollständig abhandengekommene Selbstvertrauen zu schaffen; da saisonübergreifend lediglich eine der letzten 18 Partien gewonnenen werden konnte, liegt die Vermutung nahe, dass sich der neue Trainer in der Sommerpause ein sinkendes Schiff andrehen hat lassen. Folglich dürften nun nur Erfolge helfen, um sich wieder sukzessive an die komplett aus den Augen verlorene Erfolgsspur heranzutasten – dummerweise weist das Programm der kommenden Wochen (Leipzig, Kaiserslautern, Darmstadt) allerdings keinen einzigen potentiellen Aufbaugegner aus.

 

Derartige Schützenhilfe dürfen sich die Hausherren wohl am allerwenigsten von den Rasenballsportlern aus Leipzig erhoffen, für die die Zweite Bundesliga nach gerade einmal fünf absolvierten Spielen schon wieder zu klein geworden scheint; mit spielerisch hochambitionierten Auftritten strebt die Mannschaft von Alexander Zorniger längst mit Feuereifer den dritten Aufstieg in Folge an. Zuletzt hat der Bundesliga-Absteiger aus Braunschweig bei seinem chancenlosen Gastspiel im Zentralstadion die enorme Qualität der Brause-Kicker zu spüren bekommen; der 3:1-Erfolg der Sachsen zeigte aber immerhin erstmals auf, dass auch die zuvor noch gänzlich unbezwungene RB-Abwehr zu knacken ist.

 

Doch obwohl die Gefahr eines neuerlichen gegnerischen Ehrentreffers im Berliner Osten mit Blick auf die harmlose Unioner Offensive wohl ziemlich überschaubar ist, sagen die Wettanbieter einen erstaunlich engen Kick voraus: So ist ein Sieg des Aufstiegsaspiranten beim Tabellen-Vorletzten bei Bet3000 für eine erfreulich hohe Quote von 2,4 gut. Lediglich den 3,1-fachen Einsatz gibt es dagegen zurück, wenn die Eisernen den Knoten ausgerechnet im preußisch-sächsischen Derby platzen lassen – ein Unentschieden ist zu guter Letzt am attraktivsten mit 3,4 quotiert.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten