2. Bundesliga 2013/14: Union Berlin – Cottbus mit Oddset Quoten

2. Bundesliga 2013/14: Union Berlin – Cottbus mit Oddset Quoten

  • Quote Union Berlin 1,90
  • Quote Remis 3,50
  • Quote Cottbus 3,70

Montag, 31.3.2014 um 20:15 Uhr

Ist das Berlin-Brandenburger-Derby in der 2. Bundesliga zu einer schönen Tradition geworden, droht es nun an diesem Spieltag vorläufig zum letzten Mal zur Aufführung zu kommen: Auch deshalb, weil sich die Cottbuser Gäste nach wie vor in größer Abstiegsgefahr befinden, wurde dem möglicherweise aussterbenden Nachbarschaftsduell nun eigens der exklusive Termin am Montagabend reserviert. Im vermeintlichen Topspiel der 28. Runde möchten die Lausitzer nach Möglichkeit jedoch die Grundlage dafür schaffen, dass es in der nächsten Saison dann doch zu einem Wiedersehen kommt – noch ist die Mannschaft von Jörg Böhme schließlich längst nicht bereit, sich für tot erklären zu lassen.

 

Da der Trend bei Energie momentan deutlich nach oben weist, dürfte nun auch das Stadion An der alten Försterei einen ungewöhnlich selbstbewussten Träger der roten Laterne zu sehen bekommen: Schien sich der frühere Bundesligist angesichts eines zwischenzeitlichen Acht-Punkte-Rückstands zum Relegationsplatz im Februar bereits abgeschrieben zu haben, wird dank der Motivationskünste von Jörg Böhme mittlerweile wieder vom gesamten Verein an die Rettung geglaubt. Mit drei Siegen in vier Spielen sind die Cottbuser dem rettenden Ufer zuletzt im Handumdrehen nähergekommen; mit der 1:2-Niederlage gegen die Münchener Löwen wurde der Sprung auf Platz 16 unter der Woche dann nur denkbar unglücklich verpasst.

 

goto Quote Sieg Union Berlin 1,90 – bei Bwin anmelden & tippen!

 

Dass sich Energie den bereits auf den Weg gebrachten Dreier von den Blau-Weißen noch nehmen ließ, war zwar ausgesprochen ärgerlich; dem Kampfgeist innerhalb der Mannschaft wird dieser Rückschlag allerdings überhaupt keinen Abbruch tun. Hätten sich die Cottbuser schon allein aus Prestigegründen ohnehin hochmotiviert zum Derby nach Berlin begeben, sind sowohl der Druck als auch der Ehrgeiz bei den Gästen dieses Mal nun besonders groß – und die eisernen Gastgeber dürften derzeit nicht einmal so recht in der Lage sein, gegen das Schlusslicht ihre einstmals legendäre Heimstellung in Stellung zu bringen.

 

Magere zwei Siege aus den letzten sieben Heimspielen trugen schließlich einen entscheidenden Anteil dazu bei, dass sich bei den Köpenickern mittlerweile alle Aufstiegsambitionen erledigt haben: Wurde von der Mannschaft von Uwe Neuhaus in der Hinrunde bisweilen sogar stolz die Tabelle der 2. Bundesliga angeführt, ist das Team in den vergangenen Monaten sukzessive immer weiter abgerutscht. In der Winterpause scheint den Berlinern dann überdies auch noch der letzte verbliebene Schwung abhandengekommen zu sein – in den acht seither absolvierten Partien konnten die Unioner allein den FSV Frankfurt zur Strecke bringen.

 

Somit lässt der erste Anschein eigentlich nicht unbedingt vermuten, dass die Gastgeber dem wiedererwachten Nachbarn am Montagabend besonders viel entgegenzusetzen haben: Da es für die Lausitzer in den vergangenen drei Jahren allerdings nie etwas in der Hauptstadt zu holen gab, wird von den Wettanbietern dann doch auf die tabellarisch besser platzierten Hausherren gesetzt. Werden die Berliner Fans ausnahmsweise wieder einmal mit einem Dreier verwöhnt, gibt’s im Höchstfall den doppelten Wetteinsatz zurück. Dagegen ist eine Punkteteilung im Derby mit 3,6 um einiges großzügiger quotiert – und der Aufschwung der Cottbuser scheint angesichts der Außenseiterquoten von bis zu 4,55 überhaupt noch nicht bei den Buchmachern angekommen zu sein.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten