Bundesliga 2013/14: Schalke – Dortmund mit Oddset Quoten

Bundesliga 2013/14: Schalke – Dortmund mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Schalke 4,00
  • Quote Remis 3,80
  • Quote Borussia Dortmund 1,85

Samstag, 26.10.2013 um 15:30 Uhr

Kurz vor dem Revier-Kracher in der Veltins-Arena scheinen sich allein die Dortmunder Gäste in derbytauglicher Verfassung zu befinden: Während die Königsblauen nach der 0:3-Schlappe gegen den FC Chelsea reichlich angeschlagen in Richtung des Saison-Highlights taumeln, erhielten die Schwarz-Gelben mit dem wichtigen Sieg beim FC Arsenal zur rechten Zeit die Bestätigung, nach wie vor eine Spitzenmannschaft von europäischem Format zu sein. Trotz der gegensätzlichen Gemütsverfassung dürfte den Hausherren nun schon allein die Erinnerung an das Vorjahr als Mutmacher dienen: Damals war es der Mannschaft von Jens Keller immerhin gleich mit zwei Triumphen im Derby gelungen, eine ansonsten nur mäßige Saison vergessen zu machen.

 

Obwohl bei den Knappen in der Vorsaison immer wieder chaotische Zustände herrschten, befanden sie sich doch ausgerechnet in den prestigeträchtigen Vergleichen mit dem Lokalrivalen stets auf der Höhe ihrer Schaffenskraft: Mit zwei 2:1-Erfolgen konnte sich der FC Schalke für manche sportliche Vorführung der jüngeren Vergangenheit revanchieren. Insbesondere vor den eigenen Anhängern war dem Team aus Gelsenkirchen zuvor schließlich gleich mehrmals übel mitgespielt worden – in den vorangegangenen beiden Heimspielen musste 04 neben den bitteren Niederlagen auch noch jeweils geradezu berauschende Vorstellungen der verhassten Borussen über sich ergehen lassen.

 

goto Quote Sieg Dortmund 1,85 – bei Mybet anmelden & tippen!

 

Da sich Schalke in der laufenden Saison jedoch gerade gegen Top-Mannschaften nicht mit Ruhm bekleckerte, droht nun das diesjährige Aufeinandertreffen erneut in einer sportlichen Demontage zu enden. Vor den Blues aus London haben immerhin auch schon die Bayern mit ihrem 4:0-Triumph in Gelsenkirchen deutlich gemacht, das man die Gastgeber sogar ohne den ganz großen Aufwand nach Strich und Faden auseinandernehmen kann. Somit bleibt den Königsblauen wohl einmal mehr nur die Hoffnung, dass das Revier-Derby seine eigenen Gesetze hat: Da es in den Duellen mit dem BVB zuletzt regelmäßig eng zuging, musste der unglückliche Verlierer wenigstens nie mit einer echten Packung der Platz verlassen.

 

In Anbetracht der gewaltigen Rivalität beider Vereine wäre für Schalke aber natürlich auch eine knappe Niederlage kein Trost – und auch die Dortmunder dürften sich noch schmerzlich daran erinnern, wie unangenehm sich eine Bundesliga-Schmach gegen die Knappen anfühlen kann. Angesichts der im Vorjahr erlittenen Pleiten muss Jürgen Klopp bei seiner Kabinenansprache nun wohl gar nicht viele Worte verlieren, um seine Truppe auf die anstehende Aufgabe einzuschwören. Abgesehen jeglichen Derby-Spektakels steht der BVB aber vor allem auch mit Blick auf die Meisterschaft am Samstagnachmittag in der Pflicht: Da schon die letzten beiden Gastspiele in Nürnberg und Gladbach nicht den gewünschten Verlauf genommen hatten, soll der Tabellenführer aus München nun nicht obendrein noch von einem Ausrutscher in der Veltins-Arena profitieren.

 

Die Wettanbieter gehen von dem Bundesliga-Klassiker auf Schalke aber in jedem Falle davon aus, dass den Bayern der schärfste Konkurrent auch weiterhin im Nacken sitzen wird: Die Quote von 1,85 bei Mybet lässt vermuten, dass die Borussia ihre bislang ausgesprochen erfolgreiche Woche in der Höhle des Löwen krönen kann. Ein Unentschieden ist dagegen mit Quoten von bis zu 3,8 versehen – bleiben am Ende jedoch die Gastgeber wieder obenauf, gibt’s von Tipico dann sogar den 4-fachen Wetteinsatz zurück.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten