Bundesliga 2014/15: Schalke – Bayern München mit Oddset Quoten

Bundesliga 2014/15: Schalke – Bayern München mit Oddset Quoten

  • Quote FC Schalke 6,50
  • Quote Remis 4,80
  • Quote Bayern München 1,55

Samstag, 30.8.2014 um 18:30 Uhr

Hatten die Königsblauen dank der großartigen Rückrunde noch in der Sommerpause nur so vor Selbstvertrauen gestrotzt, sagten die zumeist mäßigen Resultate in den Testspielen bereits die nächste kleine Krise voraus: Angesichts der Pokal-Pleite in Dresden und der verpatzten Liga-Premiere in Hannover hat nun tatsächlich schon der verkorkste Saisonauftakt die heimlichen Meisterträume des FC Schalke als Wolkenschloss entlarvt. Hoffnung auf Besserung ist zumindest vorläufig wohl nicht in Sicht – immerhin bekommen es die Knappen im Top-Spiel des 2. Spieltages mit den nochmals aufgerüsteten Bayern zu tun.

 

Der Schalker Trainer Jens Keller dürfte sich in diesen Tagen in einer furchtbaren Endlosschleife gefangen fühlen: Kaum war ihm dank des unerwartet berauschenden Frühjahrs kurzzeitig die anerkennende Wertschätzung in Gelsenkirchen gewiss, droht die ewige Debatte über mögliche Nachfolger nun doch bereits in den allerersten Saisonwochen weiterzugehen. Ein ähnliches Sägen am eigenen Stuhl hatte dem 43-Jährigen unter anderem auch schon vor exakt zwölf Monaten das Leben schwer gemacht, als der Champions-League-Teilnehmer nach drei Spieltagen gerade einmal ein ernüchterndes Pünktchen vorzuweisen hatte.

 

goto Quote Sieg FC Bayern 1,55 – bei Bet3000 anmelden & tippen!

 

Da sich Kellers Mannschaft beim kürzlichen 1:2 in eine geradezu tölpelhafte Abwehrarbeit verstieg, droht in der neuen Spielzeit nun sogar ein historisch schwacher Null-Punkte-Start: Nachdem die Knappen bereits in den letzten Duellen gegen die Bayern gnadenlos untergingen (zuletzt setzte es sieben Pleiten in Folge!), ist nun auch bei der Neuauflage des Klassikers nicht ganz klar, wie der Gastgeber der gastierenden Übermacht Herr werden will. Während sich bei Schalke mittlerweile selbst der große „Leader“ Boateng zu den verletzungsbedingt pausierenden Spielern gesellt, hat sich der Titelverteidiger in den vergangenen Tagen auf dem Transfermarkt das Motto „klotzen statt kleckern“ zu eigen gemacht.

 

Dass sich in der Vorbereitung etliche Leistungsträger in eine längere Zwangspause verabschieden mussten, ist schließlich nur noch halb so schlimm, wenn man nur genügend Reserven auf dem Festgeldkonto für derartige Fälle vorgehalten hat: Nach der Verpflichtung von Benatia wurde die vermeintliche Schwächung nun spätestens mit dem  Überraschungs-Transfer von Xabi Alonso in eine echte Qualitätsoffensive umgemünzt. Dafür, dass die Bayern dem eigenen Vernehmen nach in diesem Sommer eigentlich gar nicht mehr auf dem Transfermarkt tätig werden wollten, legt der Verein nun ein umso eindrucksvolleres Tempo an den Tag – innerhalb eines reichlichen Jahres hat Pep Guardiola aus den „Roten“ eine schlagkräftige spanische Filiale gemacht.

 

Wenngleich die Neuzugänge beim anstehenden Gastspiel auf Schalke mit großer Wahrscheinlichkeit noch abseits stehen, sollte dies die Erfolgschancen der Gäste in der Veltins Arena nach Ansicht der Wettanbieter doch kaum spürbar mindern können. Immerhin scheinen die Hausherren derzeit wieder einmal viel zu sehr mit Selbstbespiegelungen beschäftigt zu sein, um dem Liga-Primus ernsthaft am Zeug zu flicken. Folglich weist sowohl die Außenseiterquote von 6,5 als auch die Remis-Quote von 4,80 auf die Schwere der anstehenden Prüfung hin – ein standesgemäßer Dreier des ewigen Favoriten ist bei Bet3000 und Interwetten dennoch vergleichsweise attraktiv mit 1,55 quotiert.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten