Bundesliga 2013/14: Schalke 04 – HSV mit Oddset Quoten

Bundesliga 2013/14: Schalke 04 – HSV mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Schalke 1,45
  • Quote Remis 4,60
  • Quote HSV 7,80

Sonntag, 11. August 2013 um 17:30 Uhr

Zum Abschluss des 1. Spieltags bietet die Bundesliga ein ganz besonderes Duell. Zum insgesamt 91. Mal treffen der FC Schalke 04 und der Hamburger SV aufeinander. Für beide Mannschaften wird es also gleich zum Auftakt der neuen Spielzeit eine wichtige Standortbestimmung geben. Die “Knappen” wollen wieder die Champions League-Plätze erreichen, der HSV wäre bereits mit dem Erreichen der Europa League zufrieden. Doch bis dahin sind noch 34 Spieltage zu bestreiten, Nummer eins steigt am Wochenende.

 

Die Vorbereitung lief in für Schalke ungewohnt ruhigen Bahnen ab. Auch der Abgang von Michel Bastos in die Vereinigten Arabischen Emirate hat nicht für große Aufregung gesorgt. Unter Jens Keller scheint endlich Ruhe in Gelsenkirchen eingekehrt zu sein. Der Schalke-Coach hat einige neue Spieler bekommen, so haben Adam Szalai, Christian Clemens, Leon Goretzka und Felipe Santana den Weg nach Gelsenkirchen gefunden. Julian Draxler soll mehr Verantwortung übernehmen, mit Jefferson Farfan, Jermaine Jones und Klaas-Jan Huntelaar sind routinierte Mannschaftsstützen weiterhin mit dabei.

 

goto Quote Sieg Schalke 1,45 – bei Bet3000 anmelden & tippen!

 

Doch es wäre nicht Schalke, wenn im Falle eines Misserfolges nicht schnell Unruhe einkehren würde. Allerdings gehen die Wettanbieter davon aus, dass der Saisonauftakt gegen den Hamburger SV erfolgreich gestalten werden kann. Im ersten Bewerbsspiel hatten die “Königsblauen” allerdings Schwierigkeiten. Im DFB-Pokal reichte es beim FC Nöttingen nur für einen nicht gerade berauschenden 2:0-Sieg. Gegen den HSV sollte eine Steigerung her.

 

Die Hamburger starten mit großen Ambitionen in die neue Bundesliga-Saison. Im Gegensatz zum letzten Jahr sollen diese heuer auch Wirklichkeit werden. In der Vorbereitung hat es heftig rumort. Testpleiten wie die 0:4-Abfuhr beim Zweitligisten Dynamo Dresden oder der lustlose Auftritt zuletzt beim 2:0-Erfolg über den Lüneburger Landesligisten TSV Etelsen haben für Unruhe gesorgt.

 

Zudem hat sich der ausgebootete ehemalige österreichische Nationalspieler Paul Scharner mehrmals in den Medien zu Wort gemeldet und den Klub heftig kritisiert. Nicht unbedingt die besten Voraussetzungen, um in Gelsenkirchen zu bestehen. Eine gute Nachricht gab es dennoch. Rene Adler hat sein Comeback gefeiert. Sollte nichts Außergewöhnliches passieren, wird der Nationalkeeper gegen Schalke zwischen den Pfosten stehen.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten