2. Liga 2015/16: SC Paderborn – RB Leipzig mit Oddset Quoten

2. Liga 2015/16: SC Paderborn – RB Leipzig mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Paderborn 5,00
  • Quote Remis 3,80
  • Quote Leipzig 1,80

Freitag, 26.02.2015 um 18:30 Uhr

Der 23. Spieltag in der 2. Liga und in Paderborn brennt der Hut. Für die Truppe von Stefan Effenberg ist die Luft dünn geworden – und nun kommt es Freitagabend knüppeldick. Denn niemand geringerer als der Tabellenführer aus Leipzig kommt auf Besuch.

 

Die Fakten vor dem 23. Spieltag scheinen ernüchternd: Der vor kurzem noch in der Bundesliga spielende Verein aus Paderborn rangiert aktuell auf dem 16. Platz in der Tabelle und konnte sich bisher nur mit Mühe die von hinten drängenden Gegner vom Leib halten. Gerade mal 3 Zähler hat die Truppe von Steffan Effenberg Vorsprung auf den direkten Abstiegsplatz.

 

goto Quote Sieg Leipzig 1,80 – bei Bet3000 anmelden & tippen!

 

Die Aussichten nach oben hin sind wenig rosig, gilt es doch einen Rückstand von ganzen 6 Zählern aufzuholen, um das rettende Ufer zu erreichen. Viele Umstellungen am letzten Spieltag haben jedoch ein hart erkämpftes Remis gegen Bielefeld eingebracht und so für eine kleine Aufwärtstendenz gesorgt.

Denn die Nordrhein-Westfalen waren im Frühjahr zuvor zweimal punktelos geblieben. Auch wenn sich der Coach über die zuletzt gezeigte Laufleistung sowie den Willen und die Bereitschaft auf dem Platz zufrieden äußert, so muss doch realistischer Weise gesagt werden, dass Paderborn nicht von ungefähr im kommenden Spiel als Außenseiter der Wettanbieter gehandelt wird.

 

Video: Bei Paderborn ist für Trainer Effenberg ein Aufwärtstrend zu erkennen. (Quelle: YouTube/SC Paderborn)

 

Bei Leipzig läuft alles

 

Immerhin reist der Tabellenführer aus Leipzig zum freitäglichen Abendspiel an und bringt jede Menge Selbstvertrauen im Gepäck mit. Denn beim RasenBallsport Leipzig läuft alles nach Plan.

 
Das erklärte Ziel – der Aufstieg in die Bundesliga – ist mittlerweile in greifbare Nähe geraten: Leipzig hat sich unter der Leitung von Ralf Rangnick mittlerweile einen Punktevorsprung von 6 Zählern auf den zweiten Tabellenplatz herausgespielt.
 

Diese Ausgangsposition hat unter anderem eine Serie von 8 Siegen in den letzten 10 Spielen ermöglicht. Eine der beiden Niederlagen ist im vorletzten Spiel gegen St. Pauli passiert. Die Folge: Leipzig hat sich am vergangenen Wochenende eindrucksvoll und mit dem bislang höchsten Sieg in der Saison (3:0 gegen Union Berlin) zurück gemeldet.

 

So schwärmt auch RB-Coach Rangnick über die letzte Leistung seiner Elf:
“Bei uns waren alle ‘on fire’. Da hatte man das Gefühl, dass du einen Stromschlag kriegst, wenn du einen von denen berührst”.

 

Kein Wunder daher, dass auch der Wettanbieter Bet3000 die zuletzt gezeigte Leistung von Leipzig entsprechend honoriert und das in Form einer Favoriten-Quote von 1,80 ausdrückt. Kann die Effenberg-Elf allerdings der auswärtsstärksten Mannschaft der Saison zumindest einen Punkt abknöpfen, so wäre das den 3,8-fachen Wert des Einsatze wert. Bleiben alle Punkte in Paderborn, so bricht der Jubel in fünffacher Höhe aus.
 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten