2. Liga 2015/16: Nürnberg – Braunschweig mit Oddset Quoten

2. Liga 2015/16: Nürnberg – Braunschweig mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote 1. FC Nürnberg 2,00
  • Quote Remis 3,40
  • Quote Eintracht Braunschweig 3,70

Montag, 23.11.2015 um 20:15 Uhr

Auch in der der heurigen Saison ist die 2. Bundesliga extrem eng beieinander und daher äußerst spannend. Das Spitzentrio mit dem SC Freiburg, dem FC St. Pauli und RasenBallsport Leipzig ist nach 14 Spieltagen punktgleich (alle 26 Zähler). Direkt dahinter liegt Eintracht Braunschweig mit vier Punkten Rückstand auf dem vierten Tabellenplatz.

Die Mannschaft von Torsten Lieberknecht hat von den letzten fünf Partien nur eine verloren und möchte nun im Topspiel am Montagabend (Anpfiff um 20:15 Uhr) beim 1. FC Nürnberg den Abstand zu den Aufstiegsplätzen verkürzen. Den Löwen steht im Grundig-Stadion allerdings keine leichte Aufgabe bevor, ist die Elf von Rene Weiler doch zu Hause noch ungeschlagen.

 

goto Quote Sieg Nürnberg 2,00 – bei Mybet anmelden & tippen!

 

Außerdem gewann die Eintracht in Nürnberg zuletzt im Jahr 1979, der damalige 3:0-Erfolg ist also bereits über 36 Jahre her. Allerdings spielten die beiden Mannschaften auch ab der Saison 1984/85 bis zur Spielzeit 2013/14 nie in der selben Liga. Im Februar 2014 gab es in der Bundesliga einen 2:1-Sieg der Nürnberger, im Mai dieses Jahres einen 3:1-Triumph der Heimmannschaft.

“Rückblickend waren das auf jeden Fall zwei bittere Niederlagen. Aber es ist natürlich so, dass gar nicht mehr so viele Spieler von uns in beiden Partien dabei waren”, sagte der wieder genesene Löwe Mirko Boland. Der zentrale Mittelfeldspieler kehrte nach einer Knieverletzung wieder auf den Platz zurück und hat beim Testspiel-Sieg gegen Werder Bremen am Freitag (2:0) Selbstvertrauen gesammelt.

 

Nürnberg gegen Braunschweig – die letzten 5 Duelle

 

Datum Bewerb Heim Gast Ergebnis
10.05.2015 2. Liga Nürnberg Braunschweig 3:1
01.12.2014 2. Liga Braunschweig Nürnberg 1:0
22.02.2014 Bundesliga Nürnberg Braunschweig 2:1
15.09.2013 Bundesliga Braunschweig Nürnberg 1:1
29.08.1987 DFB-Pokal Braunschweig Nürnberg 2:3

 

Nürnbergs Achterbahn der Gefühle

 

“Sie haben von den Einzelspielern her eine sehr gute Truppe. Zu Hause sind sie sehr konstant und haben noch kein Spiel verloren”, erwartet der 28-Jährige eine schwere Partie am Montagabend. Doch auch bei aller Heimstärke der Nürnberger darf sich die Weiler-Truppe nicht allein auf die Tatsache stützen, dass die Begegnung im Grundig-Stadion stattfindet.

Denn der vor dem 15. Spieltag Tabellenzehnte hat in dieser Saison noch keines seiner insgesamt drei Montagsspiele gewinnen können. Zwei Remis stehen hier einer Niederlage gegenüber. Generell waren die Franken bislang einfach zu inkonstant, um beim nunmehrigen Gegner Angstschweiß auf der Stirn hervorzurufen.

 

Video: Nürnbergs Trainer Rene Weiler hatte nach der jüngsten Partie bei Union Berlin (3:3) gemischte Gefühle (Quelle: YouTube/CLUB TV)

 

In der Liga ist der FCN nun schon seit sechs Spielen ohne einen vollen Erfolg. Auch beim jüngsten Auftritt bei Union Berlin wechselten sich Licht und Schatten häufig ab. Immerhin bewies die Weiler-Elf am Ende Moral und konnte einen 1:3-Rückstand in ein 3:3-Unentschieden verwandeln.

Ein erneuter Fehlstart wäre jedoch nun gegen Braunschweig höchstwahrscheinlich fatal. Der deutsche Wettanbieter Mybet sieht die Heimmannschaft jedenfalls im Vorteil, ein Nürnberger Sieg ist hier mit 2,0 quotiert. Während es für ein Remis den 3,4-fachen Wetteinsatz gibt, spült ein Löwen-Triumph das 3,7-fache in die Kassen.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten