Bundesliga 2013/14: Gladbach – Leverkusen mit Oddset Quoten

Bundesliga 2013/14: Gladbach – Leverkusen mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Gladbach 2,65
  • Quote Remis 3,30
  • Quote Leverkusen 2,50

Freitag, 7.2.2014 um 20:30 Uhr

Der Schlager des 20. Spieltags der Bundesliga steigt bereits am Freitag. Borussia Mönchengladbach hat den Tabellenzweiten aus Leverkusen zu Gast und will nach der 0:2-Heimniederlage gegen den FC Bayern wieder die bereits oft gezeigte Stärke im Borussia Park unter Beweis stellen. Gegen die Werkself, die am vergangenen Wochenende ihren Negativlauf beenden konnte, wird es allerdings alles andere als leicht.

 

Zumal Lucien Favre seine Defensive umbauen muss. Julian Korb sah bei der 1:3-Niederlage in Hannover seine fünfte gelbe Karte und ist gesperrt. Zusätzlich droht Kapitän Martin Stranzl auszufallen. Der Abwehrchef hat mit einer Schleimbeutelreizung im Hüftgelenk zu kämpfen und konnte das Dienstagstraining nicht beenden.

 

goto Quote Sieg Leverkusen 2,50 – bei Interwetten anmelden & tippen!

 

Der Start in die Rückrunde ist für die Fohlen daneben gegangen. Nachdem es erwartungsgemäß gegen den FC Bayern die erste Heimniederlage in dieser Saison geben hat, kassierten die Borussen in Hannover eine 1:3-Pleite. In der Tabelle rutschte Gladbach auf Rang fünf zurück. Nun soll gegen Leverkusen nach vier Bundesliga-Spielen ohne Sieg in Serie endlich wieder ein Dreier eingefahren werden. Die Wettanbieter gehen von einer ganz engen Kiste aus. Interwetten sieht leichte Vorteile auf Seiten Leverkusens: für einen Sieg der Werkself macht der österreichische Bookie eine Quote von 2,5 locker. Sollte sich Gladbach durchsetzen winkt der 2,65-fache Wetteinsatz. Von einer eindeutigen Favoritenstellung ist die Bayer-Truppe also weit entfernt.

 

Leverkusen konnte am vergangenen Spieltag seine Durststrecke beenden. Nach drei Niederlagen in Serie wurde der VfB Stuttgart 2:1 besiegt. In Gladbach will Sami Hyypiä neuerlich einen Erfolg seiner Mannschaft sehen, um den zweiten Tabellenplatz weiter abzusichern. Aktuell haben die Leverkusener vier Zähler Vorsprung auf Dortmund.

 

Auch der Bayer-Coach muss zittern: Stefan Reinartz kämpft weiterhin mit seiner Achillessehne, ein Einsatz am Freitag ist fraglich. Bei Eren Derdiyok gab es hingegen Entwarnung. Egal, wer am Ende auf den Platz stehen wird, die Fans können sich auf einen spannenden Spieltagsauftakt freuen.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten