Bundesliga 2013/14: Leverkusen – Bayern München mit Oddset Quoten

Bundesliga 2013/14: Leverkusen – Bayern München mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Bayer Leverkusen 5,20
  • Quote Remis 3,90
  • Quote Bayern München 1,65

Samstag, 05.10.2013 um 18:30 Uhr

Am Mittwochabend zurrten Leverkusen und München mit ihren jeweiligen Siegen den erfolgreichsten deutschen Gruppenspieltag der Champions-League-Geschichte fest: Im Nachhinein scheinen die Erfolge über Real Sociedad und Manchester City allerdings kaum mehr als eine gelungene Generalprobe für den eigentlichen Höhepunkt der Woche gewesen zu sein. Das direkte Aufeinandertreffen dürfte die beiden Tabellennachbarn schließlich noch ein bisschen weiter aus der Reserve locken – wenngleich zumindest die jüngste Machtdemonstration des Rekordmeisters nun auch für einigermaßen klare Verhältnisse in der BayArena spricht.

 

Offenbar sehen sich die Münchener derzeit vor allem in den Spitzenspielen dazu herausgefordert, einen Nachweis ihrer unnachahmlichen Klasse abzuliefern: Hatte sich das Team am vergangenen Wochenende gegen den VfL Wolfsburg noch mit einem gemächlichen 1:0-Erfolg begnügt, konnte nun im Etihad Stadium unmittelbar an die Leistungen gegen ZSKA Moskau und den FC Schalke angeknüpft werden. Beim englischen Vizemeister wurde der Begriff der „totalen Dominanz“ über 80 Minuten beeindruckend mit Leben gefüllt: Die fassungslose Millionentruppe von Manuel Pellegrini bekam bis zum späten Ehrentreffer nur im Ausnahmefall einmal den Ball zu sehen.

 

goto Quote Sieg FC Bayern 1,65 – bei Mybet anmelden & tippen!

 

Derzeit dürften sich die europäischen Mannschaften somit an einer Hand abzählen lassen, die in der Verfassung sind, es mit diesen Bayern aufzunehmen – und es darf zumindest angezweifelt werden, ob auch Bayer Leverkusen zu jenem erlauchten Kreis gehört. Im Schlüsselspiel gegen San Sebastian spielte die Werkself jüngst nämlich nur in der ersten Halbzeit überzeugend auf: Bis Hegeler in der Nachspielzeit der umjubelte Lucky Punch gelang, waren die Spanier dem Siegtreffer sogar stets ein wenig näher.

 

Da sich im schnelllebigen Fußballgeschäft jedoch schon in einigen Tagen der Schleier des Vergessens über das glückliche Zustandekommen des Erfolges legen wird, bleibt unter dem Strich dennoch nur der Ausbau der imposanten Heimserie bestehen: Hat die Elf von Sami Hyypiä bereits in der Bundesliga alle bisherigen Spiele in der BayArena einigermaßen souverän für sich entschieden, konnte der Heim-Nimbus nun auch auf dem vornehmeren europäischen Parkett verteidigt werden. Zwar ist hinlänglich bekannt, dass sich die Münchener kaum um solche Serien gegnerischen Mannschaften scheren – dem Gastgeber dürfte der Erfolg dennoch dabei helfen, angemessen selbstbewusst in das Spitzenspiel am Sonnabend zu gehen.

 

Nachdem es den Hausherren bereits in den jüngsten Duellen mehrfach gelang, den Bayern erfolgreich die Stirn zu bieten, scheint der Ausbau der Münchener Siegesserie somit keineswegs ein unumstößliches Gesetz zu sein. Selbst die Wettanbieter warten in der Folge mit vergleichsweise hohen Quoten für einen Sieg der Gäste auf – wenngleich diese eines echten Topspiels noch immer nicht wirklich würdig sind. So müssen sich Favoriten-Tipper mit einer Quote von 1,65 begnügen, während ein Heimsieg den 5,2-fachen Wetteinsatz bringt – ein Unentschieden ist schließlich mit knapp 4,0 quotiert.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten