2. Bundesliga 2013/14: Ingolstadt – Fürth mit Oddset Quoten

2. Bundesliga 2013/14: Ingolstadt – Fürth mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote FC Ingolstadt 3,20
  • Quote Remis 3,20
  • Qute Greuther Fürth 2,50

Montag, 07.04.2014 um 20:15 Uhr

Vor allem in der 1. Bundesliga schien sich der 29. Spieltag vor lauter Derbys kaum noch retten zu können: Angesichts der attraktiven Duelle in Braunschweig, Frankfurt und Augsburg will am Montagabend dann verständlicherweise auch der zweitklassige Liga-Unterbau nicht länger abseitsstehen. Mit dem bayerischen Vergleich zwischen Ingolstadt und Greuther Fürth wird hier jedoch eine Partie zur Aufführung gebracht, die bislang nicht die ganz große Tradition besitzt – allerdings dürfte es im Sinne der gastierenden Kleeblätter sein, dass sich daran so schnell auch nichts ändern wird.

 

Obwohl die Spielvereinigung in ihrer vorjährigen Premieren-Saison einen ziemlich fragwürdigen Eindruck in der Bundesliga hinterlassen hatte, scheinen die Franken doch auf den Geschmack gekommen sein. Nach dem sofortigen Wiederabstieg wurden in Fürth sämtliche Hebel in Bewegung gesetzt, damit die Rückkehr in die Unterklassigkeit nur eine kurze Episode bleibt. Nicht immer schön, dafür aber umso erfolgreicher wird von der Mannschaft nun seit Monaten ein neuerlicher Abstecher in die erste Liga anvisiert: Dabei sorgten zuletzt acht ungeschlagene Auftritte in Folge dafür, dass sich das Team von Frank Kramer fast schon aller Konkurrenten entledigt hat.

 

goto Quote Sieg Greuther Fürth 2,50 – bei Bet3000 anmelden & tippen!

 

So dürfte zwar die Zweitliga-Meisterschaft bereits so gut wie sicher an die Kölner Geißböcke vergeben sein, der zweite direkte Aufstiegsplatz wird den Kleeblättern dagegen jedoch nur noch von einem vermeintlichen Leichtgewicht streitig gemacht: Gegen die große Überraschungself aus Paderborn müssen schließlich selbst die Kicker von Ronhof wie ein echtes Schwergewicht erscheinen. Um dem krassen Außenseiter aus Ostwestfalen durch Leichtsinn und Übermut am Ende aber nicht doch zu einem wundersamen Aufstieg in die Bundesliga zu verhelfen, wird vorläufig auch von den Franken jeder verfügbare Zähler gebraucht – und das bayerische Derby bietet sich dabei gleich einmal zum dreifachen Punkten an.

 

Nach wie vor haben die gastgebenden Schanzer nämlich allen Grund, mit ihren Auftritten im Audi-Sportpark zu hadern: Während es die Elf von Ralph Hasenhüttl bei ihren Gastspielen auf eine eindrucksvolle Serie von zwölf ungeschlagenen Partien in Folge bringt, wird in der Heim-Tabelle mit vier mageren Siegen gerade einmal der vorletzte Rang belegt. Zwar sprang im bislang letzten Heimspiel ein unerwartet deutlicher 3:0-Erfolg gegen den VfL Bochum heraus, dennoch bleibt vorerst der Eindruck bestehen, dass der FCI im eigenen Stadion ein ziemlich leichtes Opfer ist – die Spielvereinigung wird zum Abschluss des Spieltages somit die große Chance geboten, sich für die 0:1-Pleite im Hinspiel zu revanchieren.

 

Mehr noch als an einer Wiedergutmachung für die fast schon vergessene Niederlage dürfte den Gästen jedoch an den drei Punkten für das Aufstiegsrennen gelegen sein: Hier lassen aber die Prognosen der Wettanbieter vermuten, dass das Team aus Fürth bei den Schanzern keine Geschenke erwarten kann. Trotz der gegnerischen Grotten-Bilanz im Sportpark, springt für die Kleeblätter mit einer Siegquote von bis zu 2,5 nur eine äußerst dünne Favoritenstellung heraus. Auch ein Sieg der Gastgeber wird schließlich gerade einmal mit der Rückzahlung der 3,2-fachen Einsätze honoriert – für den Fall einer Punkteteilung haben sich zu guter Letzt fast alle Buchmacher für eine Quote von 3,2 entschieden.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten