Bundesliga 2015/16: Hoffenheim – Bayern München mit Oddset Quoten

Bundesliga 2015/16: Hoffenheim – Bayern München mit Oddset Quoten

  • Quote Hoffenheim 10,0
  • Quote Remis 5,50
  • Quote Bayern 1,30

Samstag, 22.08.2015 um 15:30 Uhr

Der FC Bayern München startete mit einem 5:0 in der Allianz-Arena gegen den Hamburger SV in die neue Saison und übernahm damit bereits am ersten Spieltag die Tabellenführung. Dabei musste der Meister gar nicht an seine Grenzen gehen, um dem HSV erneut eine deutliche Niederlage beizubringen. In den letzten sieben Partien gegen den Bundesliga-Dino gab es ebenso viele Bayern-Siege mit einem Torverhältnis von 37:3. Dabei stand es am vergangenen Freitag nach 45 Minuten durch einen Treffer von Medhi Benatia lediglich 1:0, aber nach der Pause sorgten Robert Lewandowski, ein Doppelpack von Thomas Müller und ein Tor von Neuzugang Douglas Costa noch für einen klaren Münchner Sieg.

 

Auch wenn der Titelverteidiger noch etwas von seiner Topform entfernt ist, geht er am Samstag als Favorit in das Duell mit Hoffenheim. Schließlich sind die Bayern in bisher 14 Bundesligaspielen gegen die Kraichgauer noch ungeschlagen und feierten dabei zehn Siege. Nur vier Mal reichte es für die Hoffenheimer zu einem Punktgewinn, drei Mal davon daheim. Das letzte Aufeinandertreffen in Sinsheim endete am 18. April dieses Jahres mit einem 2:0-Auswärtssieg des Meisters.

 

goto Quote Sieg FC Bayern 1,30 – bei Tipico anmelden & tippen!

 

Selbst ohne die weiterhin verletzten Spieler Franck Ribery, Holger Badstuber und Javi Martinez sowie dem zu Manchester United abgewanderten Bastian Schweinsteiger sind die Bayern auf allen Positionen prominent besetzt. Neben Douglas Costa debütierte gegen den HSV auch der von Juventus Turin geholte Chilene Arturo Vidal in der Meisterschaft. WM-Held Mario Götze kam erst nach einer Stunde für Arjen Robben ins Spiel.

 

Video: Thomas Müller nimmt bei FCB.tv Stellung zum geglückten Saisonstart der Bayern gegen den HSV (Quelle: YouTube/FC Bayern München)

 

Was neben der Klasse der Bayern ebenfalls nicht für einen Sieg der Gastgeber spricht, ist der schwache Saisonstart der TSG. Vor allem die 0:2-Niederlage in der Allianz-Arena gegen den Zweitligisten 1860 München in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals versetzte der Mannschaft von Markus Gisdol bereits einen frühzeitigen Rückschlag, noch bevor die Saison überhaupt richtig begonnen hat.

 

Am ersten Bundesliga-Spieltag hielt sich Hoffenheim in der BayArena in Leverkusen dagegen wacker. Durch einen frühen Treffer von Neuzugang Steven Zuber in der fünften Spielminute gingen die Kraichgauer sogar in Führung. Erst kurz vor der Pause glich die Werkself durch Stefan Kießling zum 1:1 aus. Nach der Pause geriet Hoffenheim aber immer mehr in die Defensive und musste schließlich durch Julian Brandt den entscheidenden Gegentreffer zum 1:2 einstecken. Vor allem die Offensivabteilung mit Kevin Volland und dem prominenten Neuzugang Kevin Kuranyi konnte sich kaum in Szene setzen. Somit droht Hoffenheim im Fall einer zu erwartenden Heimniederlage gegen den Rekordmeister die dritte Pleite im dritten Pflichtspiel und damit ein kompletter Fehlstart in die Saison.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten