Bundesliga 2014/15: Hannover – Dortmund mit Oddset Quoten

Bundesliga 2014/15: Hannover – Dortmund mit Oddset Quoten

  • Quote Hannover 5,20
  • Quote Remis 4,00
  • Quote Dortmund 1,65

Samstag, 21.03.2015 um 15:30 Uhr

Wenn ein Sportdirektor einem Trainer Rückendeckung gibt, aber am Ende des Satzes ein “… bis auf Weiteres” hinzufügt, muss man kein Experte sein, um zu wissen, was die Stunde geschlagen hat. Das ist sich auch Tayfun Korkut bewusst, der mit Hannover 96 endgültig im Abstiegskampf der Bundesliga angekommen ist. Das Eis, auf dem sich der 96-Trainer aktuell befindet, ist relativ dünn und nun steht am 26. Spieltag auch noch das schwierige Duell mit Borussia Dortmund auf dem Programm.

 

Neun Spiele sind die Hannoveraner bereits ohne Sieg. Die Leistung bei der jüngsten 0:2-Pleite gegen Gladbach war erneut schwach und hat die Hoffnung auf baldige Besserung nicht gerade erhöht. Dabei hatte sich die erste Saisonhälfte für die Niedersachsen sehr recht gut angelassen. Nach 17 Spieltagen bestanden realistische Chancen auf einen Platz im internationalen Geschäft, doch der Negativlauf, der seit dem 2:0-Sieg gegen Augsburg am 16. Dezember anhält, hat die 96er in den Abstiegsstrudel gebracht.

 

goto Quote Sieg Dortmund 1,65 – bei Mybet anmelden & tippen!

 

Aus den letzten neun Partien konnten die Niedersachsen nur vier Unentschieden holen und müssen nun endgültig um den Ligaverbleib zittern. Angesichts des knappen Vorsprungs von vier Punkten auf Platz 16 tut ein Sieg gegen den BVB not. Wenn Korkut dieser nicht gelingt, kann es gut sein, dass sich der 40-Jährige ab Sonntag um einen neuen Job umsehen muss. Er wäre der siebte Trainer der Bundesliga, der in dieser Saison entlassen wird.

 

Diskussionen rund um seine Zukunft musste in dieser Spielzeit auch Jürgen Klopp miterleben. Besonders als sich der aktuelle Vizemeister auf den Abstiegsrängen befand, brodelte die Gerüchteküche über eine mögliche Ablöse des BVB-Erfolgstrainers hoch. Doch Klopp sitzt weiterhin fest im Sattel. Großen Anteil hatte die Aufholjagd, die Borussia Dortmund in der Rückrunde gestartet hat. Nach vier Siegen in Serie mussten die Borussen zuletzt allerdings zwei Rückschläge verdauen. Die Punkteteilungen gegen den HSV und Köln haben den Vormarsch gebremst.

 

Die Borussen müssen in den letzten neun Spieltagen einen Rückstand von acht Punkten aufholen, wollen sie wenigstens die Europa League erreichen, die Champions League ist noch weiter entfernt. Mit einem Auswärtssieg in Hannover soll wieder ein Schritt nach vorne gemacht werden. Nuri Sahin, in den letzten Wochen schmerzlich vermisst, könnte sein Comeback geben. Der mittlerweile in die Rolle des Chefstrategen geschlüpfte 26-Jährige hat mit einer Muskelfaserverletzung zu kämpfen. Die Chancen auf den erhofften Auswärtserfolg stehen sehr gut, zumindest wenn man sich die Wettquoten bei Mybet ansieht.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten