2. Liga 2016/17: Hannover 96 – VfL Bochum mit Oddset Quoten

2. Liga 2016/17: Hannover 96 – VfL Bochum mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Hannover 1,70
  • Quote Remis 4,20
  • Quote Bochum 5,20

Montag, 13.02.2017 um 20:15 Uhr

Der Aufstiegsaspirant Hannover 96 erlebte am vergangenen Wochenende ein böses Erwachen. Als amtierender Tabellenführer zum Zwölften nach Fürth gereist, gingen die Roten am Ronhof mit 1:4 unter.

Folge: Der Verlust des Spitzenplatzes an den Co-Absteiger aus Stuttgart, der nun drei Zähler Vorsprung auf die Niedersachsen aufweist. Um Trübsal zu blasen blieb den 96ern allerdings keine Zeit.

 

goto Quote Sieg Hannover 1,70 – bei Bet3000 anmelden & tippen!

 

Schließlich stand schon am darauffolgenden Mittwoch das heimische Pokal-Achtelfinale gegen Bundesligist Eintracht Frankfurt (1:2) auf dem Plan. Abgesehen davon gab es auch gar keinen triftigen Grund dazu.

Nicht zuletzt, weil es die hartnäckigsten Verfolger Union Berlin, Dynamo Dresden (0:0 im direkten Duell) und Eintracht Braunschweig (1:2 gegen St. Pauli) am 19. Spieltag allesamt verpasst haben, sich die Pleite des Tabellenführers mit einem eigenen Dreier zunutze zu machen.

 

Hannover im neuen Jahr noch auf Formsuche

 

Aufarbeitung war nach dem Debakel im Frankenland natürlich dennoch angesagt. „Man muss schon knallhart mit sich selbst sein und Dinge klar ansprechen. Es muss ja aus Sicht der Spieler Argumente geben, warum es so gelaufen ist“, wird 96-Coach Daniel Stendel im Fachblatt kicker zitiert.

Umso mehr gilt dies, weil bereits der erfolgreiche Rückrundenauftakt in Kaiserslautern (1:0) erhebliche Mängel offenbarte – vor allem, was die offensive Durchschlagskraft des teuersten Zweitliga-Kaders anbelangt.

 

speech_bubble“Das ist zu wenig für den Anspruch, den wir haben. Die Leistung war nicht ausreichend.”
 
– Daniel Stendel nach der jüngsten Liga-Pleite in Fürth.

 

So wartet Hannovers Toptorschütze Martin Harnik (acht Tore) zum Beispiel weiterhin auf seinen ersten Liga-Treffer im neuen Jahr.

Der österreichische Nationalspieler bleibt jedoch weiterhin gesetzt, denn mit Niclas Füllkrug und Kenan Karaman konnten sich auch Harniks Ersatzkandidaten bislang nicht für einen Einsatz von Beginn an empfehlen.

 

Schmiedebach wohl wieder dabei – stürmt Sobiech für Bech?

 

Nicht zuletzt deshalb darf sich Lasse Sobiech im Hinblick auf das Heimspiel gegen Bochum mal wieder Hoffnungen auf einen Startelf-Einsatz machen. Erst recht, nachdem sich Uffe Bech, der Siegtorschütze im Duell mit dem FCK, gegen den KSC eine Verletzung am linken Oberschenkel zugezogen hat.

Kapitän Manuel Schmiedebach sollte gegen den VfL hingegen wieder mit dabei sein. Das Klub-Urgestein meldete sich nach überstandenem Muskelfaserriss bereits vor dem Pokal-Duell am vergangenen Mittwoch wieder fit.

 

Hannover 96 gegen VfL Bochum – die letzten 5 Duelle

 

Datum Bewerb Heim Gast Ergebnis
26.08.2016 2. Liga Bochum Hannover 1:1
08.05.2010 Bundesliga Bochum Hannover 0:3
19.12.2009 Bundesliga Hannover Bochum 2:3
01.05.2009 Bundesliga Bochum Hannover 0:2
14.11.2008 Bundesliga Hannover Bochum 1:1

 

Der VfL im freien Fall

 

Immerhin bietet das Duell mit dem Revierklub den 96ern nun aber eine optimale Gelegenheit, um sich den Fürth-Frust von der Seele zu schießen. Schließlich konnten die Bochumer Gäste nur eine ihrer jüngsten acht Partien für sich entscheiden.

Demgegenüber stehen drei Pleiten und vier Remis. Klar ist: Für ein Team, das sich zu Beginn der Saison noch dem Erstliga-Aufstieg verschrieben hat, ist das viel zu wenig.

 

speech_bubble“Aktuell ist es so, dass der Teufel bei uns im Spint sitzt.”
 
– Vize-Kapitän Manuel Riemann über die Situation beim VfL.

 

Und es kommt sogar noch schlimmer: Als nunmehriger Tabellen-Elfter sehen sich die Elf von Gertjan Verbeek mittlerweile sogar mit ernstzunehmenden Abstiegssorgen konfrontiert. Beträgt der Vorsprung auf den Relegationsrang 16 doch aktuell nur noch überschaubare sechs Zähler.

Verständlich also, dass an der Ruhr zunehmend Unfrieden aufkeimt…

Als Beispiel hierfür dient – neben dem Pfeifkonzert der Fans nach dem jüngsten 1:1 gegen den KSC – insbesondere Verbeeks Degradierung von Vize-Kapitän Felix Bastians, der sich in der Team-Hierarchie fortan hinter Keeper Manuel Riemann anstellen muss.
 
Aus der Sicht von Qualitätsbuchmachern à la Bet3000 stehen die Chancen auf einen Überraschungs-Coup in der niedersächsischen Landeshauptstadt daher denkbar schlecht…

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten