Bundesliga 2013/14: HSV – Leverkusen mit Oddset Quoten

Bundesliga 2013/14: HSV – Leverkusen mit Oddset Quoten

  • Quote Hamburger SV 3,25
  • Quote Remis 3,45
  • Quote Leverkusen 2,10

Freitag, 4.4.2014 um 20:30 Uhr

Ob Emir Spahic mit dem Zeigen des „Stinkefingers“ in der letzten Partie gegen Eintracht Braunschweig (1:1) wohl das Spiel seiner Leverkusner gemeint hat? Zu verdenken wäre es dem bosnischen Nationalspieler, der wegen der obszönen Geste vom DFB-Sportgericht zu einer Geldstrafe von 15.000€ verdonnert wurde, jedenfalls nicht, wenn man die letzten Matches von Bayer betrachtet. In den letzten acht Runden hat die Werkself nur einmal gewinnen können und insgesamt schwache fünf Punkte gemacht. Da kommt das Duell mit dem ebenfalls kriselnden HSV gerade recht, denn die Verfolger liegen bereits in Lauerstellung, um sich den vierten Tabellenplatz wegzuschnappen.

 

Hamburg-Coach Mirko Slomka, der in dieser Spielzeit nach Thorsten Fink, Rodolfo Cardoso und Bert van Marwijk bereits der vierte Trainer des HSV ist, hat alle Hände voll zu tun. Er muss in der Partie gegen Leverkusen seinen Top-Torjäger Pierre-Michel Lasogga ersetzen. Der 22-jährige Stürmer, der in 19 Spielen zwölf Tore geschossen hat, unterzog sich am Mittwoch einer Zahnuntersuchung, um einen möglichen Entzündungsherd in seinem Körper zu finden und fällt am Freitag definitiv aus. Fraglich ist auch Ivo Ilicevic. Dafür kann Slomka wieder auf Mittelfeldmotor Milan Badelj setzen, der nach einer Gelbsperre wieder in die Mannschaft zurückkehrt. Mit dem Aufrücken von U23-Stürmer Mattia Maggio in den Kader zaubert der Trainer noch eine Alternative aus dem Hut.

 

goto Quote Sieg Leverkusen 2,10 – bei Bet-at-Home anmelden & tippen!

 

„Wir wollen dieses Spiel gewinnen. Wir müssen es schon fast gewinnen und dafür unsere an unsere Leistungsgrenze gehen“, ist sich Slomka bewusst, um dem vorletzten Platz und dem Abstieg zu entgehen. Außerdem hofft er auf weitere gute Leistungen von seinem Torwart Rene Adler, den er zuletzt so konstant sah wie keinen anderen Keeper, abgesehen von Manuel Neuer. Sollte der Klassenerhalt nicht gelingen, ist es mit Slomka im Chefsessel des Bundesliga-Dinos vermutlich vorbei.

 

Die Wettanbieter sehen die Werkself von Sami Hyypiä in ihren Prognosen als leichte Favoriten. Sollte Bayer in Hamburg gewinnen, winkt das Doppelte des Wetteinsatzes. Bei einem Unentschieden oder einem Sieg des HSV, der für die Gastgeber im Abstiegskampf so wichtig wäre, kann sogar mehr als das Dreifache herausgekitzelt werden.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten