Bundesliga 2013/14: HSV – Bayern München mit Oddset Quoten

Bundesliga 2013/14: HSV – Bayern München mit Oddset Quoten

  • Quote HSV 7,00
  • Quote Remis 5,00
  • Quote Bayern München 1,45

Samstag, 3.05.2014 um 15:30 Uhr

Auf 864 Heimspiele hat es der Hamburger SV bislang in 51 Jahren Bundesliga gebracht – mit dem nun anstehenden 865. Auftritt in der Imtech Arena könnte nun aber auch dem letzten verbliebenen Dino des deutschen Fußballs ein ziemlich qualvolles Ende beschieden sein. Immerhin muss die Mannschaft von Mirko Slomka am Sonnabend nicht nur das Abrutschen auf einen der direkten Abstiegsplätze befürchten; vom Rekordmeister wird den Rautenträgern darüber hinaus eine Abreibung angedroht, die schlimmstenfalls das ganze Elend einer enttäuschenden Saison in schlanke 90 Minuten packt.

 

Eigentlich müssten die Norddeutschen gegen die Bayern ja sogar gewinnen, um bei der Verteidigung des Relegationsplatzes nicht gleich auf mehrfache fremde Schützenhilfe angewiesen zu sein; schließlich muss nur einer der Verfolger aus Nürnberg und Braunschweig bei seinen deutlich leichter anmutenden Prüfungen einen guten Tag erwischen, um sich einen vielleicht schon entscheidenden Vorteil im Kampf um den Klassenerhalt verschaffen zu können. Da die Hamburger jedoch sowohl sportlich als auch mental am Boden liegen, scheint vor dem vorletzten Saisonspiel noch nicht einmal der Glaube an ein Fußball-Wunder gerechtfertigt zu sein – offenbar sind die Hansestädter zunehmend bereit, ihr vermeintlich unabwendbares Schicksal anzunehmen.

 

goto Quote Sieg Bayern München 1,45 – bei Tipico anmelden & tippen!

 

Nachdem der HSV jedoch gerade erst vor reichlich zwei Monaten im DFB-Pokal mit einem glatten 0:5 von den Münchenern untergebuttert wurde, ist es natürlich auch nur verständlich, dass man in Hamburg Realismus und Depression derzeit nur schwerlich auseinanderhalten kann: Weil sich im Überlebenskampf allerdings Jahr für Jahr neue Sensationen an den finalen Spieltagen ergeben, halten sich zumindest die Wettanbieter mit einer allzu pessimistischen Prognose zurück. Die Siegquote von 7,2 mutet angesichts der prekären Lage bei den Gastgebern schließlich nicht gerade gigantisch an – Selbiges lässt sich auch bezüglich der Remis-Quoten von knapp über 5,0 konstatieren.

 

Zwar haben die Bayern am Samstagnachmittag fraglos das schwere Champions-League-Duell mit Real Madrid in den Knochen; die zuletzt blindlings durch die Liga taumelnden Hamburger sollten von den Gästen allerdings auch mit einer durcheinander gewürfelten B-Auswahl zu erlegen sein. Schon allein, dass der Tabellenführer in den letzten vier Vergleichen mit dem HSV sagenhafte 20 Treffer erzielte, deutet nun am 33. Spieltag erneut auf eine glasklare Geschichte hin – unter Beachtung dieser Voraussetzungen dürften Favoriten-Tipper über die in Aussicht gestellten Siegquoten von bis zu 1,45 sicherlich nichts zu meckern haben.

 

Wenngleich der Abstiegskampf – wie erwähnt – immer gern für unberechenbare Resultate zu haben ist, scheint es vor dieser Partie beinahe unmöglich zu sein, gute Argumente für eine Hamburger Überraschung aufzudecken: Nachdem die letzten drei Pflichtspiele ohne eigenen Torerfolg verloren gingen, hält bei den Hausherren vielleicht nur noch die Erinnerung an den 22. Spieltag das Prinzip Hoffnung hoch. Damals hatte sich die Elf von Mirko Slomka vor dem Besuch des BVB nämlich in einer ganz ähnlich hoffnungslosen Lage befunden, bevor dann mit dem triumphalen 3:0-Erfolg dennoch das einzige echte Lebenszeichen der gesamten Rückrunde abgegeben wurde.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten