2. Liga 2014/15: Greuther Fürth – St. Pauli mit Oddset Quoten

2. Liga 2014/15: Greuther Fürth – St. Pauli mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Greuther Fürth 1,70
  • Quote Remis 3,70
  • Quote St. Pauli 4,50

Montag, 01.09.2014 um 20:15 Uhr

Am 4. Spieltag bestreitet die SpVgg Greuther Fürth bereits zum zweiten Mal in dieser Saison das Topspiel am Montagabend. Am 11. August gab es bei der Saison-Heimpremiere einen viel umjubelten 5:1-Erfolg im Frankenderby über den Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg. In den beiden Auswärtsspielen blieben die Kleeblätter allerdings ohne vollen Erfolg, verloren zuletzt in Ingolstadt mit 0:2 und rangieren damit aktuell nur im Mittelfeld der Tabelle.

 

Im Stadion am Laubenweg rechnet sich Greuther Fürth allerdings gute Chancen auf einen weiteren Heimsieg aus. Zwar blieben die Franken in ihrer einzigen Saison in der höchsten Spielklasse 2012/13 als bisher einziger Bundesliga-Klub der Geschichte ohne Sieg im eigenen Stadion, ein dauerhaftes Heimtrauma blieb zum Glück für die Kleeblätter jedoch aus.

 

In der vergangenen Saison gewann Greuther Fürth 10 von 17 Heimspielen – genau so viele wie die beiden Aufsteiger Köln und Paderborn. Allerdings bezog der Drittplatzierte der letzten Zweitliga-Saison eine von vier Heimniederlagen gegen den FC St. Pauli (2:4 am 20. Oktober 2013). Insgesamt holten die Franken in der vergangenen Saison nur einen von sechs möglichen Punkten gegen die Hamburger – zwei Punkte fehlten am Ende auf Paderborn, das damit erstmals in die Bundesliga aufstieg.

 

goto Quote Sieg Greuther Fürth 1,70 – bei Interwetten anmelden & tippen!

 

St. Pauli verzeichnete mit dem Heim-Remis gegen Ingolstadt und der 0:2-Niederlage beim VfR Aalen einen durchwachsenen Saisonstart. Am vergangenen Wochenende gab es aber mit dem glücklichen 2:1 im Heimspiel gegen den SV Sandhausen immerhin den ersten Sieg. Dieser wurde durch Lasse Sobiech erst in der Nachspielzeit fixiert, nachdem zuvor  St. Pauli-Torhüter Philipp Tschauner mehrfach einen Rückstand zu verhindert hatte, wurde dadurch aber am Kiez umso mehr bejubelt. Somit liegen die Hamburger in der Tabelle punktgleich mit Greuther Fürth.

 

Allerdings weiß St. Pauli, dass eine deutliche Leistungssteigerung vonnöten sein wird, um im Süden zu bestehen. Um die junge Mannschaft zu stärken, wurde im Verlauf der Woche mit dem 28-jährigen Enis Alushi vom 1. FC Kaiserslautern ein spielstarker Routinier für das zentrale Mittelfeld verpflichtet. Die Wettanbieter sehen dennoch klare Vorteile für die Franken. Während die Siegquote für Greuther Fürth sich um 1,7 bewegt, wäre ein Auswärtssieg der Hamburger den bis zu sechsfachen Wetteinsatz wert.

 

Von den letzten drei Heimspielen gegen St. Pauli haben die Fürther allerdings zwei verloren – neben dem 2:4 in der letzten Saison gab es auch am 2. Mai 2010 ein 1:4. Den letzten Erfolg über die Kiezkicker feierte Greuther Fürth am 13. April 2012 mit 2:1.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten