Bundesliga 2014/15: Frankfurt – FC Bayern mit Oddset Quoten

Bundesliga 2014/15: Frankfurt – FC Bayern mit Oddset Quoten

  • Quote Eintracht Frankfurt 12,4
  • Quote Remis 6,36
  • Quote FC Bayern 1,20

Samstag, 08.11.2014 um 15:30 Uhr

Obwohl der kriselnde Vizemeister aus Dortmund mittlerweile auf den direkten Abstiegsrängen angekommen ist, musste sich der Spitzenreiter am vergangenen Spieltag mächtig strecken, bevor er dank eines unwiderstehlichen Endspurts am Ende doch noch knapp mit 2:1 die Oberhand behielt: Nach dem harten Stück Arbeit in der Allianz Arena hält nun der kommende Sonnabend schon den nächsten akut schwächelnden Gegner für die Bayern bereit. In der Frankfurter Commerzbank-Arena wird die Mannschaft von Pep Guardiola mit der Aufgabe betraut, der Eintracht die fünfte Pflichtspiel-Pleite in Folge beizubringen.

 

Auch wenn Armin Veh in Stuttgart bislang noch nicht das erhoffte Glück gefunden hat, wird so langsam aber sicher offensichtlich, warum der einstige Meistertrainer den Frankfurtern im Sommer freiwillig den Rücken kehrte: Waren die Adlerträger zunächst durchaus achtbar in die Saison gestartet, hat Nachfolger Thomas Schaaf mittlerweile seine liebe Mühe, den eigenen Laden am Auseinanderbrechen zu hindern. Namentlich die Defensive scheint schon seit etlichen Wochen von allen guten Geistern verlassen zu sein; so genügte im letzten Heimspiel gegen eben jenen VfB Stuttgart noch nicht einmal vier Treffer, um nach 90 Minuten wenigstens auch nur ein Pünktchen in Empfang zu nehmen.

 

goto Quote Sieg FC Bayern 1,20 – bei Bet-at-home anmelden & tippen!

 

Auch beim 1:3 in Paderborn und bei der 1:2-Pokalniederlage gegen die Gladbacher Fohlen musste den Anhängern der Eintracht ob der eigenen Defensivleistung unweigerlich angst und bange werden – und als zuletzt in Hannover ausnahmsweise doch einmal ein tadelloser Auftritt möglich schien, übernahm es dann Standby-Verteidiger Alexander Madlung kurz vor dem Abpfiff höchstpersönlich, den goldenen Siegtreffer für den Gegner zu besorgen. Angesichts solcher Unterstützung kündigt sich für den deutschen Rekordmeister nun wohl eine denkbar unkomplizierte Aufgabe an: Allerdings hatten sich die Münchener bei ihren jüngsten Liga-Gastspielen erstaunlich oft von einer nahezu unbekannten farblosen Seite gezeigt.

 

Nach vier Auftritten in fremden Stadien können die Bayern schließlich gerade einmal auf einen mageren Sieg verweisen; mit einem souveränen, letztlich aber auch nicht überirdischen 2:0-Erfolg behielt das Team aus München lediglich beim Aufsteiger aus Köln die Oberhand. Gänzlich menschlich muteten dagegen die jeweiligen Punkteteilungen in Gelsenkirchen, Hamburg und Gladbach an: Während die Offensivabteilung bei den Pflichtübungen in der Imtech-Arena und auf Schalke mangels zündender Ideen an der massiven Abwehr der Hausherren verzweifelte, kam der hochkarätige Gast zuletzt im Borussia-Park sogar nur mit etwas Glück um die erste Saisonniederlage herum.

 

Da sich die Bayern auf fremden Plätzen momentan selbst gegen klassische Krisen-Klubs gern einmal eine kleinere Blöße geben, sollten nun eigentlich auch die im Abschwung befindlichen Hessen nicht gänzlich ohne Chance sein: Nachdem mit den Adlerträgern zuletzt jedoch nur denkbar wenig Staat zu machen war, wird von den Wettanbietern mit eindeutigen Favoritenquoten von ca. 1,20 aber doch lieber wieder einmal voll und ganz auf die Gäste von der Isar gesetzt. Für das vierte Unentschieden im fünften Auswärtsspiel lässt Bet-at-home dagegen schon mehr als den 6-fachen Einsatz springen – was dann nur noch durch einen Heimsieg und der damit verbundenen Traumquote von 12,4 überboten werden kann.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten