Zweite Liga 2013/14: Dynamo Dresden – FC Köln mit Oddset Quoten

Zweite Liga 2013/14: Dynamo Dresden – FC Köln mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Dynamo Dresden 3,10
  • Quote Remis 3,30
  • Quote 1. FC Köln 2,35

Samstag, 20.7.2013 um 15:30 Uhr

Zu ungewöhnlicher Spielzeit geht es für Dynamo Dresden und den 1. FC Köln los. Der Start in die neue Spielzeit erfolgt am Samstag ab 15:30 Uhr – eine Beginnzeit, die der 2. Liga das Rampenlicht schenkt, so lange in der Bundesliga der Ball noch nicht rollt. Die Ausgangslage vor dem Beginn der Saison 2013/14 ist bei beiden Vereinen eine ähnliche: denn sowohl in Dresden, als auch in Köln stehen alle Zeichen auf Neuanfang – allerdings mit absolut konträren Zielsetzungen.

 

In Dresden hatte man nun 9 Wochen Zeit um den Schock der letzten Saison zu verkraften. Nachdem die Dynamos unter Leitung von Trainer Peter Pacult das Ziel Klassenerhalt nur auf den allerletzten Drücker und dank einer enormen Leistung im Rückspiel der Relegation gegen Osnabrück zu Stande gebracht hatten, wurde die Zeit im Sommer nun genützt, um die Weichen für eine neue Spielzeit mit deutlicher Leistungssteigerung zu stellen:

 

Peter Pacult hat sein Team komplett umgebaut. 14 Spieler wurden aussortiert, 13 anstelle neu in den Kader aufgenommen. Der Fokus wurde dabei unter anderem auf den Angriff gelegt, immerhin konnte Dresden in der vergangenen Spielzeit in der 2. Liga lediglich 35 Treffer erzielen. Dieses Ziel soll auch dank der  Rückkehr von Zlatko Dedic (VfL Bochum) realisiert werden.

 

goto Quote Sieg 1. FC Köln 2,35 – bei Tipico anmelden & tippen!

 

Was allerdings nicht verändert werden soll, ist die zuletzt an den Tag gelegte Heimstärke im Glücksgas-Stadion von Dresden. Inwiefern und ob all diese Pläne allerdings gleich im ersten Spiel der neuen Saison Auswirkungen zeigen, bleibt abzuwarten, immerhin gastiert mit dem 1. FC Köln ein Aspirant auf den Bundesliga Aufstieg in Dresden.

 

Mit Neo-Coach Peter Stöger kommen die Geißböcke nach harter Vorbereitung und ohne Testspielniederlage zum ersten Gastspiel der neuen Saison. Die vergangene Spielzeit in der Meisterschaft konnten die Geißböcke auf Rang 5 beenden. Das Ziel des Aufstiegs in die oberste deutsche Spielklasse wurde damit deutlich verfehlt. Der Grund dafür kann allerdings nicht in den direkten Duellen mit den Dresdnern liegen, denn neben einem Remis im vergangenen Herbst in Köln wurden beim letzten direkten Duell volle drei Punkte von dem sonst heimstarken Team aus dem Glücksgas-Stadion entführt.

 

Auch für das kommende Duell werden die Chancen auf einen Auswärtssieg zum Auftakt beim ersten Pflichtspiel unter Peter Stöger aus Sicht der Wettanbieter nicht schlecht eingeschätzt. Immerhin gehen die Geißböcke gegen Dresden als leichte Favoriten in das Gastspiel am 1. Spieltag.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten