2. Liga 2014/15: Düsseldorf – Greuther Fürth mit Oddset Quoten

2. Liga 2014/15: Düsseldorf – Greuther Fürth mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Fortuna Düsseldorf 2,00
  • Quote Remis 3,31
  • Quote Greuther Fürth 3,59

Montag, 24.11.2014 um 20:15 Uhr

Im Montagsspiel der Zweiten Bundesliga treffen mit Düsseldorf und Fürth zwei Mannschaften aufeinander, die schon seit längerer Zeit untrennbar miteinander verbunden sind – so wurde etwa im Sommer 2012 gemeinschaftlich der Aufstieg in die erste Liga gefeiert, um dann nur zwölf Monate später wieder den unerfreulichen Rückweg in die Zweitklassigkeit anzutreten. Nun zeichnet sich allerdings ab, dass sich die Wege der Klubs zum Saisonende doch vorübergehend trennen könnten: Während bei der Fortuna dank eines hervorragenden Laufs auf den neuerlichen Sprung in die deutsche Elite-Liga hingearbeitet wird, stecken die Kleeblätter einigermaßen überraschend im Mittelfeld der Tabelle fest.

 

Angesichts des noch immer überschaubaren Rückstands von nur fünf Zählern auf den Relegationsplatz sind sicherlich auch die Franken nach wie vor weit davon entfernt, sich vorschnell aus dem Rennen um den Aufstieg zurückzuziehen: Gerade die Leistungen vor der Länderspielpause machten jedoch deutlich, dass die Spielvereinigung in ihrer gegenwärtigen Verfassung nun wahrlich nichts in der Bundesliga zu suchen hat. So wurden der Elf von Frank Kramer etwa am heimischen Rohnhof vom FSV Frankfurt (2:5) und dem KSC (0:4) zwei bittere Lehrstunden erteilt – und ein magerer Sieg aus den letzten sechs Pflichtspielen lässt keinen Zweifel daran, dass es sich bei diesen Demütigungen lediglich um die Spitze des Eisberges gehandelt hat.

 

goto Quote Sieg Düsseldorf 2,00 – bei Bet-at-home anmelden & tippen!

 

Im Vergleich zu dem auf dem dritten Tabellenplatz abgeschlossenen Vorjahr werden bei den Gästen derzeit insbesondere die gewohnte Abgeklärtheit und Konstanz vermisst; vor allem nach frühen Rückschlägen fällt der Mannschaft kaum einmal ein zündender Gedanke ein. Dagegen ließen die Düsseldorfer in den vergangenen Wochen unter anderem gegen Heidenheim, Bochum und RB Leipzig wissen, dass sie in bedrängten Situationen stets noch etwas zuzulegen verstehen – die zumeist bärenstarke Abwehr sorgte allerdings dafür, dass sich die Fortuna zuletzt nur äußerst selten zum Zurückschlagen gezwungen sah.

 

Zwar haben die Rheinländer in ihren Heimspielen bemerkenswerterweise schon doppelt so viele Gegentreffer (8) wie in der Fremde (4) kassiert; rein statistisch dürfte der Defensive nun gegen Fürth dennoch die Rolle des Matchwinners geradezu auf den Leib geschneidert zu sein. Dass die Kleeblätter nämlich keines ihrer bisherigen sieben Gastspiele in Düsseldorf gewannen, war vor allem auf die magere Torausbeute der Franken zurückzuführen: Bei ihren Besuchen in der Esprit Arena hat die Spielvereinigung nur alle 315 Minuten einen eigenen Treffer bejubeln können.

 

Aufgrund der außergewöhnlich guten Bilanz in den direkten Duellen und der aktuell starken Serie scheint zum Abschluss des 13. Spieltages somit viel für einen weiteren Erfolg des Tabellenzweiten zu sprechen: Dennoch lassen sich angesichts der stolzen Quote von ca. 2,0 auch nach einem standesgemäßen Heimsieg richtig ordentliche Gewinne kassieren. Ein Auswärtssieg der Kleeblätter wird dagegen mit einer Quote von etwa 3,6 honoriert – und zu guter Letzt macht Bet-at-home eine Quote von etwa 3,3 locker, wenn die Fortuna dank eines Unentschiedens zum elften Mal in Folge ungeschlagen bleibt.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten