Zweite Liga 2013/14: Düsseldorf – Cottbus mit Oddset Quoten

Zweite Liga 2013/14: Düsseldorf – Cottbus mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Fortuna Düsseldorf 1,85
  • Quote Remis 3,40
  • Quote Energie Cottbus 4,00

Montag, 22.7.2013 um 20:15 Uhr

Der erste Montagabend der neuen Bundesliga Saison 2013/14 gehört Fortuna Düsseldorf und Energie Cottbus. Gleich am ersten Spieltag der neuen Saison treffen damit zwei Teams aufeinander, die von Experten und Wettanbietern zum erweiterten Kreis der Aufstiegsanwärter gezählt werden. Auf der anderen Seite wurden allerdings sowohl in Düsseldorf als auch in Cottbus über den Sommer große Veränderungen vollzogen, die dem ersten Auftreten im Pflichtspiel nun eine gewisse Spannung verleihen.

 

In Düsseldorf stehen die Zeichen auf Neustart. Das Ziel: möglichst wieder den Fahrstuhl in Richtung Bundesliga zu betreten. Das soll mit Neo-Coach und Düsseldorf Urgestein Mike Büskens in Angriff genommen werden. Nachdem die Fortuna erst am letzten Spieltag der vergangenen Saison das rettende Ufer in der Bundesliga-Tabelle verlassen hat und sich schließlich dem direkten Abstieg in die zweite Leistungsklasse beugen musste, soll nun mit neuem Trainer, rundum erneuertem Kader sowie einem offensiverem Spielsystem in die neue Saison gestartet werden.

 

goto Quote Sieg Düsseldorf 1,85 – bei Bet-at-Home anmelden & tippen!

 

Diese neue Motivation für die kommende Spielzeit hat sich offenbar in Düsseldorf auch auf das Umfeld ausgewirkt, denn auch das Zuschauerinteresse zeigt sich in bisher unbekannten Dimensionen: für die kommenden Heimspiele konnte ein neuer 2. Liga-Rekord an verkauften Dauerkarten vermeldet werden. Als ersten Gast bekommen die Fans dabei am kommenden Montag Cottbus zu sehen.

 

Das Team von Rudi Bommer ist in der vergangenen Saison nach einer durchaus sehenswerten Hinrunde und einem schwächelnden Frühjahr auf den 8. Platz abgerutscht. Die Folge: Verjüngung der Mannschaft und tiefgreifende Veränderungen im Kader. Vor allem die Abwehr zeigt sich mit neuen Gesichtern, wurde doch neben der Verpflichtung des österreichischen Nationalkeepers Robert Almer auch nahezu die gesamte Viererkette neu formiert. Mit dieser soll nun erneut ein einstelliger Platz in der Tabelle belegt werden – oder vielleicht sogar ein wenig mehr.

 

Für den Anfang heißt es allerdings in Düsseldorf einen guten Start in die neue Spielzeit hinzulegen und dabei vielleicht sogar die positive Bilanz gegen die favorisierte Fortuna zu bestätigen. Denn auch wenn die letzten beiden Heimspiele der Düsseldorfer gegen Cottbus mit Siegen für die Gastgeber endeten, sieht die direkte Bilanz mit insgesamt fünf Siegen einen mehr für Cottbus vor, als für die Fortuna. Das letzte Aufeinandertreffen im März 2012 endete allerdings mit einer gerechten Punkteteilung.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten