Bundesliga 2014/15: Dortmund – Gladbach mit Oddset Quoten

Bundesliga 2014/15: Dortmund – Gladbach mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Dortmund 1,55
  • Quote Remis 4,20
  • Quote Gladbach 5,25

Sonntag, 09.11.2014 um 17:30 Uhr

Die Diskrepanz zwischen dem Abschneiden in der Bundesliga und der Champions League nimmt beim BVB mittlerweile längst absurde Formen an: Während sich die Elf von Jürgen Klopp am Dienstagabend mit dem souveränen 4:1-Erfolg gegen Galatasaray Istanbul vorzeitig einen Platz unter den besten 16 europäischen Vereinsmannschaften sicherte, ist das Team im nationalen Geschäft nach jetzigem Stand noch nicht einmal zu den besten 16 deutschen Klubs zu zählen. Auf einem direkten Abstiegsrang nehmen die Schwarz-Gelben nun zum Abschluss des 11. Spieltages die nach wie vor ungeschlagenen Fohlen aus Gladbach in Empfang.

 

Sind die Westfalen auf dem internationalen Parkett somit auch in diesem Herbst wieder zum Dominieren geschaffen, müsste sich nun im Duell der beiden Borussias zumindest rein tabellarisch eigentlich eine krasse Außenseiterstellung ergeben: Führt man sich etwa vor Augen, gegen welche eher leichtgewichtigen Herausforderer die Dortmunder in den vergangenen Wochen schon zum Aderlass gebeten wurden, mutet die Elf von Lucien Favre unweigerlich wie ein schier unbezwingbares Schwergewicht an. Immerhin deuten die zuletzt gegen Mainz, Schalke, Hamburg, Köln, Hannover und München kassierten Pleiten auf das Fehlen jeglicher Wettbewerbsfähigkeit hin – hätte man es hier nicht zufälligerweise mit dem amtierenden Vizemeister zu tun, würde zweifelsohne längst von einem ganz heißen Abstiegskandidaten die Rede sein.

 

goto Quote Sieg Dortmund 1,55 – bei Sportingbet anmelden & tippen!

 

Nun schien der am vergangenen Wochenende anfangs auf Augenhöhe geführte Schlagabtausch in der Allianz Arena zwar bereits einen Schritt in die richtige Richtung zu bedeuten, inzwischen hat sich der BVB allerdings in eine Lage hineinmanövriert, in der nur noch eroberte Punkte echte Relevanz besitzen – schließlich kann sich in Dortmund niemand etwas dafür kaufen, dass sich das Team unmittelbar zuvor auch schon gegen die 96er aus Hannover ein deutliches Übergewicht erspielte. Da es der Mannschaft derzeit nicht gelingt, ihr enormes spielerisches Potential in zählbare Erträge umzumünzen, sieht man die Gastgeber wohl vorerst auch weiterhin auf den Spuren der „depperten“ Nürnberger wandeln, für die es nach dem Gewinn der Meisterschaft im Jahre 1968 schnurstracks in die 2. Liga ging.

 

Zumindest das anstehende Heimspiel scheint nun nicht unbedingt dafür prädestiniert zu sein, sich gegen einen solchen noch immer kaum denkbaren Super-GAU abzusichern: Während die Dortmunder nämlich im finsteren Tabellenkeller verzweifelt nach dem Lichtschalter suchen, knüpft man in Gladbach zunehmend an die glorreiche Vergangenheit der 1970er-Jahre an. Mit 18 ungeschlagenen Pflichtspielen seit dem Saisonstart wurde erst am letzten Wochenende ein Rekord egalisiert, über dessen Ursprung aus dem Jahre 1971 sich ein Großteil der nachgeborenen Fans allenfalls noch anhand vergilbter Schwarz-Weiß-Fotografien informieren kann. Dass der einstmals auf die Beine gestellte Traumstart letztlich im Gewinn der Meisterschale mündete, dürfte nun auch im Signal-Iduna-Park einen beflügelten Auftritt nach sich ziehen.

 

Allerdings ist sicherlich nicht damit zu rechnen, dass sich die Fohlen vom aktuellen Tabellenstand der Hausherren Sand in die Augen streuen lassen – und auch die Wettanbieter sind weiterhin festen Willens, dem Absturz der Schwarz-Gelben keine allzu große Bedeutung beizumessen. Der Dortmunder Favoritenquote bei Sportingbet von 1,55 kann folglich nicht einmal ansatzweise entnommen werden, dass der BVB keines seiner letzten acht Ligaspiele gewann: Ebenso wenig deutet die hohe Auswärtssieg-Quote von 5,25 auf den Höhenflug der gastierenden Borussen hin. Und da schon die jeweiligen Siegquoten den aktuellen Tabellenstand verspotten, spielt dann auch die Remis-Quote ein kleines bisschen verrückt: Mit einem Wert von 4,20 gibt’s hier im Erfolgsfall deutlich mehr als üblich zurück.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten