Bundesliga 2014/15: Dortmund – FSV Mainz mit Oddset Quoten

Bundesliga 2014/15: Dortmund – FSV Mainz mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Borussia Dortmund 1,36
  • Quote Remis 5,25
  • Quote FSV Mainz 7,00

Freitag, 13.02.2015 um 20:30 Uhr

Kaum begann sich die Konkurrenz an den originellen Gedanken zu gewöhnen, dass ein zunächst ausgeschlossen erscheinender Abstieg des amtierenden Vizemeisters vielleicht doch in Betracht zu ziehen ist, streifte der BVB bei dem glanzvollen 3:0-Erfolg in Freiburg wieder einmal seinen lange vernachlässigten besten Anzug über: Wurden die Borussen noch vor wenigen Tagen beim 0:1 gegen den FC Augsburg von ihrer Existenzangst übermannt, schien nun am vergangenen Samstag sämtliche Verunsicherung in Dortmund zurückgeblieben zu sein. Eben hier gilt es nun allerdings, den jüngsten Befreiungsschlag erneut mit Nachdruck zu bestätigen – immerhin ist auch mit dem inzwischen vollführten Sprung auf den 16. Tabellenplatz in Sachen Klassenerhalt noch nichts gewonnen.

 

Dennoch wird wohl schon vor dem Anpfiff des Freitagsspiels deutlich werden, was bereits ein einziger Sieg nach monatelangen Qualen verändern kann: Während die Dortmunder Spieler zuletzt vor anderthalb Wochen unter Pfiffen wie reuige Sünder den Ort der jüngsten Schande verließen, dürfte der Mannschaft nun schließlich wieder ein wohliges Gefühl von “wahrer Liebe” von der Südtribüne entgegenwehen. Dem zwischenzeitlich recht ratlos wirkenden Jürgen Klopp bleibt beim Wiedersehen mit seinen Mainzern zudem die Höchststrafe eines mitleidigen Schulterklopfens seines einstigen Intimus Christian Heidel erspart – der spätestens seit der 0:2-Schlappe des FSV gegen die Hertha aber ohnehin mit seinen ganz eigenen Problemen zu kämpfen hat.

 

goto Quote Sieg Dortmund 1,36 – bei Bwin anmelden & tippen!

 

Während der BVB nämlich inständig darauf hofft, dass der spielstarke Auftritt beim Sport-Club endlich den so lange feststeckenden Groschen zum Fallen brachte, mussten die 05er in der Rückrunde bereits erkennen, dass selbst die schönste Schwalbe noch keinen Sommer macht. Schien der Verein das Thema Abstiegsangst gleich nach dem überraschend hohen 5:0-Sieg über den SC Paderborn ein für alle Mal zu den Akten legen zu können, steckt das Team spätestens seit dem neuerlichen Ausrutscher gegen die “alte Dame” aus Berlin wieder mitten im Schlamassel fest – so könnten nun am 21. Spieltag nicht zuletzt auch schon die Dortmunder mit einem deutlichen Heimsieg an den Gästen vorüberziehen.

 

Nach wie vor erweist es sich als hauptsächliches Problem, dass der FSV einfach viel zu wenige Dreier auf die Habenseite bringt: So sind die zehn eingespielten Unentschieden zwar ein Beleg, dass der Karnevalsverein fast jedem Liga-Konkurrenten gewachsen ist, die ergänzend eingefahrenen vier Siege sind jedoch deutlich zu mager, um die eigenen Schäfchen rechtzeitig ins Trockene zu bringen. Immerhin ist es für die Gäste aber ein kleiner Lichtblick, dass einer dieser seltenen Erfolge dem Hinspiel gegen den BVB entsprungen war – mit dem damaligen 2:0-Triumph in der Coface-Arena wurde die große Dortmunder Krise erst so richtig auf Touren gebracht.

 

Da der FSV somit jedoch schon einmal Schicksal für die Schwarz-Gelben spielte, scheint nun die bevorstehende Revanche nach Überzeugung der Wettanbieter wie geschaffen zu sein, die Verhältnisse wieder gerade zu rücken: Nachdem der BVB bereits im Breisgau Moral bewies, kündigt sich nun angesichts der deutlichen Favoritenquote von 1,36 doch noch ein Ende des langen Schreckens an. Ein aus Dortmunder Sicht zu mageres Unentschieden ist dagegen äußerst attraktiv mit 5,25 quotiert – bleiben die Hausherren dem Tabellenkeller hingegen sogar mit einer weiteren Heimpleite erhalten, gibt’s dann für Fans der großen Außenseiter den 7-fachen Einsatz zurück.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten