Bundesliga 2013/14: Dortmund – Hoffenheim mit Oddset Quoten

Bundesliga 2013/14: Dortmund – Hoffenheim mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Dortmund 1,37
  • Quote Remis 5,00
  • Quote Hoffenheim 6,70

Samstag, 3.5.2014 um 15:30 Uhr

Gänzlich konsterniert mussten die Dortmunder Fans im vergangenen Jahr beobachten, wie das als „Projekt“ geschmähte Hoffenheim am finalen Spieltag der Saison ausgerechnet im eigenen Signal Iduna Park den Kopf aus der Abstiegs-Schlinge zog: Mit einem sensationellen 2:1-Erfolg legten die bereits abgeschriebenen Kraichgauer den Grundstein dafür, dass nach den folgenden Relegationsspielen gegen den 1. FC Kaiserslautern doch noch der Klasseneerhalt gelang. Obwohl der BVB nun erneut im letzten Heimspiel der Spielzeit die 1899er empfängt, dürfte es beim anstehenden Wiedersehen vermutlich nicht ganz so dramatisch zur Sache gehen.

 

Rein tabellarisch darf immerhin mit gutem Recht behauptet werden, dass die Saison für die beiden Duellanten bereits vor dem 33. Spieltag faktisch beendet ist: Während die Mannschaft von Jürgen Klopp am vergangenen Wochenende den Deckel auf die erneute Vize-Meisterschaft machte, wird von den Gäste schon seit längerer Zeit nur noch um die goldene Ananas gekämpft. Weil die Dortmunder den Emporkömmlingen aus Hoffenheim nun aber einmal besonders argwöhnisch begegnen, ist am Samstag vermutlich dennoch für ein kleines bisschen Brisanz gesorgt – zumal sich ein Heimerfolg zum Abschluss des Jahres auch in der „emotionalen Bilanz“ ganz einfach besser macht.

 

goto Quote Sieg Dortmund 1,37 – bei Interwetten anmelden & tippen!

 

Ohnehin hat der BVB bereits bei seinen letzten Auftritten deutlich gemacht, dass er sich trotz der geklärten Verhältnisse nicht hängenlässt; mit vier (wettbewerbsübergreifenden) Heimsiegen in Folge haben sich die Borussen insbesondere vor der schwarz-gelben Wand in exzellenter Verfassung präsentiert. Gegen einen möglicherweise nicht mehr bis in die Haarspitzen motivierten Gast sollte diese Serie nun eigentlich ohne allzu große Mühe auszubauen sein – entsprechend legen auch die Favoritenquoten von höchstens 1,4 nahe, dass sich der Gastgeber schon einmal für das Pokalfinale im Berliner Olympiastadion warmzuschießen gedenkt.

 

Mit einem Blick auf die Statistik ist es allerdings nicht gerechtfertigt, den Kraichgauern die Rolle des hoffnungslosen Außenseiters zuzuweisen; mit einer ausgeglichenen Bilanz von 1 Sieg, 3 Unentschieden und nur einer Niederlage hat die Elf von Markus Gisdol in Dortmund schließlich eine Vita vorzuweisen, der kaum ein anderer Bundesligist das Wasser reichen kann. Fühlen sich die 1899er auch dieses Mal wieder im Signal Iduna Park wie zu Hause, wäre dies für echte Top-Gewinne gut: Darf bereits bei einer Punkteteilung mit einer Quote von 5,00 gerechnet werden, gibt’s im Erfolgsfall sogar den 6,7-fachen Wetteinsatz zurück.

 

Aufgrund der letzten Hoffenheimer Auftritte fällt es jedoch schon einigermaßen schwer, an eine neuerliche Überraschung in Dortmund zu glauben: Da das Team in den jüngsten fünf Spielen lediglich den FC Augsburg zur Räson bringen konnte, scheint das Festhängen im bedeutungslosen Mittelfeld der Bundesliga ganz offensichtlich doch zu einer gesteigerten Schläfrigkeit der Mannschaft zu führen. Beim vorwöchigen Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt war den Spaßfußballern noch nicht einmal ein eigener Treffer vergönnt gewesen – möglicherweise wurden in Sinsheim also bereits die Rollläden geschlossen, bevor man sich nun überhaupt auf den Weg zu den Westfalen macht.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten