Bundesliga 2013/14: Dortmund – HSV mit Oddset Quoten

Bundesliga 2013/14: Dortmund – HSV mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Borussia Dortmund 1,25
  • Quote Remis 5,50
  • Quote Hamburger SV 10,30

Samstag, 14.09.2013 um 18:30 Uhr

Hatte es die Blitzstarter aus München, Mainz und Leverkusen vor der Länderspielpause allesamt mehr oder weniger arg erwischt, ist allein Borussia Dortmund ohne Fehl und Tadel geblieben. Zwar hatte sich die Mannschaft bei ihrem 2:1-Erfolg in Frankfurt nur mit sehr viel Mühe zum dreifachen Punktgewinn gequält, doch die Heimstärke der Eintracht wäre zuvor auch schon den Bayern fast zum Verhängnis geworden. Nach vier Siegen in Serie scheinen die Borussen nun bestens dafür gewappnet, ihrem Horror-Gegner des Vorjahres ins Angesicht zu sehen: Die beiden Duelle mit dem Hamburger SV haben dem Champions-League-Finalisten zuletzt nämlich überhaupt keine Freude gemacht.

 

Mussten sich die Dortmunder bereits beim Hinspiel im Norden knapp geschlagen geben, hielt die geplante Revanche den ultimativen Tiefpunkt der zurückliegenden Spielzeit bereit. Gerade als der BVB nach der Winterpause noch einmal die Jagd auf den deutschen Rekordmeister eröffnen wollte, kleidete sich der Bundesliga-Dino in sein schönstes Gewand. Mit Zauberfußball schossen die Gäste einen erstaunlichen 4:1-Triumph im gefürchteten Signal Iduna Park heraus: Wir würden darauf wetten, dass das Video der damaligen Gala bei den Hamburgern derzeit in einer Dauerschleife läuft.

 

goto Quote Sieg Dortmund 1,25 – bei Interwetten anmelden & tippen!

 

Denn obwohl sich die Rothosen am letzten Spieltag ihren ersten Saisonsieg sichern konnten, waren die Leistungen des Teams zuletzt doch meilenweit von einer derartigen Heldentat entfernt. Die große Diva des deutschen Fußballs hielt es offenbar für ratsam, sich bei ihren bisherigen Auftritten noch sehr viel Luft nach oben zu lassen. Selbst das deutliche 4:0 über Eintracht Braunschweig ließ den sechsfachen Meister nicht unbedingt als ernsthaften Kandidaten für die Europa League erscheinen: Allein der dankbare Gegner hatte den Hamburgern eine etwas ruhigere spielfreie Woche beschert.

 

Gelegen war den Gästen die kurze Bundesliga-Pause ohnehin gekommen; immerhin nutzten mit Rafael van der Vaart und Marcell Jansen gleich zwei wichtige Leistungsträger die Zeit, um ihre Verletzungen auszukurieren. Nachdem das Duo am Mittwoch bei der Rückkehr auf den Trainingsplatz einen guten Eindruck hinterließ, sollte einem Einsatz am Wochenende nichts mehr im Wege stehen: Angesichts der Prognosen der Wettanbieter wird bei der Borussia jedoch auch jeder helfende Fuß dringend gebraucht.

 

Die Bestquote auf einen Dortmunder Sieg von 1,25 bei Interwetten lässt einen neuerlichen Triumph des HSV beim Vizemeister schließlich beinahe schon als Ding der Unmöglichkeit erscheinen; bereits ein Punktgewinn würde entsprechend absolute Top-Quoten von knapp über 5,5 nach sich ziehen. Angesichts der vermeintlich klaren Voraussetzungen bietet sich den Anhängern der Gastgeber eine kleine Kombiwette an: Immerhin scheinen auch die Bayern in ihrem Heimspiel gegen Hannover 96 lediglich vor einer Pflichtaufgabe zu stehen.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten