DFL Supercup 2017: Dortmund – Bayern München mit Oddset Quoten

DFL Supercup 2017: Dortmund – Bayern München mit Oddset Quoten

  • Quote Dortmund 3,25
  • Quote Remis 3,50
  • Quote FC Bayern 2,10

Samstag, 05.08.2017 um 20:30 Uhr in Dortmund

Seit 2010 wird der deutsche Supercup unter der Schirmherrschaft der DFL als erstes Pflichtspiel der Saison ausgetragen und liefert bereits im Sommer die erste Titelentscheidung. Am Samstag (20:30 Uhr) empfängt Pokalsieger Borussia Dortmund im Signal Iduna Park Meister FC Bayern München.

 

Duell der Erzrivalen zum Saisonstart

 

Alleine dieses Duell sorgt für einen packenden Auftakt in die neue Fußballsaison in Deutschland. Wenn der BVB auf seinen Erzrivalen FC Bayern trifft, ist Hochspannung garantiert. Keiner der Kontrahenten wird dem jeweils anderen den ersten Titel der Spielzeit 2017/18 kampflos überlassen.

 

goto Quote Sieg Bayern München 2,10 – bei Bwin anmelden & tippen!

 

Für Dortmunds Neo-Coach Peter Bosz ist der DFL-Supercup das erste Pflichtspiel auf der Bank des regierenden DFB-Pokalsiegers. Nach dem Abgang von Thomas Tuchel hat der von Ajax Amsterdam losgeeiste Niederländer nicht viel Zeit, um der Mannschaft seine Spielphilosophie nahe zu bringen.

Bosz setzt vor allem auf Pressing und Ballbesitz. Darin unterscheidet er sich zumindest nicht fundamental von seinem Vorgänger. Dennoch müssen die alten Automatismen abgelegt und neue einstudiert werden.

Damit hatten die Schwarz-Gelben noch Schwierigkeiten, was die durchwachsenen Ergebnisse in den Testspielen gezeigt haben.

 

Video: Mario Götze fiebert seinem Pflichtspiel-Comeback nach monatelangem Ausfall entgegen. Im Supercup gegen die Bayern wollen die Borussen ein Superspiel abliefern.
(Quelle: YouTube/Borussia Dortmund)


 

So kassierte Dortmund bei der Supercup-Generalprobe gegen Atalanta Bergamo eine 0:1-Niederlage, die dritte in den jüngsten sechs Testpartien. Mario Götze führte den BVB als Kapitän aufs Feld und spielte erstmals länger als eine Halbzeit. Der 25-Jährige, der aufgrund einer Stoffwechselerkrankung mehrere Monate ausfiel, macht große Fortschritte.

 

Bosz: Titelgewinn im ersten Pflichtspiel?

 

Im Duell mit dem FC Bayern muss sich Dortmund allerdings deutlich steigern. Gegen das dichte Abwehrbollwerk des Serie-A-Klubs fand der BVB kein Durchkommen. Die Bayern werden allerdings sicherlich nicht den Bus vor dem Strafraum parken, sondern in gewohnter Manier den Weg nach vorne suchen.

Bosz nimmt den Superpokal sehr ernst, denn schließlich gilt es, den ersten Titel der Saison zu holen. “Das ist ein wichtiges Spiel, weil man dabei einen Titel holen kann. Wenn man einen Titel gewinnen kann, muss man es versuchen”, stellte der Niederländer klar.

 


 

Ein Sieg gegen die Bayern wäre der perfekte Einstand von Bosz zwei Wochen vor dem Start der Bundesliga. Schließlich hat sich der BVB zum Ziel gesetzt, dem FC Bayern heuer Paroli bieten zu wollen. Ob dies gelingt, wird sich freilich erst zeigen.

 

Bwin sieht Bayern als haushohen Favoriten

 

Für einen Erfolg der Borussen im Superpokal zeigen sich Wettanbieter wie Bwin recht pessimistisch. Der FC Bayern München gilt als haushoher Favorit, auch wenn die bisherige Ausbeute des Serienmeisters in diesem Bewerb nicht gerade berauschend war.

Seit 2010 bestritt der FCB sechs Mal das Duell um den Superpokal, konnte diesen aber “nur” drei Mal gewinnen. Die Erfolgsquote beträgt damit genau 50 Prozent. Im vergangenen Jahr setzten sich die Münchner im ersten Bewerbsspiel unter Carlo Ancelotti mit 2:0 durch und sicherten sich den Superpokal zum insgesamt fünften Mal.

 


Ebenso oft war der BVB erfolgreich. Die Borussen benötigten für ihre fünf Superpokaltriumphe allerdings lediglich acht Teilnahmen. Der FC Bayern bestritt das prestigeträchtige Duell zwischen Meister und Pokalsieger (bzw. Vizemeister im Falle eines Doubles, Anm.) bereits zehn Mal.


 

Bitter: Bayern von Klopps Liverpool vorgeführt

 

Auch die Bayern konnten bei ihren jüngsten Testspielen nicht wirklich überzeugen. Beim Audi-Cup setzte es gegen den FC Liverpool eine böse 0:3-Pleite. Besonders bitter: auf der Bank der “Reds” sitzt bekanntlich Jürgen Klopp, der bereits als BVB-Coach dem FC Bayern das Leben schwer machte.

“0:3 fühlt sich selten gut an. Es ist alles andere als optimal gelaufen. Wir haben es nicht geschafft, als Einheit kompakt aufzutreten. Liverpool hat uns an der Nase herumgeführt. Der Stachel sitzt tief. Wir müssen eine Reaktion zeigen”, so Thomas Müller unmittelbar nach der Partie.

 

Die Testergebnisse lassen deutlich zu wünschen übrig. Bereits die Asienreise des deutschen Rekordmeisters war nicht gerade von Erfolgen gekrönt. So setzte es in vier Partien drei Niederlagen, darunter eine 0:4-Abfuhr gegen den AC Milan sowie ein 0:2 gegen Inter Mailand. Im Spiel um Platz drei beim Audi Cup zog eine B-Elf der Bayern gegen Neapel mit 0:2 den Kürzeren.

Icon achievementAllerdings sind die Münchner bekannt dafür, nachlegen zu können, wenn es um etwas geht. Immerhin besteht am Samstag die Möglichkeit, gleich zum Saisonbeginn einen Titel einzuheimsen.

Das Ziel ist klar: Bevor der FCB am 18. August gegen Leverkusen die neue Bundesliga-Spielzeit eröffnet, soll der Sieg im Superpokal geschafft werden, auch wenn noch viel Arbeit zu tun ist.

 

Ancelotti: “Noch nicht in bester Verfassung”

 

“Wir sind noch nicht in bester Verfassung und haben offensiv und defensiv nicht gut gespielt. Am Samstag wird es sicher besser sein. Normalerweise kassieren wir nicht so viele Tore. Das Problem ist klar: Wir brauchen mehr Balance”, so Bayern-Trainer Carlo Ancelotti nach der Liverpool-Niederlage auf der FCB-Homepage.

Zum fünften Mal seit 2012 kommt es im Supercup zum Duell zwischen Dortmund und dem FC Bayern. Die Bilanz aus diesen vier Partien ist ausgeglichen. Je zwei Mal konnten sich die beiden Erzrivalen durchsetzen. Im letzten Spiel feierten die Bayern einen 2:0-Erfolg.

 

Dortmund gegen Bayern – die bisherigen Supercupduelle

 

Datum Heim Gast Ergebnis
25.07.1989 FC Bayern Dortmund 3:4 (2:1)
12.08.2012 Dortmund FC Bayern 1:2 (0:2)
27.07.2013 FC Bayern Dortmund 2:4 (0:1)
13.08.2014 FC Bayern Dortmund 2:2 (0:0)
14.08.2016 FC Bayern Dortmund 2:0 (0:0)

 

Es deutet sehr viel daraufhin, dass sich auch diesmal die Ancelotti-Truppe durchsetzen wird, auch wenn die Vorbereitungsspiele nicht immer das gewünschte Resultat gebracht haben. Denn der BVB konnte ebenfalls in seinen Testspielen nicht immer überzeugen.

Man darf gespannt sein, welche Mannschaft sich im ersten Pflichtspiel der Saison besser in Schuss präsentiert.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten