2. Liga 2014/15: Darmstadt – Nürnberg mit Oddset Quoten

2. Liga 2014/15: Darmstadt – Nürnberg mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Darmstadt 2,30
  • Quote Remis 3,30
  • Quote Nürnberg 3,10

Montag, 27.10.2014 um 20:15 Uhr

Was der SC Paderborn in der 1. Bundesliga ist, stellt der SV Darmstadt 98 für die 2. Liga dar. Vor Saisonbeginn wurden die Lilien von Buchmachern und Experten einhellig als Abstiegskandidat Nummer 1 gehandelt. Schon der Aufstieg in die zweithöchste Spielklasse kam – nach einem dramatischen Relegationsduell mit Arminia Bielefeld – überraschend, nachdem die Hessen in der Saison zuvor um ein Haar aus der 3. Liga abgestiegen wären.

 

Aber das Team von Trainer Dirk Schuster ließ sich davon nicht beeindrucken und führte nach sieben Spieltagen die Tabelle der 2. Liga sogar an. Erst danach kam der erste kleine Einbruch. Seit dem 4:0-Heimsieg am 24. September über den FSV Frankfurt warten die Darmstädter auf einen weiteren Sieg, vor allem das 1:4-Heimdebakel gegen Fortuna Düsseldorf sorgte für Ernüchterung. Nun kommt mit dem 1. FC Nürnberg ein weiterer langjähriger Bundesligist ins Stadion am Böllenfalltor.

 

goto Quote Sieg Darmstadt 2,30 – bei Mybet anmelden & tippen!

 

Dabei will die Mannschaft um Top-Torjäger Dominik Stroh-Engel (5 Saisontore) wieder an die Leistungen zu Saisonbeginn anschließen, als man die ersten vier Heimspiele jeweils ohne Gegentreffer für sich entschied. Allerdings wurden diese Erfolge allesamt gegen Teams erzielt, die von ihrem Leistungspotential her in der Nähe der Lilien anzusiedeln sind. Das trifft sowohl auf Sandhausen (1:0), als auch auf Aalen und Aue (jeweils 2:0) und Tabellen-Schlusslicht FSV Frankfurt (4:0) zu.

 

Im Gegensatz dazu ist der neunfache deutsche Meister aus Nürnberg zweifellos zu den Schwergewichten zu zählen, auch wenn die ganz großen Erfolge der Franken bereits einige Jahrzehnte zurück liegen. Nach dem Abstieg aus der Bundesliga in der vorigen Saison brauchte der „Club“ einige Zeit, um sich eine Stufe tiefer zurechtzufinden. Nach Spieltag 7 – als Darmstadt die Liga anführte – rangierten die Nürnberger nach der fünften Niederlage gar auf dem Relegationsplatz.

 

Seitdem hat sich die Mannschaft von Valerien Ismael aber gefangen. Aus den letzten drei Partien holte Nürnberg sieben Punkte und besiegte dabei die beiden Aufstiegskandidaten Kaiserslautern (3:2) und RB Leipzig (1:0). Auswärts gab es aber bisher in fünf Saisonspielen nur einen Sieg (4:0 bei Union Berlin) und drei Niederlagen. Deshalb trauen auch die Wettanbieter den Gastgebern den Sieg etwas mehr zu als den Gästen.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten