2. Bundesliga 2013/14: Cottbus – Union Berlin mit Oddset Quoten

2. Bundesliga 2013/14: Cottbus – Union Berlin mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Energie Cottbus 2,35
  • Quote Remis 3,35
  • Quote Union Berlin 2,80

Freitag, 18.10.2013 um 18:30 Uhr

Zwar ist das Verhältnis der beiden Nachbarn aus Cottbus und Berlin-Köpenick eher von Respekt als von überschäumender Rivalität geprägt, dennoch ging es in den zurückliegenden Derbys der Zweitliga-Rivalen regelmäßig hitzig zu. Allein in den letzten drei Duellen ließen sich drei Spieler schon vorzeitig zum Duschen schicken: Angesichts der momentanen Tabellenkonstellation darf fest damit gerechnet werden, dass man sich auch am kommenden Freitagabend nichts schenken wird.

 

Während die Eisernen in der Lausitz auf eine Fortsetzung ihrer Siegesserie hoffen, stehen die Gastgeber am 11. Spieltag unter einem ungleich größeren Druck – schließlich blickt Energie mit seinen bislang eingesammelten 12 Zählern auf den schlechtesten Start seiner Zweitliga-Geschichte zurück. Da die Mannschaft von Rudi Bommer dem Abstieg bereits vor zwei Jahren erst in letzter Sekunde (bemerkenswerterweise mit einem Sieg über Union in der 34. Runde) von der Schippe sprang, macht sich im Verein zunehmend Besorgnis breit: Wenn es auch künftig so schleppend weiterläuft, droht die Saison mit einem fatalen Paukenschlag zu Ende zu gehen.

 

goto Quote Sieg Cottbus 2,35 – bei Bet-at-home anmelden & tippen!

 

Immerhin scheint das Stadion der Freundschaft jedoch wie dafür geschaffen, die ersehnte Trendwende herbeizuführen: Da die Cottbuser hier in den ersten vier Partien drei Siege erzielten, können die Brandenburger selbst gegen den immer stärker werdenden Gast mit einer ziemlich breiten Brust zu Werke gehen. Obendrein deutet auch die Statistik an, dass Energie beim Start ins Wochenende nicht viel zu befürchten hat. So liegt die letzte Heimpleite gegen die Hauptstädter bereits fast vergessene 21 Jahre zurück – und bei den fünf Aufeinandertreffen in der 2. Liga heimsten die Hausherren 13 von 15 möglichen Zählern ein.

 

Allerdings haben die Eisernen ihrerseits gleichfalls eine eindrucksvolle Bilanz vorzuweisen, die dieses Mal einen etwas anderen Spielverlauf vermuten lässt. Der momentane Höhenflug von Union ist schließlich vor allem auf die wie aus heiterem Himmel erwachsene Auswärtsstärke zurückzuführen. Kam die Mannschaft von Uwe Neuhaus in den vergangenen Jahren in der Fremde so gut wie nie an die Leistungen aus der Alten Försterei heran, ist die Auswärts-Weste in dieser Saison nach wie vor nahezu unbefleckt: Die erzielten drei Siege und zwei Unentschieden sorgen im Lager des Tabellendritten für Zuversicht, dass nun sogar beim langjährigen Angstgegner etwas auszurichten ist.

 

Angesichts dieser neu entdeckten Reiselust zeigen sich die Wettanbieter verständlicherweise hin- und hergerissen, wenn es nun um die Siegchancen der beiden Rivalen im ostdeutschen Derby geht: Doch obwohl den Gästen derzeit fast alles zuzutrauen ist, haben die Cottbuser bei den Buchmachern trotzdem noch einen minimalen Vorsprung verteidigt. Ein Heimsieg ist im Höchstfall folglich „nur“ mit 2,35 quotiert, während ein Berliner Erfolg zur Rückzahlung des 2,8-fachen Wetteinsatzes führt. Sichert sich Union dagegen mit einem Unentschieden für zwei Nächte die Tabellenführung, wird dies mit Quoten von etwa 3,35 belohnt.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten