2. Liga 2014/15: VfL Bochum – Union Berlin mit Oddset Quoten

2. Liga 2014/15: VfL Bochum – Union Berlin mit Oddset Quoten

  • Quote Bochum 2,00
  • Quote Remis 3,25
  • Quote Union Berlin 3,60

Montag, 25.8.2014 um 20:15 Uhr

An den ersten beiden Spieltagen kamen die Teams aus Bochum und Berlin jeweils ohne Niederlage davon; während sich die „Eisernen“ aus der Hauptstadt nach den Punkteteilungen gegen Karlsruhe und Düsseldorf dennoch zunächst einmal in der unteren Tabellenhälfte einordnen mussten, hat sich der VfL dank vier gewonnener Zähler und eines exzellenten Torverhältnisses gleich an die Spitze der Zweiten Bundesliga gesetzt. Dieser hervorragende Saisonstart soll nun natürlich im Montagsspiel der dritten Runde vergoldet werden: Springen dieses Mal nämlich auch gegen den rot-weißen Angstgegner drei Punkte heraus, beißen sich Peter Neururer und seine Jungs vielleicht sogar dauerhaft oben fest.

 

Obwohl die beiden Kontrahenten des abschließenden Duells faktisch nur zwei Pünktchen trennen, haben die Vereine nicht nur in den bisherigen Ligaspielen einen ziemlich gegensätzlichen Eindruck hinterlassen: Auch in der ersten Pokalrunde wurde schnell deutlich, dass sich die Gastgeber aus dem Pott momentan sehr viel besser in Schuss befinden. Immerhin hat das Team in der heimischen rewirpowerArena keinen Geringeren als den Stuttgarter Bundesligisten zur Strecke gebracht – für die Berliner war der Cup-Wettbewerb nach einer knappen Niederlage bei den Liga-Kollegen aus Heidenheim dagegen wieder einmal schon nach 90 Minuten vorbei.

 

goto Quote Sieg Bochum 2,00 – bei Bet-at-home anmelden & tippen!

 

Der aktuelle Leistungssprung des amtierenden Tabellenführers ist nicht zuletzt auf eine Personalie zurückzuführen, die bei dem nunmehrigen Gegner vermutlich für jede Menge schlechte Laune sorgt: Der im Vorjahr noch bei den Eisernen kickende Simon Terodde schwingt sich nach seinem unfreiwilligen Abgang aus Köpenick mittlerweile nämlich beim VfL regelmäßig zum Matchwinner auf. In den ersten drei Pflichtspielen der jungen Spielzeit hat der 26-Jährige bereits sage und schreibe fünfmal eingenetzt – bei Union Berlin hatte Terodde zuletzt eine ganze Saison gebraucht, um es auf dieselbe Anzahl von Treffern zu bringen.

 

Die Leistungsexplosion des Stürmers weist zugleich jedoch auch darauf hin, dass der Spielaufbau bei den Bochumern gegenwärtig deutlich besser funktioniert; hatte der VfL etwa beim souveränen 5:1-Erfolg Torchancen wie am Fließband produziert, bereitet es den Ostdeutschen enorme Schwierigkeiten, überhaupt erst einmal in die gegnerische Box zu kommen. Dass der langjährige Trainer Uwe Neuhaus den Staffelstab in der Sommerpause an Norbert Düwel weiterreichen musste, hat bislang noch keine positive Wirkungen nach sich gezogen: Der nunmehr Verantwortlich baute zwar umgehend die gesamte taktische Ausrichtung um, auf dem Rasen wird von der Spielern jedoch auch weiterhin nur der alte Wein aus neuen Schläuchen ausgeschenkt.

 

Allerdings gilt bei den Eisernen die Regel, dass man in sportlichen Krisenzeiten am Besten nach Bochum fährt; schließlich hatte sich Union schon in den vergangenen beiden Jahren mit teils furiosen Siegen im Pott mit neuem Selbstvertrauen eingedeckt. Trotz dieser Mini-Serie muss sich der Gast nun am Montag aber in die Rolle des Außenseiters fügen; während ein Auswärtssieg im Höchstfall nämlich 3,75-fache Rückzahlungen bringt, gibt’s für einen weiteren Triumph des VfL gerade einmal den reichlich doppelten Einsatz zurück – endet das letzte Spiel des 3. Spieltages stattdessen mit einem Unentschieden, können Tipper mit Best-Quoten von bis zu 3,4 rechnen.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten