2. Liga 2015/16: VfL Bochum – Düsseldorf mit Oddset Quoten

2. Liga 2015/16: VfL Bochum – Düsseldorf mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote VfL Bochum 1,85
  • Quote Remis 3,54
  • Quote Fortuna Düsseldorf 3,89

Freitag, 18.09.2015 um 18:30 Uhr

Der VfL Bochum schwebt weiterhin auf Wolke sieben. Obwohl die Mannschaft von Gertjan Verbeek am vergangenen Wochenende bei dem 1:1-Unentschieden in Sandhausen zum ersten Mal in dieser Saison Punkte liegen ließ, tat dies der guten Stimmung keinerlei Abbruch. Immerhin ist der VfL noch immer ungeschlagen und Tabellenführer. Nun wird am Freitagabend (Anpfiff um 18:30 Uhr) die Fortuna aus Düsseldorf im Rewirpower-Stadion zum Westderby empfangen.

 

“Mit diesem Punkt können wir gut leben”, meinte Torjäger Simon Terodde nach dem Remis beim SVS. Kein Wunder, denn die Bochumer gewannen zuvor die ersten fünf Liga-Partien in Folge und haben nach dem sechsten Spieltag schon satte 16 Punkte auf dem Konto. “Man kann nicht davon ausgehen, dass wir jedes Spiel gewinnen”, nahm auch Sportvorstand Christian Hochstätter das Unentschieden beim SVS relativ gelassen auf.

 

goto Quote Sieg Bochum 1,85 – bei Bet-at-home anmelden & tippen!

 

Nun soll aber gegen Düsseldorf wieder ein voller Dreier her. Die Voraussetzungen dafür stehen auch sehr gut, denn Verbeek wird am Freitag aller Voraussicht nach zum siebten Mal die gleiche Startelf aufbieten können. Vor allem die Nachricht, dass Top-Angreifer Terodde rechtzeitig fit wird, nachdem er sich in Sandhausen einen Pferdekuss zugezogen hatte, stimmt den Trainer und die Fans sicherlich positiv. Der 27-Jährige schoss in der noch jungen Spielzeit nämlich bereits fünf Tore und lieferte zudem einen Assist.

 

Video: VfL-Stürmer Nando Rafael blickt auf das kommende Westderby gegen Düsseldorf (Quelle: YouTube/VfL BOCHUM 1848)

 

Terodde & Co. sind gegen die Fortuna auch Favorit, so quotiert zum Beispiel der österreichische Buchmacher Bet-at-home einen Heimsieg mit dem Wert 1,85. Für ein Remis im Westderby gäbe es den 3,54-fachen Wetteinsatz zurück, und ein etwas überraschender Auswärtserfolg brächte das 3,89-fache. Die Rollen sind deshalb relativ klar verteilt, weil die Düsseldorfer erst einen Saisonsieg auf der Habenseite aufweisen können. Der gelang allerdings erst am letzten Spieltag mit einem deutlichen 3:0 gegen die erneut schwächelnden Löwen von 1860 München.

 

Davor setzte es drei Niederlagen, eine Begegnung endete mit einem Remis – die Mannschaft von Frank Kramer liegt darum vor der siebten Runde mit lediglich vier Punkten auf dem 15. Tabellenplatz. Doch nun soll es mit der Fortuna aufwärts gehen. “Der erste Sieg darf nur der Anfang sein”, verlautbarte der Trainer nach dem Dreier gegen 1860. Dennoch meinte Kramer, dass vor den Düsseldorfern noch ein weiter Weg läge, der auch immer wieder holprig sein könne. Ob die Rheinländer bereits am Freitag im Derby stolpern?

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten