Bundesliga 2015/16: FC Bayern – Stuttgart mit Oddset Quoten

Bundesliga 2015/16: FC Bayern – Stuttgart mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote FC Bayern 1,12
  • Quote Remis 9,00
  • Quote Stuttgart 20,0

Samstag, 07.11.2015 um 15:30 Uhr

Wenn ein Riese gereizt wird, dann könnte der nächste, der zufällig vorbeikommt die Quittung dafür erhalten. Nachdem der FC Bayern München in Frankfurt keinen Weg fand, den doppelten Abwehrriegel der Hessen zu knacken, konnte der FCB erstmals in der Bundesliga den Platz nicht als Sieger verlassen.

Nach der Frankfurter Nullnummer waren die Bayern-Stars gar nicht gut gelaunt und haben Besserung angekündigt. Das dürfte die Angelegenheit für den VfB Stuttgart, der ohnehin um den Klassenerhalt kämpfen muss, am Samstag (15:30 Uhr) in der Allianz-Arena nicht leichter machen.

 

goto Quote Sieg FC Bayern 1,12 – bei Mybet anmelden & tippen!

 

“Nach den vergangenen Wochen hat man gedacht, dass unsere Gegner nicht noch defensiver spielen können. Heute wurden wir eines Besseren belehrt”, zeigte sich Bayerns Thomas Müller unmittelbar nach der Freitagspartie über das unüberwindbare Mauerwerk der Eintracht überrascht.

Die Rekordserie der Münchner wurde nach zehn Bundesliga-Siegen zum Saisonstart gestoppt. Erstmals gab es für den FCB also keinen Dreipunkter zu bejubeln, das soll sich am 12. Spieltag gegen Stuttgart wieder ändern. Trainer Pep Guardiola hatte bereits zuvor davor gewarnt, den Schlendrian einziehen zu lassen.

 

FC Bayern gegen Stuttgart – die letzten 5 Duelle

 

Datum Bewerb Heim Gast Ergebnis
07.02.2015 Bundesliga Stuttgart Bayern 0:2
13.09.2014 Bundesliga Bayern Stuttgart 2:0
15.05.2014 Bundesliga Bayern Stuttgart 1:0
29.01.2014 Bundesliga Stuttgart Bayern 1:2
01.06.2013 DFB-Pokal Bayern Stuttgart 3:2

 

Lässt der FCB Stuttgart für Eintracht-Nullnummer büßen?

 

An der Favoritenstellung des Rekordmeisters hat die Frankfurter Nullnummer freilich nichts verändert. Wettanbieter Mybet geht eindeutig von einem Heimerfolg des FCB aus, die Bayern-Siegquote schafft gerade einmal den Sprung über die 1,10-Hürde.

Die BL-Bilanz des Titelverteidigers gegen den VfB ist eindeutig positiv: in insgesamt 96 Aufeinandertreffen feierten die Münchner 59 Siege und zogen 17 Mal den Kürzeren. In Heimspielen stehen 33 Siegen zehn Unentschieden und nur fünf Pleiten gegenüber. Den letzten VfB-Sieg gab’s im März 2010, allerdings in der Allianz-Arena.

 

Zorniger mit Kampfansage Richtung München

 

Stuttgart-Coach Alexander Zorniger gibt sich vor dem Südgipfel beim FC Bayern überaus zuversichtlich. “Wir können schon auch ein paar Sachen, die München wehtun”, betonte der Fußballlehrer nach dem mühevollen 2:0-Heimerfolg über Darmstadt, dem zweiten Sieg in der Mercedes-Benz-Arena in Folge.

Es war ein hartes Stück Arbeit bis die drei Punkte in trockenen Tüchern waren. Die Schwaben haben in dieser Saison zwar schon gefälliger gespielt, standen aber am Ende oft mit leeren Händen da. Der VfB hat die fixen Abstiegsränge hinter sich gelassen, befindet sich aber nur aufgrund der besseren Tordifferenz auf einem sicheren Tabellenplatz.

 

Video: Einige Eindrücke vom Training des FC Bayern. Aufgrund der englischen Wochen mit DFB-Pokal, Champions League und Bundesliga scheint zumindest diese Einheit nicht besonders schweißtreibend zu sein. (Quelle: YouTube/FC Bayern München)

 

Aufgrund der Tabellensituation mutet die Kampfansage Richtung München ein wenig forsch an, vor allem, wenn der letzte Erfolg der Stuttgarter gegen den FCB mehr als ein halbes Jahrzehnt her ist. Die Online-Bookies zeigen sich ebenfalls weitaus pessimistischer.

Mybet verzwanzigfacht den Wetteinsatz, sollte der VfB in München tatsächlich einen Sieg einfahren können. Bei den Stuttgartern wird Martin Harnik ausfallen. Für den Österreicher ist aufgrund einer Knieverletzung die Hinrunde wohl vorzeitig zu Ende, wodurch die Probleme in der Offensive verschärft werden. Denn Daniel Ginczek und Robbie Kruse fehlen ebenfalls.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten