Bundesliga 2013/14: Bayern – Schalke 04 mit Oddset Quoten

Bundesliga 2013/14: Bayern – Schalke 04 mit Oddset Quoten

Bewertung
  • Quote Bayern München 1,23
  • Quote Remis 6,25
  • Quote FC Schalke 14,0

Samstag, 1.3.2014 um 18:30 Uhr

Mit der heftigen 1:6-Packung gegen Real Madrid sollte Schalkes Bedarf an Spitzenspielen zunächst einmal gedeckt worden sein: Dennoch bekommt es die geteerte und gefederte Mannschaft nun am Samstag mit einem Gegner zu tun, der nach der Einschätzung von Jens Keller sogar die Qualitäten des weißen Balletts aus Spanien in den Schatten stellt. Da mit den Münchener Bayern bekanntermaßen tatsächlich nicht zu spaßen ist, dürfte in Gelsenkirchen eine gewisse Ratlosigkeit herrschen, wie sich ein weiteres Debakel verhindern lässt – die Wettanbieter glauben jedoch nicht daran, dass es für dieses Problem eine tragfähige Lösung gibt.

 

Die Voraussetzungen deuten in jedem Falle bestenfalls auf die Möglichkeit der Schadensbegrenzung hin: Nachdem den Knappen bereits in den jüngsten beiden Duellen vom deutschen Rekordmeister mit souveränen 4:0-Triumphen die Ohren langgezogen wurden, dürfte nun wahrscheinlich schon eine erträgliche Niederlage im Spitzenspiel des 23. Spieltages von den Gästen mit Freuden unterschrieben werden. Da die Bayern die letzten 18 Heimspiele allesamt gewannen und überdies vor dem 15. Bundesliga-Dreier in Serie stehen, hat sich bei den meisten Gegnern ohnehin längst die Überzeugung durchgesetzt, dass es in der Allianz Arena allenfalls eine Bratwurst nach dem Schlusspfiff zu holen gibt.

 

goto Quote Sieg FC Bayern 1,23 – bei Mybet anmelden & tippen!

 

Eine ähnlich fatalistische Einstellung könnte sich nun auch der FC Schalke zu eigen machen, dessen hoffnungsvoller Rückrundenstart jüngst im Champions-League-Achtelfinale gnadenlos zerbröselte. Gab in der Vorwoche die katastrophale Leistung der Werkself gegen Paris St. Germain Anlass, sich um den Zustand des deutschen Fußballs zu sorgen, wurde selbst diese bittere Klatsche von den Königsblauen in den Schatten gestellt. Dabei hatten noch die ordentlichen ersten Minuten für Zuversicht in der Veltins-Arena gesorgt, dass der iberischen Übermacht möglicherweise doch getrotzt werden kann: Nach dem frühen Doppelschlag der Gäste schienen dann aber alle guten Vorsätze vergessen worden zu sein.

 

Dass sich Schalke den Madrilenen geschlagen geben musste, ist natürlich in erster Linie der beeindruckenden Power von Real geschuldet – die unangenehme Höhe der Niederlage weist allerdings wieder einmal vielmehr auf ein Kopfproblem der Knappen zurück. Bekommt es der Tabellenvierte der Bundesliga nämlich mit einem überlegenen Kontrahenten zu tun, ist er noch immer viel zu schnell bereit, sich willenlos in sein Schicksal zu fügen: Insbesondere in der zweiten Halbzeit wurde den Spaniern das Toreschießen mangels Gegenwehr einfach zu leicht gemacht.

 

Der Hang zur voreiligen Kapitulation droht nun in München gleich zu nächsten Packung zu führen: Die Bayern werden es sich immerhin nicht vorwerfen lassen wollen, dass ihnen ein Gegner Probleme breitet, der von Real Madrid im Vorübergehen auseinandergenommen wurde. Angesichts des zu erwartenden Sturmlaufs halten sich die Wettanbieter bei den Quoten der klassischen Dreiwege-Wette erkennbar zurück – im Falle eines Heimsieges wird lediglich der 1,23-fache Einsatz zurückgezahlt. Gelingt es den Gästen dagegen, mit einer Jetzt-erst-recht-Haltung in der Allianz Arena für einen Auswärtssieg zu sorgen, sind Traum-Quoten von 14,0 drin; ein Unentschieden wäre schließlich für nur unwesentlich minder attraktive Quoten von 6,25 gut.

 

goto alle Wettanbieter im Vergleich bei Oddset.net – jetzt lesen!

Oddset Wetten